Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kalte Luft steigt aus dem Parkett Fußboden auf

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Megalon Beitrag anzeigen
    So, ich habe mich entschlossen diesen Perlite Dämmstoff einzubringen, denn................................. ich gehe davon aus, daß der ET von diesem Kaltluftnest Bescheid weiß, denn die Mieter sind ja nicht alle auf den Kopf gefallen.Irgend jemand wird es doch mal gemerkt haben, daß da kalte Luft durch den Parkett nach oben steigt. Da es ein höherer Kostenfaktor für ihn dar stellt, wird er da sicher nichts machen wollen, sonst hätte er es bereits getan.

    So, dann kommt aber schon das nächste Problem.

    Mit einfach ein paar Bretter herausnehmen, ist es nicht getan. Die Bretter sind mit den anderen Brettern verzahnt. Ich habe mal einen Nagel in eine Fuge reingeklopft. Die Fuge selbst besteht auch aus Holz. Und ich dachte in all den Jahren hätte sich da nur Dreck reingesetzt, weil die Fugen alle eine sehr unterschiedliche Breite aufweisen.

    So, wie jetzt die Bretter einzeln da raus nehmen ? Habt ihr da irgendwelche Tips ? Die Bretter sind übrigens vernagelt.

    Welchen Teil von : "Das ist Sache des Vermieters". verstehst du denn nicht?

    Ich glaube kaum das du hier jetzt noch Tipps bekommst wie du den Boden aufreißt ohne das dein Vermieter darüber informiert wurde bzw. dir diese Arbeiten erlaubt hat.

    Kommentar


    • Ich bin nicht beratungssresistent. Ich hatte nur jetzt genügend Zeit mir darüber Gedanken zu machen.

      Denn, was ist wenn der Vermieter sagt, da machen wir nichts dran. Kaufen sie sich einen Teppich oder drehen sie die Heizung höher ? Dann heißt es für mich entweder so schlucken oder ausziehen. Damit komme ich keinen Schritt weiter.

      Die Rechtlichen Grundlagen wollen wir hier auch nicht diskutieren. Ich möchte von Euch einfach nur fachlich kompetente Antworten über den Parkettfußboden. Oder seid ihr selber Eigentümer, die sich persönlich angegriffen fühlen ?

      Kommentar


      • Du willst zwar die rechtliche Seite nicht diskuttieren, -( ich bin mehrfacher Eigentümer und ich will, dass meine Mieter zufrieden sind.) Ich fühle mich auch nicht angegriffen - aber:
        Du solltest dem Vermieter die Sache schriftlich darlegen, eine Frist zur Behebung setzen und eine Mietkürzung ankündigen.
        Wenn das so ist, wie du sagst, muss er den Mangel beheben, außer du hast es schon beim Einzug gewusst oder ihr habt vertraglich eine Mängelbehebung ausgeschlossen

        Kommentar


          Zitat von Megalon Beitrag anzeigen
          Ich bin nicht beratungssresistent. Ich hatte nur jetzt genügend Zeit mir darüber Gedanken zu machen.

          Denn, was ist wenn der Vermieter sagt, da machen wir nichts dran. Kaufen sie sich einen Teppich oder drehen sie die Heizung höher ? Dann heißt es für mich entweder so schlucken oder ausziehen. Damit komme ich keinen Schritt weiter.

          Die Rechtlichen Grundlagen wollen wir hier auch nicht diskutieren. Ich möchte von Euch einfach nur fachlich kompetente Antworten über den Parkettfußboden. Oder seid ihr selber Eigentümer, die sich persönlich angegriffen fühlen ?
          Na offenbar biste das doch denn du darfst da ganz einfach nichts daran machen.

          Wenn sich dein Vermieter nicht darum kümmert haste tatsächlich leider Pech.

          Kommentar


            Zitat von Janinez Beitrag anzeigen
            Du willst zwar die rechtliche Seite nicht diskuttieren, -( ich bin mehrfacher Eigentümer und ich will, dass meine Mieter zufrieden sind.) Ich fühle mich auch nicht angegriffen - aber:
            Du solltest dem Vermieter die Sache schriftlich darlegen, eine Frist zur Behebung setzen und eine Mietkürzung ankündigen.
            Wenn das so ist, wie du sagst, muss er den Mangel beheben, außer du hast es schon beim Einzug gewusst oder ihr habt vertraglich eine Mängelbehebung ausgeschlossen
            Da kommt auch noch ein versteckter Punkt dazu. Der Fehler hat sich auch in der Angabe der Heizungskosten für die Wohnung sicher schon gezeigt weil die Vormieter deswegen ja auch mehr heizen mussten. Damit würde der Vermieter wahrscheinlich sogar gegen eine Mietkürzung durch kommen.

