Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bandsägenblatt gerissen. Ideenfindung für Weiterverwendung

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Danke an alle für eure, zum Teil echt lustige Anwendungsvarianten

    Kommentar


    • Geh mal in die Suche Metabo Bandsäge. Da haben wir im November etwa einiges geschrieben und auch Lieferanten genannt. 10 Euro/Stück ist durchaus drin.

      Kommentar


      • Wir haben ein gerissenes Band geglättet und dann an eine Holzlatte befestigt und geklebt, Zacken oben und damit einen Schneckenzaun gemacht - hilft wirklich

        Kommentar


        • Zitat von Rainerle
          Geh mal in die Suche Metabo Bandsäge. Da haben wir im November etwa einiges geschrieben und auch Lieferanten genannt. 10 Euro/Stück ist durchaus drin.
          Hab ich leider nichts gefunden. Also nichts was Sägeblätter betrifft.

          Es mag durchaus sein, dass vielleicht online der Preis machbar ist, bei mir kommt aber immer noch der doch nicht unerhebliche Zuschlag für Lieferung nach Ö dazu, sofern überhaupt hierher gesendet wird.

          Ich bevorzuge aber sowieso Einkäufe bei meinem örtlichen Händler. erstens, weil ich alles vorher begrapschen und zweitens, weil ich die Mehrwertsteuer absetzen will.

          Kommentar


          • Schneckenzaun - gute Idee.

            Woody: Hier.

            Kommentar


              Wenn ich 30 Euro für son Miniband zahlen soll überleg ich mir in ein anderes Land zu ziehen.

              Lass dir halt welche mitbringen oder mach selbst ne Shoppingtour. Was für Bänder brauch deine Säge eigentlich?

              Kommentar


                Zitat von Woody
                Ich bevorzuge aber sowieso Einkäufe bei meinem örtlichen Händler. erstens, weil ich alles vorher begrapschen und zweitens, weil ich die Mehrwertsteuer absetzen will.
                Die Bänder würde ich aber nicht zu fest begrapschen weil die ziemlich spitze Zähne haben.
                MwSt kannst Du auch von einem Händler in D absetzen......

                Kommentar


                • Danke Rainerle, muss ich mal in Ruhe durchstöbern.

                  @dog: keine Ahnung, ich hab die Maschine erst seit Weihnachten und jetzt latsch ich sicher nicht die Werkstatt und schau nach, was ich für Blätter brauche.

                  Mitbringen ja, aber ich brauch das Blatt jetzt und nicht erst im August

                  Neue Blätterbezug hab ich aber gar nicht gefragt, mir ging es um Recycling bzw. Weiterverwendung von gerissenen Bandsägeblättern. Ich hau so ungern was weg, was eigentlich noch brauchbar wäre

                  Kommentar


                  • Zitat von Woody
                    Hartlöten? Wie geht das? Kann ich das als völliger Laie auch?

                    Maggy, ja sowas in der Art dachte ich mir.
                    das ist im Grunde recht einfach, mit etwas Übung kann das jeder der es Schaft einen Gasbrenner zu zünden.
                    Schau mal hier

                    Kommentar


                    • Zitat von cyberman
                      das ist im Grunde recht einfach, mit etwas Übung kann das jeder der es Schaft einen Gasbrenner zu zünden.
                      Schau mal hier
                      Ohjessas, die Zutaten hab ich alle nicht. Und mit so Gasbrennern hab ich auch nichts am Hut, außer in der Küche zum Zucker karamelisieren. Aber danke für die Erklärung.

                      Kommentar


                      • An unsere Bandsäge in der Firma war eine Schweißvorrichtung angebaut.
                        Die wurden dann Stumpf Induktiv zusammengeschweißt.
                        Die sind öfters mal gerissen.

                        Kommentar


                        • Eine weitere, völlig unsinnige Idee...
                          Welche Bandlänge hast Du? Sagen wir mal als Beispiel 1400 mm. Also...

                          ...Eine Sperrholzplatte rund zusägen, dass das ganze Band in seiner Länge dem Kreisumfang entspricht. Dann das Band an den Rand der Platte tackern. In die Mitte ein Loch und eine lange Schlossschraube rein...und schon hast Du die größte Lochsäge im ganzen Ort.....

                          Im Übrigen finde ich die Idee mit dem Schneckenzaun genial. Da müsste dann nur noch ein Schild dran, damit die Schnecken auch gewarnt sind. Ich habe da mal auf die Schnelle was entworfen....siehe Bild.

                          Kommentar


                          • du hast ja einen Knall chief - ich brech nieder . Irgendwie hab ich doch den D-Button für deine Antwort durch den Tränenschleier erwischt.

                            Kommentar


                            • Chief ich werde das mal nutzen - wehe es funktioniert nicht ...........................

                              Kommentar


                              • Ich würde mir das Ding um den Kopf wickeln und zu Ostern den passionsweg abschreiten. Das gibt klare Gedanken und ein reines Gewissen.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X