Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Geruch in stillgelegten Badezimmer

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Geruch in stillgelegten Badezimmer

    Hallo 1-2-do Community,

    Wir sind vor Kurzem in ein altes Haus gezogen.
    Die Frage bezieht sich auf muffigen Geruch aus dem ehemaligen Badezimmer. Dieses war vom Vormieter mittlerweile als Wandschrank genutzt worden, wobei die alte Badewanne immer noch drin steht. Ich hab das Gefühl, dass der muffige Geruch aus dem Ablsuf kommt. Trotz Silikonabdichtung geht der Geruch durch Wanne und Wannenfliesen. Unter diesem Raum befindet sich das Gäste-Wc, welches noch genutzt wird. Hier scheint der Geruch auch durch den Ablauf des Klos rauszukommen. Kann es sein, dass sich Ablagerungen im Rohr niedergelassen haben, weil die Wanne nicht mehr genutzt wird und somit der obere Abwasserstrang nicht mehr durchspült wird? Gäste-Klo scheint mit an diesem Rohrnetz zu hängen, weshalb der Geruch auch dort mittlerweile rauskommt?

    Hättet ihr Lösungsvorschläge für mich?

    Besten Dank im Voraus!!

    Sind denn alle Syphons ( insbesondere das der ungenutzten Badewanne ) mit Wasser gefüllt? Wenn nicht, rührt der Geruch daher. Das hat man oft in alten Häusern, bei denen ein Teil der Abwasserrohre praktisch stillliegt.
    Ist die Belüftung der Abwasserrohre sichergestellt? Entweder müßte dies über Dachbelüftung geregelt sein oder über z. B. " Durgo-Ventile".
    Wenn die Belüftung nicht sichergestellt ist, besteht die Möglichkeit, daß die Syphons durch den Unterdruck einer anderen Ablaufstelle leergesaugt werden. Auch auf diesem Weg würde dann aus dem Rohranschluß Kanalgeruch in die Wohnung gelangen.

    Kommentar


    • Das Syphon wollte ich mir morgen ansehen. Kann natürlich sein, dass da nichts mehr drin ist.

      Wie finde ich das mit der Belüftung raus?

      zur Info: das Haus ist Baujahr 1930.

      vielen Dank für die rasche Antwort

      Kommentar


        Wenn die Abwasserrohre über Dach belüftet werden, sollten aus der Ziegelfläche kurze Rohre mit Hütchen oder Ziegel mit einer "Hutze" herausragen. Die Durgoventile werden oft hinter Badmöbeln versteckt.
        Achte mal auf deutliche Gluckergeräusche, wenn eine größere Menge Wasser in den Kanal geht, z. B. Toilettenspülung oder eine größere Menge Wasser im Waschbecken, z. B. ein voller Eimer Wasser. Sollte es dann stark gluckern oder "saugen", könnte es an der Belüftung liegen.
        Der Grund, warum Syphons eingebaut werden, ist die Notwendigkeit eines Geruchstopps zum Kanal hin. Wenn nun Wasser in den Kanal gespült wird, erzeugt es im Abwassersystem des Hauses einen Unterdruck. Deshalb ist die Belüftung über den obersten Kanalanschlüssen des Hauses mit Verbindung zu allen Rohren wichtig, damit in so einem Fall Luft von außen nachströmen kann und nicht die anderen Syphons des Hauses leergesaugt werden, um den Unterdruck zu egalisieren.
        Ist eines der Syphons leergesaugt oder ausgetrocknet, können die Gase aus dem Kanal in die Wohnung gelangen und verursachen diesen typischen muffigen Kanalgeruch.
        Zuletzt geändert von –; 08.09.2018, 21:38.

        Kommentar


        • MIT, ich danke dir! Ich werde morgen alles mal ausprobieren bzw. inspizieren.

          Melde mich dann nochmal!

          Bis dahin, eine gute Nacht und danke für die Hilfe!

          Kommentar


            Sehr gerne. Bin gespannt, ob es hilft. Ebenfalls gute Nacht.

            Kommentar


            • Nachdem unsere Schwiegermutter nicht mehr lebt , riecht es im Badezimmer. Der Sanitärer hat zu uns gesagt, wir sollen eimal täglich die WC-Spülung und vom Waschbecken das Wasser kurz aufdrehen. Und in den Ablauf der Dusche ein Glas Wasser schütten. Bei uns hilft das,

              Kommentar


              • mit super erklärt. für Dich

                Kommentar


                • Zitat:
                  Trotz Silikonabdichtung geht der Geruch durch Wanne und Wannenfliesen.

                  Also ist das Silon undicht oder es gibt eine andere Ursache ....

                  ich tippe eher auf den Abfluss des ehemaligen Waschbeckens oder dass der Überlauf an der Wanne vergessen wurde abzudichten.

                  Kommentar


                  • Als ich das Haus hier im Bayr. Wald gekauft hatte, gab es die gleichen Probleme. Ich achte jetzt darauf, dass auch bei nicht, oder nicht oft benutzen Spülungen - Abflüssen immer wieder Wasser reingeschüttet wird. Seitdem hab ich kaum, bzw. keine unangenehmen Gerüche mehr, wenn ich mal länger nicht da bin

                    Kommentar


                    • Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
                      Zitat:
                      Trotz Silikonabdichtung geht der Geruch durch Wanne und Wannenfliesen.

                      Also ist das Silon undicht oder es gibt eine andere Ursache ....

                      ich tippe eher auf den Abfluss des ehemaligen Waschbeckens oder dass der Überlauf an der Wanne vergessen wurde abzudichten.

                      Silikon ist im Überfluss auf Abfluss und Überlauf gekleistert worden. Es scheint, als ob der Geruch schon festgefressen hat, weil die Vormieter daran nichts getan haben und der Gestank vllt. schon 3 Jahre entweicht...

                      Kommentar


                      • Zitat von Bobby1411 Beitrag anzeigen


                        Silikon ist im Überfluss auf Abfluss und Überlauf gekleistert worden. Es scheint, als ob der Geruch schon festgefressen hat, weil die Vormieter daran nichts getan haben und der Gestank vllt. schon 3 Jahre entweicht...


                        Das Silikon ist es definitiv nicht. Es liegt am fehlenden Wasser im Geruchsverschluss wie schon beschrieben.

                        Kommentar


                          Zitat von Toby Beitrag anzeigen
                          mit super erklärt. für Dich
                          Danke, Toby

                          Kommentar


                          • So, da melde ich mich nochmal.
                            ich habe nun Zwei/Eimer Wasser in die Wanne gekippt und Rohrreiniger eingefüllt. Der Geruch ist nach wie vor da. Ein Gluckern habe ich nicht gehört, weshalb ich davon ausgehe, dass die Lüftung funktioniert.

                            langsam bin ich mit meinem Latein am Ende. Die Wanne hat auch keine Klappe, die ich mal entfernen könnte um nach dem Syphon zu schauen.

                            Da ist nur vorne dran so ein dickes Rohr. Wisst ihr wofür das ist? Foto hänge ich mal dran.

                            Kommentar


                            • Rohr
                              Angehängte Dateien

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X