Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zimmerrenovierung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zimmerrenovierung

    Hallo ihr Lieben,
    ich habe letztens das Zimmer meiner Tochter, 17 Jahre, renoviert.
    Sie hatte erst ein rosa Zimmer, welches ihr auf den Keks ging nach ca 6 Jahren!
    Nun habe ich das ganze Zimmer weiß gestrichen und eine 2x2 Meter große Spanplatte in ihrer Lieblingsfarbe Bordeauxrot tapeziert. Die Spanplatte habe ich nun an der weißen Wand befestigt und als Highlight ist dort nun ein LED-Licht hinter.
    Die Wände sind nun relativ schlicht, bis auf die Spanplatte und einem grauem Wandtattoo mit Blümchen.
    Wie findet ihr diese Idee eigentlich so? Also meine Tochter mag es sehr, vorallem weil sie nun beliebig dekorieren kann.
    LG, Angelo

  • Mir persönlich würden Bilder bei der Meinungsbildung sehr helfen.

    Kommentar


    • Hier 2 Bilder

      Kommentar


      • Die lila LEDs schauen super aus. Und definitiv passender für eine junge Dame asl rosa. ;-)

        Kommentar


        • Zitat von LucyRattie
          Die lila LEDs schauen super aus. Und definitiv passender für eine junge Dame asl rosa. ;-)
          Die Farbe der LED kann man beliebig ändern, ob farbwechsel, Rot, Blau, Grün.. alles dabei

          Kommentar


          • Also die Idee ist gut und lässt noch mehr als genug Freiraum, damit sich die junge Dame entfalten kann.
            Bei der Ausführung denke ich mir, das es ja nicht so schwer war. :P
            Trotzdem gut gelungen.
            Nur eines stört mich ein bisschen ... die Kanten sehen so unsauber aus ... ist das wirklich so oder sieht das nur auf den Bildern so aus?

            Kommentar


            • Ich danke dir
              Ne, die Kanten waren zu dem Zeitpunkt noch nicht umgeklappt, das war noch während der Renovierung :P

              Kommentar


              • Sieht gut aus und läßt viel Freiraum für persönliche Gestaltung.

                Ich hoffe, du hast die Spanplatte auch auf der Rückseite tapeziert. Bei einseitigem Kleisterauftrag verzieht sich nämlich die Platte nach einiger Zeit.

                Kommentar


                • Zitat von Woody
                  Sieht gut aus und läßt viel Freiraum für persönliche Gestaltung.

                  Ich hoffe, du hast die Spanplatte auch auf der Rückseite tapeziert. Bei einseitigem Kleisterauftrag verzieht sich nämlich die Platte nach einiger Zeit.
                  Nein, habe ich nicht.. ich hoffe da verzeiht sich nicht so schnell was!

                  Kommentar


                  • Angelo, ich fürchte... doch!
                    also mein Tip, bevor du dich ärgerst und dir die Tapete auf der Vorderseite gerissen ist... nochmal runter und dann rückseite tapezieren, mag sein das eine Spanplatte nicht so sehr schnell arbeitet aber über kurz oder lang... und ich rede hier von 1- 2 monaten wirst du merkliche bögen entdecken

                    Kommentar


                    • Ach was ist das ärgerlich, die Spanplatte hängt doch schon an der Wand, haben ja bohren müssen.. und jetzt wieder alles ab machen?

                      Kommentar


                      • naja wenns mit dübeln gemacht ist... kein ding... nur die vorderseite wird wohl etwas leiden müssen

                        Kommentar


                        • Zudem haben wir keine Tapete mehr, das ist auch noch das Problem..Also falls vorne was beschädigt wird, dann haben wir wohl Pech gehabt..
                          Verziehtt sich das Holz denn schnell?

                          Kommentar


                          • naja, du musst bedenken das du gekleistert hast und dieser besteht ja nun aus wasser, zu einem nicht geringen prozentsatz. das ist in die holzplatte iengedrungen und zum teil und trocknet dann wieder, ausserdem erzeugt die tapete eine gewisse spannung etc. je nach dem... kann schnell gehen, muss es aber nicht
                            ich hatte mal tafelfolie einseitig auf eine 12 mm tischlerplatte geklebt, anschließend ging die klappe kaum noch zu.... war doof hab ich selbst gemerkt....
                            vielleicht kann du mit einem scharfen messer, oder skalpell (gibts einweg in jeder apotheke für wenig geld)
                            kreis rund den schraubenkopf ausschneiden und hinterher wieder festkleben

                            Kommentar


                            • okay, glaube da nehme ich mir lieber meinen Bruder mit, der hat mehr Ahnung als ich
                              Danke für die Infos

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X