Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Einstiegshilfe für die Badewanne....

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    bei +41 darf ich nicht einfach auflegen auch wenn google das sagt... Das könnte auch meine Tochter au Zürich sein..............

    Kommentar


    • sag mal Puma, bei dem vorher, waren keine Fliesen drin sondern nur diese Beplankung?

      Kommentar


      • Zitat von miezepussi
        Das denke das war wohl eine rethorische Frage, @woody. Aber ich musste schmunzeln ;-)

        okay, VORHER hab ich mir dann schon mal angeschaut. Nett. Wenn auch nicht ganz mein Ding. GANZ VORHER war auf jeden Fall gruselig.

        0041 ist die Schweiz. Laut Onkel google kannst da einfach auflegen....
        hab ich auch gelöscht!!
        Wenn auch nicht ganz mein Ding.
        War ja auch für die Kinder ..damals noch unter 10 Jahre ,die fanden das Super

        Kommentar


        • Zitat von Janinez
          sag mal Puma, bei dem vorher, waren keine Fliesen drin sondern nur diese Beplankung?
          Genau nix Fliesen nur Rigips "gepinselt" !
          hat ja nun bald ausgedient

          Kommentar


          • Zitat von kjs
            bei +41 darf ich nicht einfach auflegen auch wenn google das sagt... Das könnte auch meine Tochter au Zürich sein..............
            Meine war es aber nicht,die wohnt in Niedersachsen ...

            Kommentar


            • Lese erst jetzt gerade.
              Immerhin schon mal Pflegegrad 1 das ist dich schon mal was.
              Und für unser Anliegen vollkommen ausreichend.

              Ich schreib das mal öffentlich, da es von allgemeinem Interesse sein könnte - Fragen, Details können wir dann direkt unter uns ausmachen.

              Konkret solltest Du jetzt schauen, was Du konkret umbauen willst, welche Kosten auf Dich zukommen würden. Idealerweise schaust Du einfach mal im Internet und wenn Du weißt, was Du willst, lass einen Handwerker kommen und Kostenvoranschlag machen. Sodann kalkulierst Du parallel was es Dich beim Selbermachen kosten würde. Beides bringst Du zu Deiner Pflege-/Krankenkasse als Antrag auf Bezuschussung mit der Bitte um Genehmigung als Eigenleistung bei Nachweis Deiner Rechnungen.

              Beim Antrag können maximal 4000 Euro genehmigt werden. Idealerweise bekommst Du den Komplettbetrag wenn Du es selbst machst und die Kosten des Handwerkers mind. 8000 Euro (also doppelter Betrag des Zuschusses) wären.

              Merk Dir mal vor, dass Du in einigen Monaten einen Antrag auf Höherstufung stellst.
              Bei einer späteren Änderung des Pflegegrades könntest Du es dann wieder versuchen mit einer anderen Maßnahme zur altersgerechten Verbesserung des Wohnraums. In der Regel zahlen die Pflegekassen dann wieder.

              Aktuell kannst Du zusätzlich zu den wohnumfeldverbessernden Maßnahmen monatlich 124 Euro für eine Betreuung in Anspruch nehmen. Wenn Du zur Pflegekasse gehst, frag gleich mal nach, mit welchen Anbietern die vor Ort zusammenarbeiten und dann geh mal bei einem vorbei und frag mit was sie Dich unterstützen können. Das könnte zum Beispiel Einkaufen aber auch Unterstützung im Haushalt sein.

              Kommentar


              • Zitat von Rainerle
                Lese erst jetzt gerade.
                Immerhin schon mal Pflegegrad 1 das ist dich schon mal was.
                Und für unser Anliegen vollkommen ausreichend.

                Ich schreib das mal öffentlich, da es von allgemeinem Interesse sein könnte - Fragen, Details können wir dann direkt unter uns ausmachen.

                Konkret solltest Du jetzt schauen, was Du konkret umbauen willst, welche Kosten auf Dich zukommen würden. Idealerweise schaust Du einfach mal im Internet und wenn Du weißt, was Du willst, lass einen Handwerker kommen und Kostenvoranschlag machen. Sodann kalkulierst Du parallel was es Dich beim Selbermachen kosten würde. Beides bringst Du zu Deiner Pflege-/Krankenkasse als Antrag auf Bezuschussung mit der Bitte um Genehmigung als Eigenleistung bei Nachweis Deiner Rechnungen.

                Beim Antrag können maximal 4000 Euro genehmigt werden. Idealerweise bekommst Du den Komplettbetrag wenn Du es selbst machst und die Kosten des Handwerkers mind. 8000 Euro (also doppelter Betrag des Zuschusses) wären.

                Merk Dir mal vor, dass Du in einigen Monaten einen Antrag auf Höherstufung stellst.
                Bei einer späteren Änderung des Pflegegrades könntest Du es dann wieder versuchen mit einer anderen Maßnahme zur altersgerechten Verbesserung des Wohnraums. In der Regel zahlen die Pflegekassen dann wieder.

                Aktuell kannst Du zusätzlich zu den wohnumfeldverbessernden Maßnahmen monatlich 124 Euro für eine Betreuung in Anspruch nehmen. Wenn Du zur Pflegekasse gehst, frag gleich mal nach, mit welchen Anbietern die vor Ort zusammenarbeiten und dann geh mal bei einem vorbei und frag mit was sie Dich unterstützen können. Das könnte zum Beispiel Einkaufen aber auch Unterstützung im Haushalt sein.
                Moin..
                erstmal zur Kenntnis genommen.nu muss alles angeleiert werden ..Gute Nacht

                Kommentar

                Lädt...
                X