Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Arbeitsplatte für ein Spülbecken

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zitat von Linus1962
    Die Hälfte vom Lehrgeld nehme ich gerne ...
    .... und stelle mit Verwunderung fest, dass keiner der mach-leisten-dran-Tipgeber gelesen hat, dass er es schon mit Leisten probiert aber nicht funktioniert hat.

    Auch hat noch keiner gefragt welche Form die Spüle hat (am Ende ist sie rund) ...

    Wie auch immer,ein Spülausschnitt in der Größe der Außenmaße hält nur deshalb, weil ungenau ausgeschnitten wurde und im Endeffekt liegt die Spüle nur mit 1-2mm am Rand auf.

    Es mag ja sein das mit viel Silikon und was weiß ich nicht noch alles, eine Dichtheit zur Arbeitsplatte hergestellt werden kann, aber ich bin mir sicher, dass ICH eine solche Konstruktion nur sehr ungern mit 10-20 Liter Wasser füllen würde.

    Wie schon gesagt, ICH würde das Lehrgeld bezahlen und eine neue Arbeitsplatte nehmen ...
    ... was der TO letztlich macht ist seine Sache.

    jm2c
    schmale Streifen aus Pressspan bekommst auch schlecht fest wenn es schnell gehen soll. Die brechen doch gleich.
    Wenn die Spüle aufliegt innen Leisten befestigen und am Rand abdichten.

    Kommentar


    • Ich oute mich nun auch mal.... Ich habe auch schonmal ein Bauteil zum Durchfallen gebracht... allerdings war es bei mir die Armatur!!! soviel beschränktheit verdient anerkennung!! lol
      nein im Ernst halte ich die Variante mit einer "überdimensionierten Unterlagscheibe" für schickste. Hab sie auch schon mehrfach gesehen und wenn man es ordentlich anstellt siehts echt gut aus. andererseits bleibt eben wirklich nur der gang in den Baumarkt und neue Platte kaufen, die alte ist dann aber eine stabile Grundlage fürs nächste Projekt!!!

      Kommentar


      • Gerade weil die Spüle noch auf der Arbeitsplatte aufliegt und das ausgesägte Loch abdeckt würde ich ebenfalls eine Leiste anbringen.
        Mit Silikon solltest du so oder so den Rand danach abdichten.

        Kommentar


        • Hmmmmmm …
          … kann ja sein das ich das zu pessimistisch sehe, aber ich persönlich halte alle „mach-Leisten-dran“ Vorschläge für groben Unfug.

          Erstens würde ich für mich selbst auch kein Projekt „fertigfummeln“ , dass ich von einem (kostenpflichtigen) Handwerker in dieser Form nicht akzeptieren/abnehmen würde.
          *aberichtapezierejaauchhintereinerschrankwand*

          Zweitens bin ich nicht sicher, ob die „mach-Leisten-dran“ Fraktion schon mal ein Küchenspülbecken montiert hat und wirklich weiß was sie da vorschlagen (s.Bild).

          Unter der Annahme, dass es sich um eine gewöhnliche Arbeitsplatte (4cm stark, Spanplatte) handelt und die Spüle NICHT RUND ist, kann man(n/frau) auf meiner Skizze leicht erkennen, dass die Spüle im Wesentlichen von den Leisten gehalten wird, die mit Schrauben an die „relativ grob verdichteten Span-“ Arbeitsplatten verschraubt werden.

          Alle Kräfte/Gewichte die auf die Spüle einwirken, müssen also von den Leisten getragen/übernommen werden da der geringe Spülenüberstand von ca. 1-2mm nicht wirklich hilfreich ist.

          Sowohl bei kleinen Spülen (ca. 15-20 Ltr.) und erst recht bei großen Spülen (ca. 30-40 Ltr.), zerrt/drückt dort u.U. eine Kraft an den Leisten, die ich persönlich sehr skeptisch betrachte …

          … und vielleicht soll auch noch eine von diesen riesigen Armaturen auf der Spüle befestigt werden die das ganze Konstrukt noch zusätzlich belasten.

