Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Waschmaschine anschließen, schlauch richtig an spüle befestigen (bilder)

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Waschmaschine anschließen, schlauch richtig an spüle befestigen (bilder)

    hallo liebes forum
    ich bin kürzlich umgezogen und habe meine noch junge (2 jahre alte) waschmaschine anschließen wollen und da es sich um eine recht neue küche handelt dachte ich es wäre relativ einfach, aber leider gibt es probleme mit dem schlauch...(whrscl weil ich beim montieren etwas übersehen habe..)

    ich hatte versucht den schlauch in die vorrichtung zu stecken indem ich ihn zuerst durch das plastik verschluss stück gepresst (!!) und dann das ventil an das abwasser rohr (schwarzer kreis) ) gedreht hatte..
    beim schleudern wurde es aber immer wieder rausgeworfen, sodass ich es festhalten musste, was auf dauer ermüdend wurde. Ich habe von meiner alten wm noch ein metall-befestigungsstück, dass mit einer schraueb festgezogen werden kann, allerdings weiß ich nicht wo ich das sinnvollerweise anbringen sollte, um den schlauch zu fixieren. Gibt es da einen trick, wie man den schlach innerhalb des plastik-rohres fixiert bekommt..? Bin über eure schlauen tipps sehr dankbar und warte gespannt (ich habe auch noch ein y-verteiler stück gekauft, da ich erst dachte mein stellplatz wäre im keller und ich müsste den anschluss mit dem nachbar teilen, allerdings darf ich meine maschine dort nicht aufstellen, da der nachbar als einziger diesen anschluss nutzen darf, alle neueren mieter müssen den anschluss in der küche nutzen..) , bei der letzten wohnung ging das alles intuitiv und ich hatte keine probleme beim anschließen und beim betrieb gabs auch keine probleme.(immerhin 2jahre lang..)

    VG und vielen dank für eure hinweise (, habe versucht von all den wichtigen sachen ein foto zu machen, hoffe man erkennt alles, sonst gebt mir bitte bescheid dann mach ich noch welche)
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von –; 21.01.2018, 16:29. Grund: Stichworte hinzugefügt...

    Ohne Anschlußstück mit Überwurfmutter wird das garnix mit dem Anschließen des Ablaufschlauches.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: ms9InyNUSkmNct_AWhS9BQ.png
Ansichten: 1
Größe: 130,7 KB
ID: 3559957

    Der Ablaufschlauch kommt auf den Anschluß und wird dort mit einer Schlauchschelle befestigt.

    Kommentar


    • Google mal Siphonanschluss Waschmaschine
      dir fehlt das Anschlußstück für den Schlauch, bekommst du in jedem Baumarkt.

      Dog war schneller.

      Kommentar


      • in einer " Mietwohnung " würde ich Dir generell zur Vorsicht raten.... soll heißen, die Anschlüsse vom Sanitär-Handwerker machen lassen !... und Belege gut aufbewahren !
        im Moment hast Du da nur eine Waschmaschine, kommt da noch ein Geschirrspüler hinzu... muss auch der Wasserhahn ersetzt werden.....
        bei den Abläufen kann da genauso eine Überschwemmung erfolgen, wie an den Wasserhähnen... trotz Berstschutz !
        Deine Versicherung wird Dir im Schadensfall nen Strich durch die Rechnung machen ! :-((
        Also... nicht am verkehrten ENDE sparen !
        Zuletzt geändert von –; 21.01.2018, 16:11.

        Kommentar


        • Danke für die Tipps und die schnelle Klärung meiner Fragen, ihr habt mir sehr geholfen, werde mir einen siphonanschluss besorgen und die installation mit dem haus-techniker absprechen. VG und schönen Abend!

          Kommentar


          • Zitat von Hazett Beitrag anzeigen
            in einer " Mietwohnung " würde ich Dir generell zur Vorsicht raten.... soll heißen, die Anschlüsse vom Sanitär-Handwerker machen lassen !... und Belege gut aufbewahren !
            im Moment hast Du da nur eine Waschmaschine, kommt da noch ein Geschirrspüler hinzu... muss auch der Wasserhahn ersetzt werden.....
            bei den Abläufen kann da genauso eine Überschwemmung erfolgen, wie an den Wasserhähnen... trotz Berstschutz !
            Deine Versicherung wird Dir im Schadensfall nen Strich durch die Rechnung machen ! :-((
            Also... nicht am verkehrten ENDE sparen !
            Dies würde ich doch gerne mal erklärt haben. Denn selbst wenn ein Installateur die Waschmaschine oder allgemein die Geräte anschließt, haftet er ja nur für eventuelle Installationsfehler, nicht aber wenn die Maschinen selbst zu lecken beginnt oder sogar der Abfluss sich im Laufe der Zeit dichtsetzt und es so zur Überschwemmung kommen kann. Natürlich muss alles fachmännisch gemacht werden, daher würde ich zumindest den Hahn von einem Installateur machen lassen, wenn man sich nicht auskennt, aber ansonsten sehe ich nicht, was mir eine Rechnung über die Installation an sich gegenüber der Versicherung bringen kann, denn wie oben geschrieben haftet der Installateur ja nicht bei Fehler die durch später auftretende Defekte oder Abnutzung entstehen.
            Wäre super wenn du dies nochmal erläutern könntest.

            Gruß Mario

            Kommentar

            Lädt...
            X