Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Klickgeräusch im Badezimmer. Woher?

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ist das eine Mietwohnung oder wie sieht es da aus? Oben hat man viele Ursachen aufgezählt, du kannst dich aber auch an einen Profi wenden, vielleicht ist es besser...

    Kommentar


    • Schon mal danke für die vielen Kommentare! Damit hab ich schon mal ein paar Ansatzpunkte. Im Zweifel werde ich mir natürlich einen Klemptner holen. Wäre blos ****, wenn das Geräusch genau dann nicht auftritt, wenn der Klemptner gerade da ist. Deswegen wäre es praktisch vorher schon mal bisi was dazu wissen.

      Kann es vll. auch vom Unterputz-Spülkasten kommen - dass da irgendwas defekt ist?

      @Rainerle: Direkt darüber ist auch ein Badezimmer mit Toilette, genauso in den Stockwerken darüber. Nebendran direkt hinter der Wand ist kein Badezimmer. Was gegen das laufende Abwasser spricht sind eben die Zeiten, in denen es auftritt. Dass nachts jemand über einen längeren Zeitraum Wasser laufen lässt, wäre etwas ungewöhnlich. Aber ich versuche mal den Mieter in der Wohnung darüber zu erreichen.

      @dindon: Die Wohnung gehört mir aber ich bewohne sie nicht selbst, sondern vermiete sie.

      Kommentar


      • Spülkasten wäre auch vorstellbar. Die klappern manchmal durchaus. Es kann am Ventil selbst liegen, das evtl. durch ein kleines Körnchen stetig öffnet und schließt. Hatte ich auch einmal. Und der Schall übeträgt sich am Rohr entlang und exakt an der Stelle bei Dir im Badezimmer hat das Rohr Kontakt zu einem Stein, Putz oder einer Leitung und dort wird der Schall dann auf die Wand übertragen.

        Als erste Sofortmaßnhame würde ich mit allen Nachbarn reden und sie bitten, mal Wasser in deren Wohnung laufen zu lassen. Die Schallquelle könnte man dann lokalisieren. Vielelicht sagt ja einer spontan, dass es bei ihm immer klappert, wenn er dies oder jenes tut.

        Kommentar


        • Hoerst du im EG was , wenn das Geraeusch im 1. Stock hoerbar ist?

          Mit Umwaelzpumpe meine ich nicht die Heizungspumpe , sonder das Warmwasserkreilaufsystem , welches ja ein paralleles Warmwasserrohr haben sollte , damit das im Warmwassersteigrohr stehende Wasser umgewaelzt wird.

          Das macht man , damit bei 5 Etagen das Warmwasser binnen kuerzester Zeit aus der Leitung kommt und mn keine 5 Min auf warmes Wasser warten muss.

          Deswegen sollte das - ich kenne die Regelungsart dieser Pumpe nicht - eher in der kalten Heizperiode auftreten , weil die Pumpe im Sommer eher nicht gebraucht wird.

          Wenn etwas im Fallrohr steckt , uss manndas Geraeusch doch anderwo auch vernehmen .

          Siffon schon abgeschraubt? Vielleicht haengt ein Metallteil drinne.

          Kommentar

          Lädt...
          X