Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ideen für garagen-eigenes Fitnessstudio (Betonform)

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ideen für garagen-eigenes Fitnessstudio (Betonform)

    Hallo Heimwerker!

    Heute habe ich mal ein unkonventionelles Anliegen:, ich hoffe, dass ich damit hier richtig bin:

    Ich würde gerne mein garagen-eigenes Fitnessstudio erweitern und habe mir nun in den Kopf gesetzt eigene Hantelgewicht aus Beton zu gießen (oder es zumindest mal zu versuchen).
    Im Internet gibt es dazu einige Videos, aber bisher war ich mit der Form, die dort verwendet wurde nie so ganz zufrieden.

    - Oft wurden dort einfach irgendwelche Eimer verwendet, die allerdings praktisch immer eine konische Form haben und daher keine Hantelscheiben "wie aus dem Bilderbuch" ergeben.

    -Nächste Idee waren alte Kuchenbackformen - allerdings habe ich nur eine, daher fällt das raus

    - Ansonsten wurden auch irgendwelche dünnen Plastik (PVC?) Platten in Kreisform gebogen und auf einem Stück Holz mit Schrauben von außen fixiert. Aber stelle es mir schwer vor, da wirklich eine runde Form zu erhalten. Zudem hat man den Aufwand auch immer wieder.

    Habt ihr vielleicht Ideen, was man noch zweckentfremden könnte, um es als Form für Beton-Hantelscheiben zu nutzen? Im besten Falle so, dass die Form wiederverwendbar ist.


    Vielen Dank und viele Grüße!

  • Multiplex nehmen und dann Kreise reinfräsen. Natürlich im gewünschten Durchmesser und mehrere davon (dann kannst Du mehrere Platten aneinander schrauben um das Gewicht zu erhöhen.
    Die Kreise werden in der Mitte geteilt, damit es nach dem trocknen wieder zerlegbar ist.

    Mittig würde ich dann in der Grundplatte (das untere durchgehende Brett) ein Rohr im passenden Durchmesser einsetzen. Am besten aus Kunststoff und an einer Seite geschlitzt. Sonst bekommst Du es nämlich nicht mehr heraus.

    Das Multiplex auf jeden Fall vorher mit Klarlack lackieren, damit Du es mehrfach verwenden kannst.

    Dann den Beton eingießen und hoffen, dass es klappt.

    Alternativ geht bestimmt auch sehr fester Schaumstoff.

    Ach so, und willkommen hier im Forum 🤗

    Kommentar


    • Wenn Du das immer wieder mal machen willst lohnt sich meiner Ansicht nach die Anschaffung von Abform-Silikon. Dann brauchst Du einmal einen Rohling für deine Scheiben (zur Not aus Holz gesägt/geschnitzt/gefeilt, auf Wunsch mit irgend welchen Verzierungen oder Gewichtsangaben).
      Dann packst Du deinen Rohling in einen Karton passender Größe, gießt mit dem Abform-Silikon aus, lässt aushärten und hast Dann eine Form exakt wie Du sie dir wünscht (ok, die letzten Worte gelten möglicherweise erst beim dritten Versuch...)

      Wenn Du den Aufwand scheust: schau mal in die Küchenabteilung von 1-Euro-Läden oder Supermärkten.
      Aus einer gefetteten Plastikschüssel kannst Du auch recht gut ausformen. Eine Mikrowellenhaube ist auch nur eine umgedrehte Schüssel, hat aber Löcher. Also such dort einfach runde Dinger in passender Größe.

      Kommentar


      • Das ganze gut einölen, dann löst es sich später besser aus der Form. Oder diese in zwei Teile Sägen und mit Klebeband verbinden. Zum Ausformen Klebeband einfach wieder abmachen.

        Spontan fallen mir Blumenuntersetzer ein - die gibt es in vielen Größen. Sind zwar auch konisch, man könnte aber zwei Betonstücke hinterher zusammenfügen. Beton ist auch stoß- bzw. bruchempfindlich. Könntest an die Kante auch Gummi kleben.