            Kommentar


            • Janinez


              Nein, gewußt habe ich es nicht. Bin ja im Hochsommer eingezogen. Das merkt man ja nur wenn es knackig kalt ist und einem langsam aber sicher die Beine und Füße einfrieren.

              Ich denke, ich werde den Eigentümer schriftlich kontaktieren. Mal sehen wie er sich dazu äußert.

              Kommentar


              • So, damit ihr noch ruhig schlafen könnt. Ich habe gerade einen Schriftsatz aufgesetzt, den ich ihm heute noch zusenden werde.

                Kommentar


                • Hall Megalon!
                  Nachdem ich Deinen Beitrag vom 6.3.2018, 9:09 gelesen hatte, dachte ich eigentlich: "mein Gott, jetzt hat er/sie es!" Aber weit gefehlt.
                  Bei Deinem Bodenbelag handelt es sich um ganz einfaches Nadelholz, Hobeldielen mit Nut und Feder, die auf Lagerhölzer vernagelt sind. Bedingt durch die Nut- und Federverlegung kannst Du nicht irgendwo in der Fläche einzelne Bretter entfernen und wieder einsetzen. Und zum 27. Mal, Eingriffe in die Mietsache darfst Du ohne Zustimmung des Vermieters nicht vornehmen. Wenn doch, mußt Du bei einem Auszug die Mietsache auf Verlangen des Vermieters wieder in den ursprünglichen Zustand zurückversetzen! Und das kann teuer werden.

                  Aber gestatte mir eine Frage: merkst Du eigentlich noch etwas?

                  In Deinem Eröffnungs-T. schreibst Du etwas von russisches Kälte und Heizung volle Pulle....., es zieht durch die Fugen ...........
                  am 4.3., 17:36 schreibst Du von Heizung top, kann man nicht meckern, hohe Heizkosten........., sehe nicht ein, zu heizen

                  Hast Du schon mal gehört, daß man bei russischer Kälte logischerweise die Heizung eine Kleinigkeit weiter aufdrehen sollte, damit die Füße warm bleiben? Im Sommer dann kannst Du die Heizung dann komplett abdrehen und wieder Heizkosten sparen!!!!! Zum sparen kannst Du dann auch die w.Wasser-Bereitung abstellen.

                  Die letzte Frage, die ich noch hätte: wozu willst Du das Forum eigentlich mißbrauchen? Sollen wir Dir bei der Argumentation bei Deinem Vermieter behilflich sein???????? Ich versteh die Welt nicht mehr, vielleicht bin ich ja auch zu dumm!!!!, ich jedenfalls bin hier raus.

                  Kommentar


                  • Zitat von hejo Beitrag anzeigen
                    Hall Megalon!
                    Nachdem ich Deinen Beitrag vom 6.3.2018, 9:09 gelesen hatte, dachte ich eigentlich: "mein Gott, jetzt hat er/sie es!" Aber weit gefehlt.
                    Bei Deinem Bodenbelag handelt es sich um ganz einfaches Nadelholz, Hobeldielen mit Nut und Feder, die auf Lagerhölzer vernagelt sind. Bedingt durch die Nut- und Federverlegung kannst Du nicht irgendwo in der Fläche einzelne Bretter entfernen und wieder einsetzen. Und zum 27. Mal, Eingriffe in die Mietsache darfst Du ohne Zustimmung des Vermieters nicht vornehmen. Wenn doch, mußt Du bei einem Auszug die Mietsache auf Verlangen des Vermieters wieder in den ursprünglichen Zustand zurückversetzen! Und das kann teuer werden.

                    Aber gestatte mir eine Frage: merkst Du eigentlich noch etwas?

