Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Notfallhilfe Ausgleichsmasse Badabdichtung

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Notfallhilfe Ausgleichsmasse Badabdichtung

    Hoffe hier auf schnelle und kompetente Hilfe, Danke schonmal im Vorraus

    Kurz vorweg,
    haben am Samstag Ausgleichsmasse im Bad gegossen ( auf Trockenestrich, falls von Belang ).
    Abends hat dann mein Sohn ( 2,5 Jahre ) meinen müssen, er müsste mit Spachtel, Schraubendreher und ner Schraube sich im hart werdenden Boden verewigen ( Die Hausschuh Abdrücke nicht mit gezählt ). Haben als wir es gesehen haben noch nach besten Wissen und Gewissen versucht den Schaden zu kaschieren.

    Nun heute naja das nüchterne Ergebnis. Die Arbeit von Samstag ist für den kalten Popo um mal freundlich zu bleiben.
    So Problemlösung wäre nun, nochmal zwei Sack zu kaufen, es etwas dünner anzurühren als angegeben und dann das ganze nochmal oben auf zu legen.

    Nun meine Fragen und der Grund der Eile.
    Kann ich ohne Probleme Ausgleich auf Ausgleich gießen ??
    Wann kann ich nach gießen der Masse mit der Gummierung ( also Bad Abdichtung ) beginnen ?? <---- wichtigste Frage

    Weil bekomme am Freitag Hilfe und hätte bis dahin gerne das Bad soweit das ich BW und Dusche stellen kann.

    Passt das noch irgendwie in den Zeitplan oder kann ich mir selbigen abschminken ??

    Bitte um schnelle und fundierte Antworten, Danke

    Gruß
    Pierre

    Das nochmalige Übergießen mit Ausgleichsmasse ist nicht das Problem, wenn es nicht zu dick ist. Hab ich selbst auch schon gemacht. Untergrund aufrauhen,
    sorgfältig absaugen und Fliessspachtel aufbringen - hält, schon seit einigen Jahren.
    Das bei weitem größere Problem ist, die Feuchtigkeit vor auftragen der Gummierung rauszukriegen, da nach der Abdichtung die Restfeuchte nur noch durch den Untergrund entweichen kann. Hier liegt der Hund begraben.
    Deshalb schlage ich vor, die durch die Verletzungen hervorgerufenen erhabenen Unebenheiten abzustoßen/abzuschlagen und dann die Löcher zu verspachteln.
    Damit könntest du morgen fertig werden und dann am Donnerstag die Gummierung auftragen. Die meisten Hersteller empfehlen einen 2-maligen Anstrich.
    Wenn du am Do beizeiten den 1. Anstrich aufträgst, kannst du am Abend den 2. aufbringen und wärst so am Freitag bereit.
    Der Fliessspachtel von Samstag sollte bei der jetzigen Witterung und gutem Lüften und moderaten Heizen trocken sein.
    Halt dich bei der Überarbeitung der verspachtelten Stellen an die Angaben des Herstellers.
    Ansonsten bleibt nur, auf Nummer sicher zu gehen und das Aufstellen der Badelemente zu verschieben.

    Kommentar


    • Die defekten Stellen abstemmen, neu Spachteln und ordentlich trocknen lassen.
      Die Eile bringt nix, wenn's ordentlich werden soll. Lieber den Termin ne Woche verschieben!

      Kommentar

      Lädt...
      X