Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Klickgeräusch im Badezimmer. Woher?

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Klickgeräusch im Badezimmer. Woher?

    Hallo!

    Im Badezimmer tritt phasenweise (ca. alle 10 Minuten) ein Klickgeräusch auf. Hier ein Video dazu: https://youtu.be/Lp4-JufrueA



    Das Geräusch kommt aus der Wand. Wsl. entweder vom Nachbarn oder vom Unterputz-Spülkasten oder auch einer Abwasserleitung.

    Was könnte das denn sein und muss man sich hier Sorgen machen?

  • Zuerst würde ich abkären, ob die Heizung eine Zirkulationspumpe hat, die eventuell alle 10 Minuten anspringt. Hört sich sehr nach einem Ausdehnungsgeräusch an. Sprich die Leitung wird warm und dehnt sich aus und Befestigungsschelle knackt!

    Kommentar


    • An Heizung und sich Ausdehnende Rohre habe ich auch als erstes gedacht. Klingt aber wirklich schon merkwürdig!
      Kannst du die genaue Stelle hinter der Wand lokalisieren?
      Ist das eine Mietwohnung/haus, oder Eigentum? Neu, oder Altbau?

      Kommentar


      • Das sind eindeutig ausdehngeräusche habe ich gewöhnt man sich dran weil um das ab zu stellen kannst du alles aufreisen

        Kommentar


        • Das ist ein kleines Kind welches mit einem Holzstock irgendwo drauf haut.

          Hört sich m.E. nicht nach Ausdehnungsgeräusche an.

          Kommentar


          • Gibt es Probleme mit den Wasserabläufen??

            Kommentar


            • Tippe auf Warmwasser Leitung oder ehr die Heizungsleitung

              Kommentar


              • zeitlich = regelmäßig auftretende Geräusche haben eine techn. Ursache... dafür
                der Auslöser kann der Heizungs-Kreislauf sein... welcher gerade im Badezimmer hinter Fliesen und CO... eine Resonanz, Ausdehnungs- Berührungspunkt hat... in anderen Räumen ist das Geräusch nicht vorhanden ? springt die Heizung in dem Takt an, was andere User auch vermuten ?
                Da wohl Niemand in der Badewanne schlafen muss, muttu damit LEBEN..........
                natürlich kannst mit einem Metall-Stromdetektor die Rohre unter den Fliesen verfolgen ...
                mit guten BOSCH-Geräten geht das zu machen... dann in dem erfassten Bereich
                im Fliesenkreuz vorsichtig eine Bohren.. ( wenn'st die Wasserleitung erwischt, hast nen TOTAL-Schaden ! ) ..... und den Hohlraum mit PU-Bauschaum ausspritzen .!
                Ich würde das nicht ABÄNDERN... zu riskant !

                Kommentar


                • Kann auch die Heizung sein die heisst sich auch regel mäßig auf

                  Kommentar


                  • Mich würd es wahnsinnig machen. Nimm dem Kind die Trommelstöcke weg, sprich: Ich würde mir Rat vom Fachmann holen und notfalls die Wand aufmachen.

                    Kommentar


                    • Das ist doch ein mehrfaches klackern, oder ?

                      In welchem Stock wohnst Du? Ist das die oberste oder zweitoberste Wohnung in einem Hochhaus ?

                      Exakt alle 10 Min oder nur zirka?

                      Entlueftung hoert sich doch anders an . Es koennte vielleicht mit dem Zirkulationskreislauf fuers Warmwasser zusammen haengen .
                      Dann muesste aber eigentluch das Geraeusch im Winter in kuerzeren Intervallen folgen ?!

                      Wie lange haelt das mehrfache klackern an ? Ich asoziiere damit irgendwie das anspringen eines Warmwasserboilers. Der heizt ja in Schueben auf eine voreingestellte Temperatur Und wenn er doof eingebaut ist , kann sich das klackern sicher auch von einer anderen Wohnung uebertragen ?!

                      Auch ein alter Durchlauferhitzer , der das komplette Warmwasser fuer eine einzelne Wohnung herstellt , hoert sich aehnlich an. Der hing bei mir im Nebenraum des Bad und ich habs ebenfalls immer gehoert. Aber nicht so laut. . .

                      Kommentar


                      • Sorry, aber Ausdehnungsgeräusche wie von eimem Kupferrohr ergeben sich durch Spannungen und "entladen sich schlagartig". Also eher "Klack - klack". Dass das x-mal klackert, ist unüblich. Was soll da für eine immense Spannung auf dem Rohr sein, dass es sich sekundenlang stetig ausdehnt?

                        Was rauscht da so? Hast Du das Wasser aufgedreht?

                        Gib mal mehr Infos.
                        Wohnt Ihr alleine im Haus?
                        Etagenwohnung und der Nachbar hat ne Waschmaschine, bei der der Schlauch gegen die Leitung beim Wasserzulauf schlägt?
                        Habt Ihr nen Specht an der Fassade?
                        Ist das auch nachts der Fall?
                        Plötzlich jetzt oder schon lange? Im Sommer nicht?
                        Nachbarn mal gefragt, ob sie das auch hören?
                        Steht gegenüber an der Wand etwas, was klopfen kann? Spülmaschine? Kühlschrank - Kompressor berührt die Wand?
                        Ist das eine Außenwand und Außen schlägt ein Ast gegen die Wand, eine Leitung ...
                        Gib mal einfach noch ein paar Infos.

