Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Badewannenarmatur öffnen? Wie?

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Badewannenarmatur öffnen? Wie?

    Bei unserer Badewannenarmatur von Grohe, ca. 20 Jahre alt, lässt sich der Wechsel vom Hahn zum Duschkopf nicht mehr richtig umschalten. Das heißt, das Wasser kommt gleichzeitig aus Hahn und Duschkopf. Ich möchte die Armatur öffnen, vielleicht kann man dann den Umschaltknopf wieder gängig machen. Weiß jemand, wie man die Armatur öffnet, oder wie ich dem Problem sonst beikommen kann? Ich habe ein Foto der Armatur hinzugefügt.

  • Vielleicht mal komplett abnehmen und entkalken? Kannst Du das Wasser für ne Nacht abstellen?

    Kommentar


    • Einfach bei Grohe in Hemer anrufen. Die sind normalerweise sehr nett und helfen auch.

      Kommentar


      • Danke für die Tips. Ich werde mal bei Grohe nachfragen.

        Kommentar


          Zitat von Rainerle
          Vielleicht mal komplett abnehmen und entkalken? Kannst Du das Wasser für ne Nacht abstellen?
          Würde auch erst mal bei Grohe fragen, kostet ja nichts...

          Wenn Du doch mal alles entkalken willst brauchst Du nur 2 Mal für ein paar Minuten das Wasser abstellen. Es gibt Abschlußkappen für die Gewinde. Armatur abschrauben, Kappen auf die beiden Leitungen und schon kannst Du wieder "Wasser Marsch" haben.....

          Kommentar


          • Der Knopf ist sicherlich nur verkalkt. Wasser abdrehen, Essigessenz ins Rohr, einziehen lassen, neu probieren. Im Zweifel mehrfach wiederholen.

            Kommentar


            • Ich hatte dieses Problem auch einmal, es ist schon ewig her, aber so weit ich mich erinnern kann war es ein Verkalkungsproblem.
              Beim Griff gab es an der Unterseite eine winzig kleine Öffnung, dort konnte ich mit einem kleinen Imbusschlüssel die Schraube herrausdrehen.
              Danach den Griff entfernen und den Kippschalter drinnen herausnehmen und das Ganze in eine Entkalkungslösung geben.
              Wie gesagt, dass ist schon ewig her, aber ich denke meine Erinnerung dürfte passen.

              Kommentar


              • Zitat von Samir
                ..
                Beim Griff gab es an der Unterseite eine winzig kleine Öffnung, dort konnte ich mit einem kleinen Imbusschlüssel die Schraube herrausdrehen.
                Danach den Griff entfernen und den Kippschalter drinnen herausnehmen und das Ganze in eine Entkalkungslösung geben.
                Wie gesagt, dass ist schon ewig her, aber ich denke meine Erinnerung dürfte passen.
                Genau an der Griffunterseite ist ein Kunststoff"stöppsel" (evtl. auch Blau /Rot Markierung)
                Ich hatte so eine ähnliche Armatur und da war das auch so.
                Dieses Teil herauspulen, dann klappts meist mit 3 mm Inbus zum herausschrauben.

                Kommentar


                • Danke für all die Tips. Inzwischen habe ich Grohe angeschrieben und erhielt prompt eine Antwort mit einer ausführlichen Beschreibung und Wartungsanleitung für die Amatur. Viele Grüße
                  Wolfgang

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X