Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fliesenfugen im Bad ausbessern

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fliesenfugen im Bad ausbessern

    Möchte die Fugen in der Dusche ausbessern.
    es gibt doch die ganz normale fugenmasse und dann halt noch silikone in der kartusche.was hält denn auf dauer länger bzw ist zu empfehlen????
    fugenmasse,silikon oder acrylmasse????

  • Fugenmasse ist mit sicherheit die preiswerteste, einfachste und hübscheste Lösung.

    Silikon ist zwar möglich aber extrem aufwendig. Sicher nicht zu emphehlen.

    Acryl würde ich im Bad nicht verwenden.

    Kommentar


    • Also wenn ausbessern, dann bin ich auf der Seite von Kindergetümmel.

      Mit Fugenmasse sauber nach verfugen und gut ist die Sache wieder für einige Jahre.

      Glaube auch nicht das Silikon lange halten würde.

      So long
      Espyce

      Kommentar


      • ok.es gibt ja auch fugenmasse in tuben.ist dies auch zu empfehlen?
        will ja nicht bei jedem kleinem mangel fugenmasse anrühren müssen?!

        Kommentar


        • In einer Gipsmole einen kleinen Klecks anrühren ist keine große Mühe und geht schnell. Außerdem hält so ein Beutelchen ewig.

          Kommentar


          • Du wirst mir suspekt Kindergetümmel.
            Was ist eine Gipsmole?

            Kommentar


            • Hi Bob! :-)
              Wenn es um größere Flächen geht, halte ich es mit der Mehrheit: Einfach die alten Flugen anständig säubern, Fugenmasse anrühren, frisch verfugen: Fertig! :-) Und dann hast Du ein sauberes Fugenbild und wieder lange Freude an Deinen Fliesen.

              Silikon ist in der Verarbeitung deutlich aufwändiger. Für große Flächen würde ich es nicht verwenden.

              Für kleine Ausbesserungsarbeiten finde ich die Fertigtuben allerdings ziemlich praktisch. Ich habe gern so etwas im Haus: Von Acryl und Silikon über Moltofill bis hin zu Holzspachtel, Lackspachtel… Warum nicht auch Fugenmasse? Tuben sind schön platzsparend aufzubewahren, und immer schnell bei der Hand, wenn etwas ausgebessert werden muss. Rechtzeitiges Ausbessern erspart ja oft größere Schäden.

              Kommentar


              • Zitat von kindergetuemmel
                In einer Gipsmole einen kleinen Klecks anrühren ist keine große Mühe und geht schnell. Außerdem hält so ein Beutelchen ewig.
                ok danke für die tips.denke dann lass ich dass mit dem silikon.
                dann nehm ich lieber richtige fugenmasse.

                Kommentar


                • Davon abgesehen, dass Du für den Umgang mit Silikon etwas Übung brauchst, wird es sich farblich auch immer abheben.

                  Kommentar


                  • Zitat von Espyce
                    Du wirst mir suspekt Kindergetümmel.
                    Was ist eine Gipsmole?
                    Hier ist mir ein "L" verloren gegangen: Gipsmolle

                    Das ist ein Gummibecher zum Anrühren verschiedener Materialien, wie Gips, Fugenmasse etc.

                    Kommentar


                    • Na sag das doch gleich das du von einer Schüssel redest. :-)
                      Danke

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X