Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Heraklithplatten auch Sauerkrautplatten genannt verputzen

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ja klar, ist nicht verkehrt ...

    Kommentar


    • Da hänge ich mich doch glatt an diesen Thread mit an, bevor ich einen neuen aufmache!

      Ich habe auch so ein in die Jahre gekommenes Herklith-Kämmerchen, genutzt als ebenerdiger Kellerraum. Baumaßnahme fand in meiner Kindheit statt.. also so zwei, drei Tage her . Mit der Zeit haben sich auch so einige Nagel- und Dübellöcher in die Wände eingeschlichen. Farbe hat auch "etwas" *hüstel* gelitten im Laufe der Zeit. Die Heraklithplatten wurden damals grob verputzt und weiß gestrichen. Ich bin mit der Isolierung im Raum eigentlich nur mäßig zufrieden - Raum hat auch keine eigene Heizung. Was würdet Ihr mir raten, ohne die gleich mit Bagger und Abrißbirne anrücken zu müssen und ohne mit den ganz großen Scheinen wedeln zu müssen.
      • Entfernung der Herklithplatten und Neuverkleidung (Wäre aufgrund der Umstände zur Zeit schon eine ziemliche Radikalmaßnahme) mit
        • OSB,
        • Gipskarton?
      • Sparmaßnahme: Löcher zuputzen, neu weißeln und gut?
      Vielen Dank schon im Voraus für Eure Antworten

      Holzwurm63

      Kommentar


      • Hallo Holzwurm63,
        wenn Du dem Raum NUR als Abstellraum verwendest würde ich die Sparmaßnahme bevorzugen.
        viele grüsse

        Kommentar


        • Also....mach dir die Arbeit nicht. Verspachtel alles einmal neu und streiche drüber. Ich hab es genauso gemacht. Bei uns ist es nur der Durchgang vom Haus zur Werkstatt. Und es sieht Bombe aus.

          Kommentar


          • Zitat von ersapo Beitrag anzeigen
            Hallo Holzwurm63,
            wenn Du dem Raum NUR als Abstellraum verwendest würde ich die Sparmaßnahme bevorzugen.
            viele grüsse
            Vielen Dank für Deinen Tip! Eigentlich wollte ich den BastelBert aus schreibökonomischen Gründen auch noch mit in diesen Post mit reinpacken, aber Mehrfachzitat scheint nicht zu gehen. Auch Dir vielen Dank für den Tip.... Jetzt kann ich der Regierungschefin wenigstens auch externe Expertenmeinung präsentieren .

            Vielen Dank

            holzwurm63

            Kommentar

            Lädt...
            X