                        Kommentar


                        • Hallo!

                          Danke schon mal. Ich versuche mal die Fragen zu beantworten, um der Sache weiter auf den Grund zu gehen.

                          Zuerst würde ich abkären, ob die Heizung eine Zirkulationspumpe hat,
                          Das Warmwasser kommt zentral aus einem Gasbrenner im Keller. Der Heizkörper selbst hängt separat an einer anderen Wand und klickt nicht. Wie finde ich das mit der Zirkulationspumpe heraus?

                          Kannst du die genaue Stelle hinter der Wand lokalisieren?
                          Ganz genau nicht. Zwischen Spülkasten (links von der Stelle, die im Video gefilmt ist) und eben dem Waschbecken.

                          Ist das eine Mietwohnung/haus, oder Eigentum? Neu, oder Altbau?
                          Die Wohnung gehört mir und meine Mieterin hat mich darauf aufmerksam gemacht. Ist Altbau (Baujahr 1910) aber wurde im Jahr 2000 renoviert. Ob dabei auch was an den Rohren / Wasserleitungen gemacht wurde, weiß ich nicht. Die Gasheizung wurde aber neu eingebaut.

                          Gibt es Probleme mit den Wasserabläufen??
                          Nein, die gehen perfekt.

                          Das ist doch ein mehrfaches klackern, oder ?
                          Ja.

                          In welchem Stock wohnst Du? Ist das die oberste oder zweitoberste Wohnung in einem Hochhaus ?
                          Das ist 1. Stock bei 5 Stockwerken insgesamt. Also nicht so weit oben.

                          Dann muesste aber eigentluch das Geraeusch im Winter in kuerzeren Intervallen folgen ?!
                          Es tritt erst seit kurzem (1-2 Monate) auf, daher kann ich das nicht genau sagen.

                          Boiler und Durchlauferhitzer
                          Glaube ich eher nicht, weil das Haus ja über eine Zentralheizung mit Warmwasser versorgt wird.

                          Wohnt Ihr alleine im Haus?
                          Mehrfamilienhaus. Auf der Etage befinden sich noch zwei weitere Wohnungen.

                          Etagenwohnung und der Nachbar hat ne Waschmaschine, bei der der Schlauch gegen die Leitung beim Wasserzulauf schlägt?
                          Das Bad des Nachbarn befindet sich laut Grundriss nicht auf der anderen Seite der Wand. Daher glaube ich nicht, dass es am Nachbarn liegt.

                          Ist das auch nachts der Fall?
                          Es ist vor allem nachts und morgens der Fall.

                          Habt Ihr nen Specht an der Fassade?
                          Ich tippe auf eine Klapperschlange. Ne, im ernst: die Wand, von der das Geräusch kommt, ist keine Außenwand.

                          Nachbarn mal gefragt, ob sie das auch hören?
                          Gute Idee. Werd ich mal anregen.

                          @fwmachine und Rainerle: Die restlichen Fragen versuche ich rauszufinden.

                          Ich will das Geräusch meiner Mieterin eigentlich nicht zumuten.

                          Kommentar


                          • hab jetzt doch mal nen Kopfhörer zur Hilfe genommen...
                            also das Klappen... ein Knacken oder Knarzen von einer Längenausdehnung ist das nicht...
                            tippe mal auf ein Lüftungs-System... hat das Bad ( oder WC ) so etwas... dann sind das klappernde Lamellen, welche beim Schalten des Lichtes einen Motor einschalten...
                            und die Strömungs-Lamellen klappern aufgrund des wechselnden Luftdruckes recht heftig ! bei 5 Stockwerken kommt da schon eine deutliche Strömung zusammen !
                            Andere Möglichkeit kommt noch vom Abwasser-Rohr... da ist etwas hineingekommen, das wie eine Membrane auf und zu macht und diese Geräusche erzeugt... und wenn dann noch das oberste Endlüftungsventil hängt, kann sogar Wasser je nach Fallhöhe solchen Lärm machen ! also Syphon unterm Waschbecken auf.... und mit der Spirale durchforsten....
                            Gruss....

                            Kommentar


                            • Hazett, das hört sich auch plausibel an. Was interessant ist, dass es morgens und abends ist und seit 1-2 Monaten. Das hört sich dann wieder nach Heizung an. Andererseits sind das die Zeiten an denen Wasser den Abfluss herunterläuft. Da steckt ne Klobürste im Fallrohr und sobald Wasser kommt, wackelt die hin und her. Im Ernst, an so was habe ich gestern auch schon gedacht - nicht an Klobürste, aber an irgendwas, was in der Leitung hängt. Da wäre ne Spirale die richtige Wahl. Am besten vorher mit Kamera damit man auch sieht was da so drinhängt.

                              Man könnte mal einen der Mieter darüber bitten Wasser laufen zu lassen um festzustellen ob es dann klappert. Muss eben am Waschbecken, der Dusche darüber sein.

                              Frage: Ist da auch eine Toilette darüber? Bzw. in dieser Wohnung links neben dem Waschbecken eine Toilette? Wenn da im Abflussrohr was drin ist was klappert, muss das ja auch reingekommen sein. Und das geht am ehesten über die Toilette. Waschbecken ist eigentlich zu eng. Vermisst einer sein Handy? ;-)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X