Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zwei Herauforderungen beim Laminat verlegen. Lösungsvorschläge erbeten.

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zwei Herauforderungen beim Laminat verlegen. Lösungsvorschläge erbeten.

    Hallo,

    ich benötige Hilfe um zwei Probleme beim Verlegen eines Laminatbodens in einem Raum zu lösen, siehe Fotos:

    1. An einer Stelle liegt nicht der alte, plane PVC-Boden, sondern die Betonbodenplatte frei. Dadurch ist der Boden ein paar mm tiefer. Gibt es eine andere Lösung
    als den kompletten PVC-Boden rauszureissen oder mit Ausgleichsmasse zu arbeiten?
    Da es sich um einen begrenzten Bereich handelt, könnte man dort z.B. doppelte Trittschaldämmung oder Ähnliches unterlegen um den Unterschied auszugleichen?


    2. An einer Wand des Raumes kommen dicht nebeneinander 3 Wasserrohre und ein Abflussrohr aus dem Boden. Wie kann ich dort am Besten das Laminat drum herum
    verlegen? Später wird an der Stelle ein Küchenunterschrank mit Spüle aufgestellt.

    Hoffe ich kann hier ein paar gute Tipps bekommen.

    Grüsse schaplatti

    Angehängte Dateien

  • zu 1 hast Du meiner Meinung nach ja schon selbst eine Lösung vorgegeben.
    zu 2. das Laminat an dieser Stelle mit einem Kreisschneider durchbohren und anschließend sägst Du das Laminatbrettchen an der gebohrten Stelle parallel zur Wand durch, um das kurze Stück von der Wand an das/die Rohre zu legen. Das restliche Stück von der Gegenseite beischieben. siehe angedeutete Skizze


    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Rohre2.jpg
Ansichten: 55
Größe: 514,6 KB
ID: 3850978

    Kommentar


    • Zu 1
      Irgendwie irgendwie unterfüttert werden muss das schon. Aber tatsächlich reicht oft auch eine doppelte Lage Trittschalldämmung aus. Du könntest aber auch ein Stück PVC auslegen.

      Zu 2
      Siehe Beitrag von Stromer. Eine bessere Idee hätte ich auch nicht.

      Kommentar


      • So wie Stromer es vorgeschlagen hat, bei Fliesen wird es auch so gemacht.

        Kommentar


        • Noch ein Tipp zum Aussägen, wenn Du den Sägeschnitt in einem 45 Grad Winkel zur Oberseite, also die Grundplatte der Stichsäge zum Blatt 45 Grad schräg stellst, bekommst du eine wesentlich schönere Verleimung da die Schnittfuge fast nicht mehr zu sehen ist.

          Kommentar


          • Naja, es ist unter einem Küchenschrank. Da braucht es keinen Schönheitspreis zu gewinnen. Einfach Laminat vor den Rohren enden lassen. Stellfuß des Küchenschrankes darf auch auf dem Boden direkt stehen.

            Kommentar


            • Kannst du nicht noch irgendwoher alten bzw. ein Reststück PVC besorgen? Ist ja sch... egal wie das optisch aussieht, Hauptsache die Dicke stimmt. Würde da mal bei einem Bauamrkt/Teppichhändler schauen ob die nicht noch bisschen Reststücke haben.

              Kommentar

              Lädt...
              X