Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Trockenbau

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Trockenbau

    Hi Leute, ich mache zum ersten mal "Trockenbau" und habe Ständerwerk und Beplankung nun erstmal fertig ... muss ich in die Ecken noch so ein Band einarbeiten, wenn eh verfliest wird alles ? Ich meine die Schnittstelle zwischen Trockenbau und Trockenbau ... also die Ecke dann dort ...

    zwischen Trockenbau und später Putz kommt in jedem Fall so ein Trennstreifen wegen der unterschiedlichen Materialien

    Angehängte Dateien

  • Ich gehe mal davon aus, dass das erste Bild deine Dusche sein soll. Du willst hoffentlich nicht direkt auf die Rigipsplatten verfliesen, oder? Du musst in jedem Fall eine Abdichtbahn verkleben. Denn auch wenn die grünen Platten für Feuchträume sind, sind sie bei weitem nicht wasserdicht. Und durch die Fugen der Fliesen sickert immer etwas Wasser. Wenn du das ohne Abdichtung machst, hast du ganz schnell Nässe und Schimmel in den Wänden.
    Und zum Verkleben der Abdichtung sollten die Stöße der Platten und die Außenecken in jedem Fall verspachtelt sein.

    Hier mal zwei Bilder meiner Dusche vor dem Fliesen mit der Abdichtung:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: A42608A3-E8E7-48F8-B05A-4E1704335DA5.jpeg
Ansichten: 52
Größe: 134,0 KB
ID: 3845191Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 255A260E-3F7B-4CE7-8A5E-18EB202280CE.jpeg
Ansichten: 51
Größe: 180,9 KB
ID: 3845192

    Zur Abdichtung gibt es auch einen Haufen Videos auf YouTube.
    Zuletzt geändert von –; 18.03.2020, 00:09.

    Kommentar


    • Alternativ gäbe es Beschichtungen zum Aufspachteln.

      Was schadet es, wenn man diese Ecke auch mit einem Band abdeckt, wenn gefliest wird. Der Aufwand ist gering.

      Kommentar


      • In die Ecke kommt ja später mal eine Silikonfuge. Zwingend notwendig wäre dort ein Geweband nicht.
        Da du aber eh noch spachteln musst, würde ich immer ein Gewebe mit einlegen.
        Zum Abdichten wurde bereits alles gesagt.
        Entweder so wie Nightdiver sagt, oder aber spachteln wie Rainer sagte.

        Kommentar


        • Es gibt spezielle Bänder zum abdichten und flüssige Dichtfolie zum Wände streichen.

          Kommentar


          • Irgendwie hab ich den Eindruck, hier werden tatsächlich zweierlei "Bänder" vermengt.

            Einerseits (so verstehe ich es zumindest) fragt AndiBee nach dem Gewebeband, welches im Trockenbau (unabhängig von Badezimmer oder Wohnzimmer...) genutzt wird, um eine ansehnliche Ecke zu schaffen, die nicht nach 4 Wochen einen unansehnlichen Riss hat.
            Andererseits gibt es die Abdichtung, die mist mittels Dichtbänder in den Ecken und und um Durchgänge herum sowie flüssige Dichtfolie / Abdichtbeschichtung in Badezimmern hergestellt wird.
            Die Abdichtung halte ich für unverzichtbar.
            Das Trockenbau-Eckenband halte ich für "wahrscheinlich nicht notwendig", gerade mit dem Dichtband was eh drüber kommt. Aber Schaden kann es nicht, kosten tut es weder viel Zeit noch viel Geld.

            Kommentar


            • Zitat von arathorn76 Beitrag anzeigen
              Das Trockenbau-Eckenband halte ich für "wahrscheinlich nicht notwendig", gerade mit dem Dichtband was eh drüber kommt.
              Wenn denn Dichtband in den Ecken verwendet wird. Wenn du den Anstrich nimmst, oder das Spachtelzeug, dann sollte die Ecke schon gut vorgearbeitet sein.
              Ansonsten stimme ich dir voll und ganz zu.

              Kommentar


              • Ich kenne den Anstrich überhaupt nicht ohne Eckendichtband - aber ich bin auch kein Experte. Hab mich nur für mein Projekt schlau gemacht.
                Also Danke, dass Du meine nicht-geschriebene Annahme aufgedeckt hast

                Kommentar


                • Am optimalsten ist eigentlich die Lösung von Nightdiver.
                  Persönlich bevorzuge ich diese blaue Gummispachtelelefantenhaut.

                  Kommentar


                  • ok, dann kommt hier der Fragensteller ... ja, es geht in erster Linie um die Ecken in dem NICHT Duschbereich ... ich habe die grüne Knauf Spachtelmasse, die ich zum Spachteln nehme, wo ich kein Band für die Übergänge benötige ... für die Ecken benötige ich dann ja jetzt doch so ein Band, was man in der Mitte faltet, richtig ? Bzw. kann es nicht schaden und dann wird es halt gemacht ...

                    im Duschbereich mache ich das dann auch und DANACH dann die blaue Abdicht-Aufroll-Dings-Bums ...

                    Kommentar


                    • So wäre das aus meiner Sicht optimal.

                      Kommentar


                      • Zitat von AndiBee Beitrag anzeigen
                        ok, dann kommt hier der Fragensteller ... ja, es geht in erster Linie um die Ecken in dem NICHT Duschbereich ... ich habe die grüne Knauf Spachtelmasse, die ich zum Spachteln nehme, wo ich kein Band für die Übergänge benötige ... für die Ecken benötige ich dann ja jetzt doch so ein Band, was man in der Mitte faltet, richtig ? Bzw. kann es nicht schaden und dann wird es halt gemacht ...

                        im Duschbereich mache ich das dann auch und DANACH dann die blaue Abdicht-Aufroll-Dings-Bums ...
                        Ich halte das nicht für die einzig wahre Vorgehensweise (die gibt es nämlich nicht), aber ich halte das für eine richtige Vorgehensweise.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X