Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hallo wer kann mir helfen in Punkto einer Fußbodenheizung ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hallo wer kann mir helfen in Punkto einer Fußbodenheizung ?

    Hallo !
    Ich bin zum ersten mal hier und bräuchte mal eure Hilfe !
    Wir ziehen demnächst um und haben dann Fußbodenheizung wo in 2 Zimmern Teppich verlegt ist den wir nicht haben wollen. Meine Frage kann man da einfach Laminat drauf legen ? Es ist eine elektro Fußbodenheizung ich glaube das sie so ca. 20 Jahre alt ist bin aber nicht sicher.
    Ich Danke schon mal für die Antworten !

    LG Melanie

  • moin, ich würde teppich IMMER vorher rausreißen!!!
    ich habe gerade bei einem freund geholfen der mocht das laminat seiner neuen wohnung nicht. also raus gerissen. und darunter lag DICK VERSCHIMMELTER teppich. Muss wohl mal was ausgelaufen sein BÄÄÄÄÄÄÄÄÄHHHHHHH

    Teppich is son ekliger schimmel/milben-herd wenn der nich atmen kann passiert sowas!!!!!!!
    Man sieht das ja nicht, aber ich glaube gesund war der teppich bei ihm wirklich nicht mehr .... *schüttel*

    RAUS DAMIT!!

    gruß

    chefskipper

    Kommentar


    • Hallo feivel6982,

      Teppich unter Laminat kann ja auch immer als Trittschalldämmung dienen, aber mir wäre auch unwohl dabei. Entweder staut sich hier die Wärme der alten Heizung, oder der Belag gammelt, ohne dass man es sehen kann, vor sich hin. Eben, wie Chefskipper es so anschaulich ;-) beschreibt… Ich würde auch den Teppich erst entfernen, und dann das Laminat verlegen.

      Viele Grüße
      Susanne

      Kommentar


      • Hi,

        also ich hab den Teppich drunter gelassen. Vorher gut absaugen und schauen dass er trocken ist, dann einfach drüber legen. Wenn das Laminat sauber verlegt ist, schimmelt auch nix drunter

        Kommentar


        • Den Teppich auf jeden Fall raus. Auch wenn sich unterm Laminat keine Wärme stauen kann (oder sollte) und der Teppich auch nicht von alleine Schimmeln kann.
          Wie schon erwähnt ist es einmal eine Frage der Reinigung und Hygiene und zum anderen ist es kein guter Untergrund für Laminat. Läuft man übers Laminat gibt der Teppich (wie Trittschalldämmung) nach und die Stöße werden unterhalb auseinandergedrückt. Hat man nun Teppich drunter, können sich die kleinen Haare/Borsten in den Fugen verklemmen. Jedes manl, immer wieder...... Das ist auf keinen Fall gut, da die Fuge nicht wieder richtig zusammengeht.

          Wenn es Dir um die Fußbodenheizung geht: Ja, da kann auch Laminat drauf. Du musst aber drauf achten, dass die Trittschalldämmung sowie das Laminat dafür geeignet sind.

          Dieses Symbol sollte drauf sein:

          Kommentar


          • Den Teppich auf jeden Fall rausnehmen. Mal abgesehen davon, das er eine zusätzliche Wärmesperre ist, kommt es wie @ricc22... es beschreibt, zum größeren "arbeiten" des Laminates, wo sich dann mit der Zeit die Fugen öffnen.

            Kommentar


            • Hallo feivel6982, also ich würde auch auf jeden Fall den alten Teppich heraus nehmen, allerdings solltest du vorher klären, ob er inzwischen abgeschrieben ist und dein Vermieter keine Einwände dagegen hat. Ansonsten müsstest du ihn fragen, was du tun kannst. Meistens sind Teppiche dieser Art für 10 Jahre kalkuliert. Wenn also dein Teppich 20 Jahre alt ist, solltest du keine Probleme haben, aber dennoch vorher fragen. Vielleicht nutzt du die "offene Situation" gleich zu einer gründlichen Begutachtung, Wartung und sogar Modernisierung deiner Fußbodenheizung. Gruß Petra

              Kommentar


              • Man sollte auch vorher die Genehmigung des Vermieters einholen.

                In meiner vorherigen Wohnung war Laminat außer im Erdgeschoss, nicht erwünscht.

                Die Begründung des vermieters war, dass trotz Trischalldämmung das für die untermieter zu laut wäre.

                Rechtlich kenne ich mich nicht aus, ob die Begründung reicht, aber vorher informieren ist immer besser.

                Ich würde den Teppich auch raus machen. Zudem solltest du eine Wasserundurchlässige Folie drunter legen. Ich hatte mal nen Wasserschaden bei Laminat ohne so eine Folie. Der ganze Fußoden musste nen Monat lang entwässert werden (mit so nem Gerät dafür).

                Wenn du elektrofußbodenheizung drunter hast würd ich das auf jeden Fall machen

                Kommentar


                • Hallo !

                  Danke für die Antworten ! Hab mich glaub ich etwas falsch ausgedrückt ging mir mehr um die Fußbodenheizung im allgemeinen. Der Teppich ist ja schon raus denn er war so schon nich gerade sehr ansprechend. Mein Vater is Fliesenleger und meinte man kann auch Laminat verlegen aber der Vermieter selber meinte es ginge wohl nicht nur Teppich oder Fliesen.
                  Da ich da keine Erfahrung mit habe wollte ich mal auf Nummer sicher gehen und andere um Hilfe bitten.

                  LG Melanie

                  Kommentar


                  • Ja eine Fußbodenheizung wolte ich auch immer.
                    Aber ein Teppich hat es bei meinen Fliesen auch getan.
                    Naja, war auch billiger.

                    Kommentar


                    • Hallo feivel6982,

                      Du hast Recht mit Deinen Zweifeln: Nicht jedes Laminat eignet sich für Fußbodenheizungen, und dann auch wieder nicht jedes für Elektro-Fußbodenheizungen. Hier solltest Du Dich im Bau- oder Fachmarkt beraten, und Dir die richtige Auswahl zeigen lassen. Aber: Die gibt es! :-)
                      Und genau, wie Ricc es schon sagt: Achte darauf, dass auch die Trittschalldämmung für Elektro (!) - Fußbodenheizungen geeignet ist.

                      Viele Grüße
                      Susanne

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X