Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

3 Stunden in der Werkstatt - Eine Tonne Dreck!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 3 Stunden in der Werkstatt - Eine Tonne Dreck!

    Ich bin zur Zeit mit einem neuen Projekt beschäftigt was in nächster Zeit auch hier veröffentlicht wird. Nachdem ich gestern drei Stunden in der Werkstatt gewerkelt habe, sah meine Ausbeute an Müll so aus!

    Die grösseren Stücke im Eimer kann man ja noch verfeuern, doch was ist mit den Spänen?

    Das ist jetzt bereits ein großer Amazon Karton voll und ich bich grad mal angefangen! Wo soll das alles noch enden?

    Wie entsorgt ihr solche Mengen? Mülltonne scheidet aus, die ist eh immer voll!

  • galjuergen
    antwortet
    Zitat von Holzbeinschnitzer
    @galjuergen

    Alles eine Frage der Technik. Wär doch ein schönes Spiel für einen Kindergeburtstag. Wer mach die meisten und schönsten :-P
    Naja, du musst aber auch vorher mal eine ganze Weile am WC verbringen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Hilpi1
    antwortet
    Ich entsorge sie recyglingunternehmen da kann man es auf den Grünguthaufen geben.

    Einen Kommentar schreiben:


  • JanOle0598
    antwortet
    Ich Kompostiere das oder nvergebe es als Einstreu.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Woody
    antwortet
    Zitat von Patrick_92
    Mal kurz was anderes, ich hoffe es ist ok
    Aber gibt's die Möglichkeit sich für dieses Thema eine Email Benachrichtigung einzustellen dass bei einer neuen Antwort ich so benachrichtigt werde?
    Speziell nur für dieses Thema geht nicht. Du kannst aber in deinem Profil einstellen, dass du bei all jenen Themen benachrichtigt wirst, in welchen du selbst gepostet hast, sofern eine neue Antwort eintrudelt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Patrick_92
    antwortet
    Mal kurz was anderes, ich hoffe es ist ok
    Aber gibt's die Möglichkeit sich für dieses Thema eine Email Benachrichtigung einzustellen dass bei einer neuen Antwort ich so benachrichtigt werde?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Holzbeinschnitzer
    antwortet
    @galjuergen

    Alles eine Frage der Technik. Wär doch ein schönes Spiel für einen Kindergeburtstag. Wer mach die meisten und schönsten :-P

    Einen Kommentar schreiben:


  • galjuergen
    antwortet
    Zitat von puwo67
    Oder so aufbereiten: Hier
    nehmen wir mal an, es ist wirklich 1t - bei 25g pro Klopapierrolle benötigst du dann 40000 Klopapierrollen Da bist du dann eine ganze Weile beschäftigt

    Einen Kommentar schreiben:


  • JooAnne
    antwortet
    alles klar Entschuldige

    Einen Kommentar schreiben:


  • Woody
    antwortet
    @JoAnne: ich habe deine Verlinkung entfernt, bitte beachte die AGB, nach denen Werbung hier nicht zulässig ist. Danke.

    Einen Kommentar schreiben:


  • JooAnne
    antwortet
    Hallo,

    ich hoffe, dass Du Dein Problem los bist (?) Ich habe auch letzten Monat eine ähnliche Sorge an der Backe. Mein Mann ist auf die Idee gekommen, die alte Garage in ein Zimmer umzurichten. In der Garage hatten wir große Menge von Gegenständen, die wir leerräumen sollten. Mir ist die Aufgabe zugekommen, das Problem logistisch zu lösen. Ich habe mich an Rudi Rümpel gewendet, der sich professionell mit der Entrümpelung beschäftigt. Ich habe einen Container hingestellt gekriegt. Die ganze Aktion hat nur einen Nachmittag lang gedauert.

    Die Garage steht jetzt leider leer, weil wegen der Ausnutzüngsziffer (ist zu hoch), die wir nicht überpfüft haben, können wir die Fläche nicht als Zimmer nutzen. Pech gechabt

    Einen Kommentar schreiben:


  • Patrick_92
    antwortet
    Wie viel Wasser/Späne verwendest du dafür?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Stiglmeier
    antwortet
    Mein Opa hat sich selbst eine kleine Form gebaut, hat sie mit Zeitungspapier ausgelegt, hat die Sägespähne mit Wasser zu einem Brei vermischt und hat sich Selbst Pellets gemacht.
    Habe das mal selbst versucht und es hat wunderbar geklappt

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ebony_Ivory
    antwortet
    Aber passt bitte auf beim Verbrennen!

    Wenn einer die Kiste ins offene Feuer jagt, gehts schnell mal los mit der Staubexplosion...

    Hier mal nur Beispielhaft...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Stiglmeier
    antwortet
    Hallo
    Du kannst die Sägespäne auch als Streu unter büsche oder so schütten.
    Eine weitere Möglickeit wäre, du kannst wenn du eine Holzheizung hast die Späne in eine Papiertüte geben und sie verbrennen oder du bringst sie in einen Recyklinghof und wirfst sie da zum Grünabschnitt oder du kannst sie natürlich auch in die Biotonne Geben!!

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X