                    In Deinem Eröffnungs-T. schreibst Du etwas von russisches Kälte und Heizung volle Pulle....., es zieht durch die Fugen ...........
                    am 4.3., 17:36 schreibst Du von Heizung top, kann man nicht meckern, hohe Heizkosten........., sehe nicht ein, zu heizen

                    Hast Du schon mal gehört, daß man bei russischer Kälte logischerweise die Heizung eine Kleinigkeit weiter aufdrehen sollte, damit die Füße warm bleiben? Im Sommer dann kannst Du die Heizung dann komplett abdrehen und wieder Heizkosten sparen!!!!! Zum sparen kannst Du dann auch die w.Wasser-Bereitung abstellen.

                    Die letzte Frage, die ich noch hätte: wozu willst Du das Forum eigentlich mißbrauchen? Sollen wir Dir bei der Argumentation bei Deinem Vermieter behilflich sein???????? Ich versteh die Welt nicht mehr, vielleicht bin ich ja auch zu dumm!!!!, ich jedenfalls bin hier raus.










                    Aber gestatte mir eine Frage: merkst Du eigentlich noch etwas?

                    Gestatte mir auch ein Frage ? Warum dieses Anschnauzen ?

                    Und ja, die Heizung hat nunmal nichts damit zu tun, daß vom Fußboden (Hohlraum unter dem Parkett) kalte Luft nach oben steigt.

                    Das Forum mißbrauchen ?
                    Hallo................. lese mal alle meine Beiträge. In meinem letzten Beitrag hatte ich bereits geschrieben, daß ich einen Schriftsatz an den Eigentümer aufgesetzt habe. Dafür brauche ich euch nun wirklich nicht. Ich hatte nur nach fachlichen Informationen über den Parkettfußboden gefragt.

                    Ich versteh die Welt nicht mehr, vielleicht bin ich ja auch zu dumm!!!!
                    Und ich möchte Deine Frage beantworten. Ja, da könnte was Wahres dran sein !
                    Zuletzt geändert von –; 06.03.2018, 14:01.

                    Kommentar


                      Zitat von Megalon Beitrag anzeigen



                      Gestatte mir auch ein Frage ? Warum dieses Anschnauzen ?

                      Und ja, die Heizung hat nunmal nichts damit zu tun, daß über den Fußboden (Parkett) kalte Luft nach oben steigt.

                      Das Forum mißbrauchen ?
                      Hallo................. lese mal alle meine Beiträge. In meinem letzten Beitrag hatte ich bereits geschrieben, daß ich einen Schriftsatz an den Eigentümer aufgesetzt habe. Dafür brauche ich euch nun wirklich nicht. Ich hatte nur nach fachlichen Auskünften über den Parkettfußboden gefragt.



                      Und ich möchte Deine Frage beantworten. Ja, Du bist zu dumm !



                      Danke für deine Beleidigung, mir ist dein Aufstand nämlich auch zu hoch.

                      Kommentar


                      • Zitat von Megalon Beitrag anzeigen




                        Und ich möchte Deine Frage beantworten. Ja, Du bist zu dumm !



                        ich finde deine Aussage schon sehr sehr grenzwertig, nachdem wir alle versucht haben dir zu helfen. In diesem Forum befleissigen wir uns der Höflichkeit

                        Kommentar


                        • Ich denke, es ist alles geschrieben worden. Was der TE nun macht oder nicht sollte nicht mehr unser Problem sein. Von daher wünsche ich dem TE, dass er zu einer befriedigenden Lösung kommen möge.

                          Alles weitere sind nur mehr Beleidigungen, warum auch immer und haben in diesem Forum nichts verloren.


                          E - N - D - E

                          Kommentar


                          • Entschuldigt mal bitte, wer hat denn mit dem anraunzen angefangen. Das war doch Hejo. Das ist das nicht so stehen lassen konnte, war doch klar. Mit allen anderen Antworten war doch alles in Ordnung. Also solltet ihr euch den Hejo vorknöpfen.

                            Kommentar


                            • Zitat von Megalon Beitrag anzeigen
                              Und ich möchte Deine Frage beantworten. Ja, da könnte was Wahres dran sein !
                              Megalon Das hier ein klarer Verstoß gegen unsere Netiquette vorliegt, brauche ich vermutlich nicht nochmal erwähnen. Diese kannst du hier nachlesen. Auch nach deiner Korrektur, ist die Aussage direkt angreifend einem anderen Nutzer gegenüber. Du erhältst hiermit die gelbe Karte (Verwarnung).

                              Der Thread wird damit geschlossen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X