        Kommentar


        • KG Rohre gibt es in unterschiedlichen Größen, davon Scheiben abschneiden, auf einem mit Folie umwikeltes Holz befestigen und ausgießen. Den Kunststoff-Ring kannst du dranlassen oder auch wieder abmachen.

          Kommentar


          • Hey,
            wahnsinn - vielen Dank für die schnellen und tollen Antworten!
            Da ich beim 1€ Shop nichts passendes gefunden hatte, probiere ich es jetzt erstmal mit cybermans Vorschlag. So ein KG Rohr mit Durchmesser:16cm und Länge:50cm gibts ja schon für unter 4€ und das reicht dann zugeschnitten für 8-10 Formen.
            Das mit dem Holz ist natürlich auch super und behalte ich mir im Hinterkopf, falls ich mal größere Platten gießen möchte. Weiß echt nicht, warum ich da nicht selbst drauf gekommen bin
            Das mit dem Silikon ist mir hierfür etwas zu aufwendig (und wahrscheinlich auch teuer?). Aber gut zu wissen, dass sowas auch möglich ist

            Noch 2 kurze Anschlussfragen:
            - Muss ich die KG Rohre auch irgendwie vorbehandeln? Spray-Klarlack, einfetten (mit was?), etc. oder sollte sich das auch so lösen?
            - Sollte ich die Gewichte im Nachgang noch Imprägnieren, Lasieren, Lackieren, etc. oder ist das unnötige Arbeit? Die Platten liegen in meiner Garage und sind somit überdacht. Ich werfe sie nicht herum, da gehen sie ja ohnehin kaputt. Sie werden lediglich auf der Hantelablage nach Gebrauch abgelegt. Allerdings habe ich gelesen, dass sich immer mal wieder was abbröselt, was dann Dreck hinterlässt - falls ich das minimieren könnte durch eine Bahndlung, würde ich das gerne machen.

            Kommentar


            • Ich denke die Scheiben sollten sich ohne Trennmittel aus den Ringen lösen, wenn nicht würde ich den Kunststoff-Ring dran lassen der schützt die Scheiben ja auch etwas. Wenn du die Ringe ab machen willst und sie sind zu fest, kannst du auch einfach den Ring mit einer Säge aufsägen.

              Kommentar


              • Ich muss ehrlich zugeben, dass ich bei meiner Idee jetzt an diese Mörderscheiben aus Übersee gedacht habe 🙈 Da sind KG Rohre definitiv die bessere und auch kleinere Wahl!

                Kommentar


                • Zitat von Rookie Beitrag anzeigen
                  Ich muss ehrlich zugeben, dass ich bei meiner Idee jetzt an diese Mörderscheiben aus Übersee gedacht habe 🙈 Da sind KG Rohre definitiv die bessere und auch kleinere Wahl!
                  es gibt auch 450er KG... davon rechts und links je 50cm, Stahlstange gleich mit eingegossen...
                  NEIN, ich beweg das nicht mehr ohne Bagger/Stapler

                  Kommentar


                  • eine Idee für den Bastler:

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Gewichte.jpg
Ansichten: 44
Größe: 125,3 KB
ID: 3854692

                    Kommentar


                    • ... Nächste Idee waren alte Kuchenbackformen - allerdings habe ich nur eine, daher fällt das raus ...
                      Wenn du das Teil ordentlich aus der Form bekommst (ölen, oder Frischhaltefolie rein), kannst du die Form ja zig mal benutzen.
                      Einziges Manko ist die Trockenzeit. Erst wenn die erste Scheibe trocken ist, kannst du dann mit der zweiten anfangen.

                      So eine Silikonbackform 26cm könnte ich mir gut vorstellen.
                      (gibt's für ca. 3,50)


                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: silikon-26cm.jpg Ansichten: 2 Größe: 13,8 KB ID: 3854742
                      Zuletzt geändert von –; 07.05.2020, 10:19. Grund: Bild

                      Kommentar


                      • Zitat von Stromer Beitrag anzeigen
                        eine Idee für den Bastler:

                        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Gewichte.jpg
Ansichten: 44
Größe: 125,3 KB
ID: 3854692
                        klasse Idee

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X