Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

vergilbter Kunststoff wieder weiß?

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wenn Putzmittel nicht hilft und mit Farbe auch nicht gewollt wird, dann evtl. mit D-c-fix-Folie bekleben? Oder evtl. gibts bei so einem Autobekleber (CarWrapping) noch weiße Folien-reste?

    Kommentar


    • Zitat von TroppY777
      wie bei unserer Waschmaschiene und unserer Spülmaschine....die Plastikteile vergilben mit der Zeit ......kannst machen wat de willst....meine Frau is auch mit Backpulver hinterher aber kannst nich ändern.....
      Scheint fast so, als ziehe sich dieses, und ähnliche Probleme durch die Republik.

      Meine Mutti neigt bei solchen Sachen immer zu Ata. Bei manchen Sachen hatte sie damit schon Erfolg gehabt, wenn´s oberflächlich ist. Will aber nicht wirklich wissen, wie "gut" das für die Oberfläche ist...

      Kommentar


      • Ata ist ein Scheuermittel - würde ich in diesem Fall wirklich nicht verwenden. Da kann er ja gleich Sandstrahlen

        Kommentar


        • Ich würde das mit einer witterungsbeständigen Folie beziehen... so manches Auto hat dadurch einen neuen Look erhalten

          Kommentar


            Schleifen und Polieren hilft, ob sich der Aufwand lohnt sei dahingestellt

            Die Schalterkappen auf den Fotos sind nur in den USA zu bekommen.
            Preis + Fracht + Zoll + MwSt = zuviel

            Daher hab ich die von der Sonne vergilbten Teile aufgearbeitet.
            Erst K1000 Nassschliff und dann mit einer Schleifpolierpaste Polieren
            Danach mit einer Politur wieder versiegeln.
            Das ist das Einzige das wirklich funktioniert

            Vorher habe ich alles, wirklich alles ausprobiert.

            Kommentar


            • Zitat von Pronto
              ...Vorher habe ich alles, wirklich alles ausprobiert.
              Bild 2 - der rechte Knopf... Bist Du ein Bombenbastler???

              Kommentar


                Zitat von Ekaat
                Bild 2 - der rechte Knopf... Bist Du ein Bombenbastler???

                Nicht wirklich
                Obwohl, es ist ein Teil eines Bombenprojektes.

                Es ist das Eigenbau Armaturenbrett für meinen Renner (Sportboot)
                Satt Zündschloss/Schlüssel gibt es einen Schalter und Taster
                Hier mal zwei Bilder vom Ganzen.

                Kommentar


                • Zur Info: Das Teil glänzt jetzt in silber-metallic. Bilder folgen.

                  Kommentar


                  • Zitat von Pronto
                    Nicht wirklich
                    Obwohl, es ist ein Teil eines Bombenprojektes.

                    Es ist das Eigenbau Armaturenbrett für meinen Renner (Sportboot)
                    Satt Zündschloss/Schlüssel gibt es einen Schalter und Taster
                    Hier mal zwei Bilder vom Ganzen.
                    Cool aussehen tut das ja - aber sind das nicht - für uns Männer - ein bischen viel Informationen zugleich?

                    Kommentar


                    • Hier helfen weder Chlorbleiche (Danchlorix/Domestos), noch Scheuermilch und Kratzschwamm. Lackieren? Muss nicht sein, zumal dann ja auch die Beschriftung flöten geht.

                      Die ultimative Formel bei vergilbten ABS-Kunststoffen heisst:
                      • Wasserstoffperoxid in Gelform
                      • plus Frischhaltefolie
                      • plus UV-Licht


                      Wasserstoffperoxid ist normalerweise flüssig wie Wasser, und lässt sich so nicht vernünftig auf die vergilbten Oberflächen streichen. Es gibt etliche Anleitungen im Netz, wie man sich selbst ein Gel daraus herstellt (u.a. auf Retr0Bright), warum aber kompliziert, wenn’s auch einfach geht: Für die Blondierung von Haaren (Friseurbedarf) gibt es H2O2 (so die chemische Formel) fix und fertig in Gelform. Eine 1 Liter Flasche Gel ist auf eBay schon für unter EUR 8,– inkl. Versand zu bekommen:
                      http://www.ebay.de/sch/i.html?_sacat...eroxid&_sop=15

                      Schlagworte wie Crème, Gel, Oxidant oder Blondierung deuten auf den erforderlichen Gel-Zustand hin. Unbedingt 12%ige Konzentration wählen (manchmal auch als "40 Vol." bezeichnet), geringere Konzentrationen sind für die Behandlung der Vergilbungen zu schwach.

                      Schutzhandschuhe, und am besten auch Schutzbrille anziehen! Dann das Gel möglichst gleichmäßig auf der vergilbten Oberfläche verteilen. Anschließen mit einer Lage Frischhaltefolie einwickeln, um ein vorzeitiges Austrocknen des Gels zu verhindern.
                      Zu guter Letzt setzt man das Ganze für 3 bis 36 Stunden einer UV-Lichtquelle aus. Das kann entweder starkes Sonnenlicht, ein Solarium oder eine Schwarzlichtlampe sein. Die Ironie dabei ist, dass die Vergilbungen überhaupt erst durch UV-Licht entstanden sind, und jetzt mit UV-Licht (und eben dem H2O2-Gel) wieder entfernt werden.

                      Die Dauer der Anwendung hängt vom Grad der Vergilbung ab. Einfach beobachten. Am Ende nur noch mit warmem Wasser abspülen und trocknen.

                      Hier ein Video, das zeigt, wie gut diese Methode funktioniert
                      Und noch eine Seite mit beeindruckenden Vorher-Nachher-Bildern einer Videokonsole.
                      En detail erklärt wird der chemische Vorgang auf der retr0bright-Website.

                      Kommentar


                        Ob du es jemals wieder richtig hell bekommst ist die Frage. Aber ich habe auf der Arbeit schon mehrfach ziemlich mit Nikotin vergilbte Schalter und Kabelkanäle mit Multi-Star wieder schön hell bekommen.
                        Das wirkt manchmal echt wunder.

                        Multi- Star
                        Gescha Hochkonzentrat einfach mal googlen

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X