          Ich persönlich glaube nicht, dass eine solche Konstruktion auf Dauer (durchschnittliche Standzeit einer Küche) halten wird …

          … und wenn in einigen Monaten/Jahren die Spüle dann letztlich doch in den Schrank gefallen ist, kann der Schaden durchaus größer sein als der Preis einer neue Arbeitsplatte (wenn z.Bsp. das Design der Arbeitsplatte nicht mehr lieferbar ist usw. usf.)

          Kurzum, ich halte die „mach-Leisten-dran“ Idee für suboptimal und empfehle eine neue Arbeitsplatte zu beschaffen.

          Kommentar


          • Ich hab vor Jahren mal sowas ähnliches,hab es dann damit gelöst das ich statt der Leisten ein VA Winkelprofil eingesetzt habe das den Ausschnitt wieder kleiner machte,sah Proffesionell aus und hält heute noch.Allerdings kenn ich deine Metal-Fähigkeiten nicht.

            Kommentar


            • Es wäre nun endlich mal an der Zeit, dass sich der TE zu Wort meldet *suder*

              Kommentar


              • Zitat von MichaelSB82
                huhu,
                wie meinst das mit einkleben? silikon an den rand überall und dann spüle da "reindrücken"?

                @all
                das ist ja das komische..
                obwohl er den außenmass genomen hat, liegt die spüle noch auf der arbeitsplatte auf, aber nicht so "eng" das die haken greifen:/
                @ Linus
                du hast schon gelesen das die Spüle aufliegt, oder ??

                Kommentar


                • Zitat von Jupp00
                  @ Linus
                  du hast schon gelesen das die Spüle aufliegt, oder ??
                  Natürlich habe ich das gelesen ...
                  ... und das habe ich in meinem ersten Post bereits kommentiert.
                  *hastdudasauchgelesen?*


                  Außerdem steht nicht dabei wie viel die aufliegt (das können nur 1-2mm sein).
                  Dazu kommt, wenn es KEINE RUNDE Spüle ist, reicht auch ein leichtes "verdrehen" und dann liegt die Spüle auch auf (zumindest mal an zwei(2) Ecken)...

                  Kommentar


                  • Genau, wir wissen nämlich zu wenig, dich eingeschlossen, um Vorschläge als "groben Unfug" zu betiteln

                    Kommentar


                    • Zitat von Jupp00
                      Genau, wir wissen nämlich zu wenig, dich eingeschlossen, um Vorschläge als "groben Unfug" zu betiteln

                      Das eine hat doch mit dem anderen nichts zu tun ...

                      Wir wissen dass ein Spülenausschnitt mit den Außenmaßen der Spüle angefertigt wurde ...
                      ... dadurch wurde die normale Auflagefläche von ca. 10mm um ~90% reduziert.

                      Da es sich vermutlich nicht um eine Massivholz-Arbeitsplatte handelt (da würde ich die Leisten-Idee ja noch irgendwie mittragen) ist das unterfüttern der Spüle mit angeschraubten Leisten (in grob verdichteter Spanplatte) aus meiner Sicht grober Unfug, Sorry.

                      Wenn Dir der Ausdruck "grober Unfug" zu persönlich ist, möchte ich mich dafür entschuldigen und diesen durch "SUBOPTIMAL" ersetzen.

                      Kommentar


                      • es gibt keinen Grund, sich aufzuregen. Die Küche ist längst fertig.
                        :-)

                        Kommentar


                        • Zitat von Heinz vom Haff
                          es gibt keinen Grund, sich aufzuregen. Die Küche ist längst fertig.
                          :-)
                          ??? Ist doch von gestern der Thread

                          Kommentar


                          • Zitat von Jupp00
                            ??? Ist doch von gestern der Thread
                            Ja, der hier. Aber er fragte Mitte August, wie das denn mit dem Küchenaufbau so geht. War ziemlich eilig und musste bis September fertig sein.
                            :-)

                            Kommentar


                            • Zitat von Heinz vom Haff
                              Ja, der hier. Aber er fragte Mitte August, wie das denn mit dem Küchenaufbau so geht. War ziemlich eilig und musste bis September fertig sein.
                              :-)

                              irgendwie fühl ich mich jetzt gerade vom TE etwas veräppelt

                              Kommentar


                              • Zitat von Woody
                                irgendwie fühl ich mich jetzt gerade vom TE etwas veräppelt
                                Nicht nur du

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X