Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mülltonnen Schloss

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mülltonnen Schloss

    Hallo

    Wir haben das Problem, dass unsere Nachbarn uns ständig die Mülltonnen voll machen.
    Am Ende ist es keiner gewesen. Nun wollten wir unsere Mülltonen (4 Stück) gerne abschließen.
    Das Problem, wir sind nicht bereit pro Schloss minimum 15€ zu bezahlen. Natürlich darf nichts in die Tonnen
    gebohrt werden. Da hier ja so viele schlaue Bastler unterwegs sind, frage ich mal nach ob Jemand eine Idee hat,
    wie man so etwas z.B. aus Hols mit angebrachtem Schloss Basteln kann. Es muss natürlich nicht aufbruchsicher sein.
    Schon alleine, dass die Tonne nicht einfach zu öffnen ist reicht völlig aus.

    Nun hoffe ich, dass ihr einige Ideen für uns habt.

  • Baut oder kauft euch einen Verschlag und stellt die Tonnen dort rein. Die gibt es spezielle für Mülltonnen zu kaufen, leider fällt mir der richtige Name gerade nicht ein. Abschließbar sind die dann auch.
    Alternativ baust Du eine Vorrichtung, die dem Müll-Rowdy beim öffnen der Tonne einen Eimer Farbe über den Kopf kippt. Oder Schweineblut. Teer... Federn... Die Liste ist lang

    Kommentar


    • Das war auch meine Idee, aber wird hier vom Vermieter verboten.

      Kommentar


      • Das mit dem Teer oder dem Verschlag?
        Bis wir hier eine Lösung gefunden haben, stell erstmal richtig schwere Steine auf eure Tonnen. Mal schauen ob der Nachbar da Lust drauf hat.
        Ansonsten häng einen Zettel dran, dass er sich gerne an den Kosten beteiligen kann. Im Mietvertrag sind die Kosten ja aufgelistet. Häufig hilft auch Abschreckung.

        Ihr habt euch da aber auch eine Bude gemietet. Blöder Vermieter, blöde Nachbarn...

        Kommentar


        • Der Punkt ist der. Wir haben hier nur drei direkte Nachbarn.
          Der Eine ist im Urlaub, der andere war schon seit Wochen nicht mehr hier (ist bei seiner Freundin)
          und die andere Nachbarin ist nur in ihrem Garten am machen. So auch gestern. Plötzlich ist unserte Biotonne voll.
          Wir haben heute bei ihr angeklingelt. Sie meinte, sie wäre es nicht gewesen und hätte auch vorher gefragt.
          Aber nur Sie und wir haben so große Laubflächen. Ihr Laub ist seit gestern weg. Aber man kann es ja nicht wirklich beweisen.
          Das will ich jetzt in Zukunft verbinden.

          Kommentar


          • Sind die Tonnen alle gleich groß und haben sie die gleiche Tiefe?

            Kommentar


            • Warum ist Bohren nicht erlaubt. Gehören die Tonnen dem Vermieter? Also bei uns werden diese vom kommunalen Entsorger kostenfrei gestellt. Ruf mal dort an und lass es Dir bestätigen und frag ob Du ein Schloss anbringen kannst.

              Ansonsten schau Dir mal die Tonnen a. Kannst Du durch die Griffe wenn sje nebeneinander stehen eine Dachlatte schieben? Alternativ eine Kette. Diese könntest Du an den beiden äußersten Tonnen um die Räder legen. An der einen Seite miteinander verschrauben, an der anderen Seite ein Schloss.

              Kommentar


              • - Stahlseil mit Mantel (bzw Wäscheleine)
                - 2 Lüsterklemmen (bzw andere Klemme)
                - Vorhängeschloss

                Sollte keine 5,- pro Tonne kosten.

                Seil unter dem Wulst um die Tonne, Schlaufe durch den Griff, Vorhängeschloss am Griff.

                Ist jetzt nicht Einbrechertauglich, muss es aber auch nicht.

                Kommentar


                • Das wäre vielleicht eine Möglichkeit, die mir gerade spontan dazu einfällt.

