Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Laminat an die Wand bringen.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Laminat an die Wand bringen.

    Hallo Leute,
    Ich hab mir schon einiges disbezüglich überlegt aber ich hoffe hier vielleicht mit euch die Lösung zu finden.
    Ich habe bei uns den Boden im Wohnzimmer mit Laminat verlegt und möchte jetzt gerne die Wand zur Küche hin (die Wand trennt das Wohnzimmer zu Küche und dient als Tressen) mit Laminat verkleiden.
    Ich habe das System von Classen (http://gekko.classen.de/) zwar schon im Internet angeschaut aber noch kein Händler ausfindig machen können.

    Was würdet ihr mir zur dauerhaften und beständigen befestigung empfehlen?

    Bild 1 zeigt die Wand noch ohne den dazugehörigen boden (2mx1,1m)
    Bild 2 sieht man die Wand wegen der Kisten nicht so gut aber den Laminatboden dafür :-)

    Freue mich über Tipps.

  • Hallo Bueffel,

    ich kann Dir mit dem von Dir angesprochenen System nicht weiterhelfen, aber ich möchte Dir unsere Wissensdatenbank ans Herz legen. Hier findest Du sehr ausführliche Artikel zum Thema Laminat und zum Verlegen des Ganzen.

    Vielleicht klären sich dann Deine Fragen schon von selbst.

    Viele Grüße
    Björn

    Kommentar


    • ... bei der 2m x 1,1m Fläche könnte ich mir vorstellen das Laminat nicht direkt an die Wand zu bringen, sondern erst mal auf eine Unterkonstruktion zu schrauben. Also z.B. relativ dünne Bretter und da den Laminat von hinten mit kurzen Spax dranschrauben.

      Die fertige Fläche könntest Du dann an eine an der Wand befestigte Halterung einhängen, quasi abnehmbar. Ich hab bisher kaum Laminat verlegt und wenn, dann nur auf die klassische Art, mir sind deswegen keine anderen Befestigungsmöglichkeiten bekannt

      edit:

      hab ein wenig gesucht und auch nichts gefunden ... aber:

      auf der Seite die Du verlinkt hast, bekommst Du auch Auskunft über Bezugsquellen.
      Ansonsten, denk ich, gibts das System nur bei einem Fachhändler, der Classen Laminat vertreibt.

      Kommentar


      • Hallo bueffel,

        wie BjoernU schon sagt: Wir haben einige tolle Projekte, bei denen Laminat auch direkt an die Wand gebracht oder zum Verkleiden von Bars oder Küchentresen verwendet wurde. Unten im Wissensartikel Laminat findest Du eine Auflistung der Projekte.

        Ganz nagelneu ist zum Beispiel Strahlis TV-Wand-Projekt (das übrigens ziemlich klasse aussieht!!), Holzwurm8686 hat eine schöne Bar verkleidet und LokaSz einen sehr schicken Küchentresen. Alle drei haben die Laminat-Anbringung ein bißchen anders gelöst.
        Schau doch dort mal rein. :-)

        Viele Grüße
        Susanne

        Kommentar


        • Moin,moin...

          ich hab auch lange gegrübelt wie man Laminat an die Wand bringt.
          Dann kam mir die Idee, KLEBEN. Mut zur lücke.
          Habe Rigipsplatten an die Wand verschraubt darauf das Laminat mit Montagekleber von Uhu verklebt. Habe immer nur drei bis vier reihen Laminat verlegt und mit Hilfe einer verstellbaren Stütze an der gegenüberliegenden Wand abgestützt und Kleber über Nacht trocknen lassen.
          Das Laminat von Parador (Fruit & Wine) hält bombenfest an der Wand.
          War zwar sehr Zeitintensiv aber ich denke es hat sich gelohnt.

          P.S: die Treppe ist von 1930 und von fünf Farbschichten befreit
          noch nicht ganz fertig.

          Kommentar


          • [QUOTE=Michael_;29559]Moin,moin...

            ich hab auch lange gegrübelt wie man Laminat an die Wand bringt.
            Dann kam mir die Idee, KLEBEN. Mut zur lücke.
            Habe Rigipsplatten an die Wand verschraubt darauf das Laminat mit Montagekleber von Uhu verklebt. Habe immer nur drei bis vier reihen Laminat verlegt und mit Hilfe einer verstellbaren Stütze an der gegenüberliegenden Wand abgestützt und Kleber über Nacht trocknen lassen.



            Dem Tip ist eigentlich nichts weiter hinzu zu fügen, denn so geht es.

            Kommentar


              das ergebnis sieht auf jeden fall top aus.das muss ich mir merken,da im winter auch sowas ähnliches bei mir ansteht.

              Kommentar


              • wir haben das bei Bekannten in der Kücje auch so gemacht. Kleber hält das locker! Du kannst eventuell mit einem Schwingschleifer die Rückseite des Laminats etwas anrauhen.

                Kommentar


                • Also nach langem Hin und Her werde ich auch die Variante des Klebens umsetzten.
                  Werd warhscheinlich dann ein Projekt dazu verfassen und euch melden wenn es online ist.

                  Kommentar


                  • Bevor du klebst schau Dir im Häfele Katalog die Beschläge für Ladenbausysteme an. Wenn du Dir ne kleine Unterkonstruktion bastelst kannst du das Laminat darauf anbringen und den ganzen Spass dann einfach aufklippsen.

                    Vor allem wenn es Dir mal nicht mehr gefällt bekommst du es leicht los. Die Häfele Sachen gibt es bei guten Beschlaghändlern, man muss halt bestellen.

                    Kommentar


                    • Hallo,

                      der Vorschlag von Kourosh ist durchaus plausibel. Nicht nur, dass man das Ganze bei Nichtgefallen oder Umbau wieder sauber von der Wand bringt, sondern auch im Falle einer Verschmutzung oder Beschädigung, was bei einem Tresen natürlich durch die Schuhe der Leute die daran sitzen immer wieder vorkommen kann.

                      Markus_H

                      Kommentar


                        von mir gelöscht

                        Kommentar


                        • @ mafellman
                          Da Parador ja von Obi und Bauhaus vertrieben wird werde ich da mal vorbeischauen.
                          Hoffentlich kann man das dann auch im Laden kaufen.

                          Danke für den Tipp.

                          @Kourosh
                          Problem ist da die Beschaffung der Teile.
                          Ansonsten ist es genau das was ich suche dafür.

                          Kommentar


                          • Die Beschaffung der Teile ist Kinderleicht. Du schaust auf der Häfele-Homepage nach zu welchem Vertriebsgebiet du gehörst und rufst dann dort an um zu fragen bei welchem Beschlaghändler du deren Zeug bekommst. Die waren da sehr freundlich als ich gefragt habe.

                            Im Onlinekatalog kannst du Dir anschauen was du brauchst und dann nur noch zum Beschlaghändler hin und bestellen. Vielleicht hat auch der noch nen Tip oder Vorschlag für dich. Die Leute bei meinem Händler sind sehr fit.

                            Hmm, wenn ich es so lese klingt es schon nach ein bissl aufwand aber der lohnt sich.

                            Kommentar


                            • Zitat von Michael_
                              Moin,moin...

                              .........

                              P.S: die Treppe ist von 1930 und von fünf Farbschichten befreit
                              noch nicht ganz fertig.
                              Frage am Rande, wie genau hast du die farbe runterbekommen? Ich hab hier einen ähnlichen Problemfall

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X