Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Toilettenspülung läuft nach! Was tun?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kommt das Wasser wirklich direkt aus der Verbindung zum Kasten, oder sucht es sich nicht vielleicht doch seinen Weg vom Schlauchanschluss hin zur Wand des Kastens und läuft da herunter?
    -Hast Du das Gewinde eingehanft bzw. Gewindeband benutzt?
    Für das Loch an der Spülkastenwand könnte man (wie von e-dummy quasi schon vorgeschlagen) ein wenig Fermit formen und es damit dichten.

    Zu Deinem letzten Post: Das Rinnen in die Schüssel hat ja eher wenig mit dem Füllventil zu tun (abgesehen vom Überlauf). Wegen dem Stillstand bei Drücken der Taste würde ich daher eher schätzen, dass die Glocke nicht dicht schließt. Hierzu gibt es von z.B. Geberit eine "Universalglocke" für ca. 20€.
    Dazu muss ich sagen, dass ich diese bei mir nicht verbauen konnte und Du es vielleicht erstmal mit einem Dichtring versuchen solltest.

    Wenn Du magst, überlasse ich dir für die o.g. Glocke gern für 5€ + Versand. Bilder/Links kann ich Dir schicken. Aber wie gesagt: Mir hat sie leider überhaupt nicht geholfen.

    Edit: Bei all dem "DIY" solltest Du die Kosten nicht aus dem Auge verlieren. Neue Kästen gibts schon für wenig Geld und dann hast Du die nächsten 15 Jahre Ruhe.
    (Verständnisfrage: Wieso musst Du dann Fliesen tauschen?)

    Kommentar


    • Wir haben bei uns zwar sehr gutes Wasser, aber auch sehr kalkhaltig. Ich reinige alle 2-3 Jahre unsere Toilettenspülungen im GANZEN Haus - auch die meiner Schwägerin, sowie unsere beiden 300 Liter Boiler!

      Das gibt zwar jedes Mal eine S...arbeit, die meistens 2-3 Tage dauert, dafür sehen unsere Toilettenspülungen nach 19 Jahren wohnen immer noch aus, als hätte ich sie gestern gekauft.

      Erst letzte Woche habe ich alle gereinigt, entkalkt und für unsere Toilettenspülung (GEBERIT) neue Teile gekauft, weil einige ersetzt werden mussten.

      Kommentar


        Bei uns war auch ein Spülkasten so alt das es keine Teile für gab. Würde auch auch raten den Kasten komplett zu tauschen. Dann hast du Ruhe.

        Kommentar


        • schraub lose und mach bisschen fermit zwischen, immer neu dichtungen verwenden und nicht zu fest ziehen

          Kommentar

          Lädt...
          X