                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: EPSON001.JPG Ansichten: 0 Größe: 515,1 KB ID: 3818861

                  Natürlich kommst du ohne Geld in die Hand zu nehmen, nicht davon und müsstest auch zwei Vorhängeschlösser kaufen, hast aber dauerhaft eine Lösung für dein Problem. Zudem ist dieser Holzrahmenbau mit abschließbarem Deckeln sicherlich günstiger, als eine fertige Mülltonnen-Garage und du kannst es überall hinstellen, ohne mit der Hauswand oder dem Boden zu verbinden.
                  Vorteil ggb. einer Mülltonnen-Garage ist weiterhin, dass sich kein Müll um die Tonnen ansammeln kann, was wiederum keine Mäuse und Ratten anlockt, weil die Seiten rundherum offen sind.
                  Zuletzt geändert von –; 27.10.2019, 21:16. Grund: Textergänzung

                  Kommentar


                  • Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
                    Warum ist Bohren nicht erlaubt. Gehören die Tonnen dem Vermieter? Also bei uns werden diese vom kommunalen Entsorger kostenfrei gestellt. Ruf mal dort an und lass es Dir bestätigen und frag ob Du ein Schloss anbringen kannst.
                    Die gehören natürlich nicht dem Vermieter.
                    Aber ich hatte schon mal bei der Kommune angerufen. Die Tonnen dürfen nicht angebohrt werden.
                    Das wäre Sachbeschädigung.

                    Die Sache mit dem Stahlseil wäre wohl die einfachste Lösung.

                    Danke, auf die einfachsten Lösungen kommt man nicht selber ,0)

                    Kommentar


                    • Zitat von anmaro69 Beitrag anzeigen
                      Vorteil ggb. einer Mülltonnen-Garage ist weiterhin, dass sich kein Müll um die Tonnen ansammeln kann, was wiederum keine Mäuse und Ratten anlockt, weil die Seiten rundherum offen sind.
                      Gute Idee/Zeichnung.

                      Wobei sich mir das Nicht-Anlocken der Nager nicht erschließt. Tonnen abgeschlossen, Nachbarn oder andere werfen ihren Müll daneben statt in die Tonne.

                      Kommentar


                      • Stehen die Tonnen auf "eurem" Grundstück?
                        Dann kann man auch eine Kamera Attrappe an die Wand hängen. Das was Anmaro da gezeichnet hat, meinte ich auch. Einfach nur ein Gestell, wo die Mülltonnen reingestellt werden können mit einem Deckel, der abschließbar ist.

                        Kommentar


                        • Zitat von Rookie Beitrag anzeigen
                          Stehen die Tonnen auf "eurem" Grundstück?
                          Dann kann man auch eine Kamera Attrappe an die Wand hängen. Das was Anmaro da gezeichnet hat, meinte ich auch. Einfach nur ein Gestell, wo die Mülltonnen reingestellt werden können mit einem Deckel, der abschließbar ist.
                          Leider stehen die Tonnen ausserhalb unseres Grundstückes. Wir können sie auch nicht in unseren Garten stellen, da wir die Tonnen mit einem Nachbarn teilen. Über eine Kamera hatten wir auch schon nachgedacht. Ich habe auch eine mit Bewegungssensoren hier. Aber das ist ja nicht wirklich erlaubt. Allerdings ist das Befüllen fremder Mülltonnen auch nicht erlaubt.

                          Was das Gestell angeht, hatte ich ja schon geschrieben, dass wir das hier nicht dürfen.

                          Kommentar


                          • Die Mülltonnen haben doch alle in der Regel eine Griffmulde. Entweder Holzstange durchschieben und diese mit Drahtsseil zum wieder heraus ziehen absperren, oder nur ein Seil durch alle Tonnen ziehen und ein Vorhangschloß anschließen. Bei uns sieht man die Seillösung oft, überall dort, wo die Tonnen auf der Straße bleiben, weil kein Garten vorhanden ist.

                            Kommentar


                            • Zitat von Servus1979 Beitrag anzeigen

                              Wir können sie auch nicht in unseren Garten stellen, da wir die Tonnen mit einem Nachbarn teilen.

                              Was das Gestell angeht, hatte ich ja schon geschrieben, dass wir das hier nicht dürfen.
                              Du schreibst, Ihr teilt die Tonne mit dem Nachbarn. Wenn Ihr teilt, dann DARF doch der Nachbar seinen Müll in die Tonne geben.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X