Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Laminatschneider - Sinn oder Unsinn?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ich habe ihn derzeit im neuen Haus in Benutzung und ich bin froh über dieses Teil, es arbeitet sauber und leise........................war allerdings kein Billigteil............................

    Kommentar


      Ein Laminatschneider erleichtert den Zuschnitt von Laminat enorm. Man kann damit verschiedene Schnitte bewältigen:



      • Längs-Schnitte
      • Quer-Schnitte
      • Winkel-Schnitte


      Es kommt halt darauf an welchen Laminatschneider man sich zulegt.

      Wichtige Punkte vor der Anschaffung wären:







      • welche Laminatstärke soll geschnitten werden
      • hochwertige Schneidklinge/Winkelverstellbar
      • stabile Bauweise


      Vorteile von einem Laminatschneider:



      • schnell
      • staubarm
      • geräuscharm
      • kraftsparend
      • stromlos


      Ich muss dazusagen, dass ich beruflich Bodenleger bin und jeden Tag einen Laminatschneider benutze. Ich will ihn nicht mehr missen. Mein Modell ist zwar etwas teurer, aber ich kann damit alle Schnitte machen. Es gibt jedoch auch gute Modelle für kleines Geld.

      Hier habe ich eine Seiten über einen Laminatschneider Test. Schau dir den mal an.

      Liebe Grüße
      Gerhard

      Kommentar


        mal ehrlich!
        für mich geht da nichts über eine kapp säge. auch wenn man nach 100m2 ein neues sägeblatt benötigt!
        je nach laminat!
        denn Laminat welches mit den Laminatschneidern bearbeitet werden kann hält soein Sägeblatt ewig! Bei Hochwertigem Material (nicht Birke, Ahorn etc!) und mit einer vernünftigen Echtholzschicht extrem Abriebstabil etc... solltest du dir zu dem Laminatschneider am besten gleich eine passende Hydraulik dazu kaufen und hoffen das nichts bricht!
        also bei laminaten um die 10 euronen sind die schneider ok!
        bei laminaten ab 35 euronen bitte SÄGEN!

        Kommentar


          Vielleicht sollte man unterscheiden zwischen Privat und gewerblich ...... Privat würde ich auch kein benutzen aber gewerblich geht es um Zeit .... Zeit ist Geld und da ist der Laminatschneider deutlich schneller um laminat zu kürzen. Ich habe auch einen und denn will ich nicht missen. für die ecken eine akku stichsäge dazu und perfekt ist es

          Kommentar


            Musste mal in einer Mietswohnung im Hochhaus Laminat verlegen.
            Da war die "Laminatquetsche" genau das richtige.
            Leise, schnell, staubarm.. und der Schnitt musste nicht perfekt sein. ....
            Klar, bei Längsschnitte musste dann doch noch die Stichsäge dran.. aber das war hinsichtlich der Lärmbelästigung und des Staubes ein kleineres notwendiges Übel und man konnte die Mittagszeiten bessern einhalten, wo man leise sein muss.

            Für saubere Schnitte und für meine privaten Gebrauch würde ich immer die Kapp - und/oder Stichsäge bevorzugen, da es auch hier spezielle Blätter gibt.

            Kommentar


              Bevor Du Dir einen kaufst, würde ich den bei dem Laminat mit Aushandeln. Die Baumärkte jammern da zwar manchmal aber bisher habe ich den immer für 0,-€ geliehen bekommen.

              Kommentar


                Ich gebe Harry2300 absoluit recht.
                Grade das argument Leise ist es was mich schon mehrmals dazu bewegt hat mir einen auszuleihen.
                Kaufen würde ich den jetzt nicht weil ein gescheiter schnell mal einiges kostet aber leihen kann ich immer empfehlen.

                Kommentar


                  Also, wenn ich mir einen kaufen wollte, würde ich in den einschlägigenportalen suchen um einen kaum gebrauchten Schneider günstig zu bekommen. Danach kann man das Ding da bestimmt auch gut wieder los werden.

                  Kommentar


                    Laminatschneider = SINN
                    Mit einem Laminatschneider kann man aufkeinemfall etwas falsch machen.
                    Wieso?
                    Weil man Präzise schneiden kann ob 45 Grad/ 90Grad oder 180 Grad.
                    Weil Ein Laminatschneider komplett leise ist im Gegensatz zu einer Kreissäge.
                    Den Perfekten Laminatschneider finden: Laminatschneider Test
                    Bestseller Laminatschneider NR.1 : Wolfcraft Vlc 300 - Auf Amazon Ansehen

                    Kommentar


                      Kann ein Mod diese Links enttfernen? Da ist jemand auf Verkaufsreise ...

                      Kommentar


                        So ein 180 Grad - Schnitt ist schon eine feine Sache. Doch was ist mit dem 360 Grad - Schnitt?

                        Kommentar


                          den hab ich jetzt auch gemeldet, der hält uns für b l ö d............................................

                          Kommentar


                            Der ist ja wie Fusspilz. Einmal eingefangen kriegst ihn kaum los

                            Kommentar


                              Ich denke jetzt haben wir ihn vergrault, der muss ja gemerkt haben, dass wir ihm auf den Fersen sind..............

                              Kommentar


                                Ihr habt einfach kein Herz für kleine Spammer und solche die es werden wollen

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X