Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dachbodenausbau

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dachbodenausbau

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 003FED08-3E47-471D-B34B-F58552524A71.jpeg
Ansichten: 2
Größe: 365,0 KB
ID: 3802890Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: AAF2597A-D7AE-409E-9011-9539A9022948.jpeg
Ansichten: 2
Größe: 512,8 KB
ID: 3802889 Hallo zusammen,
    ich habe gerade ein Dachbodenausbau Projekt laufen. Zunächst haben wir den ganzen alten Ausbau und Dämmung zurück gebaut. Die Idee ist, die ganze Höhe des Raumes bis zum First zu nutzen. Vorher war eine horizontale gedämmte Decke drin.

    Nun habe ich alles freigelegt und komische Eisen gefunden, die ich gerne auch zurück bauen möchte.
    Die an den grünen Balken befestigten sind nicht unter Zug. War das was temporäres beim Bau des Daches vielleicht?

    Kann ich die Eisen wegnehmen?

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 003FED08-3E47-471D-B34B-F58552524A71.jpeg
Ansichten: 2
Größe: 365,0 KB
ID: 3802888
    Angehängte Dateien

  • Das sind Stabilisierungsanker. In Wänden nennt man das Maueranker. Ich vermute mal die wurden gesetzt damit die Balken die die Decke getragen haben, sich nicht verbiegen können. Das ganze ist mir allerdings etwas rätselhaft. Versuch mal einen einzelnen Balken von seinen Ankern zu befreien. Bitte vorher und nachher Abstände messen. Ich gehe nicht davon aus das sich da was ändert, aber, möglich ist immer alles. Sollte sich was ändern wieder anschrauben. Ich weiß ja nicht was Du vorhast mit dem Dachboden. Ob die Anker störend wirken oder nicht. So ein klein bisschen mehr Info ist da immer willkommen.

    Kommentar


    • Ähm nein. Also ja, du kannst die wohl wegnehmen, aber diese sogenannten Windrispen sollten grundsätzlich schon drinbleiben... Die haben nämlich stabilisierende Funktion, auch wenn das nicht so aussehen mag
      Wenn du die rausnehmen möchtest (unbedingt), dann solltest du dir Gedanken über Alternativen dazu machen. Wenn du mehr über Windrispen wissen möchtest: Onkel und Tante Google haben da ne Menge Infos zu auf Lager

      Kommentar


      • Mein Vorschreiber hat Recht, die Eisen werden eingebaut um das Dach zu stabilisieren. Allerdings, so kenne ich das, nur während der Bauzeit also wenn der Dachstuhl aufgerichtet wird. Wenn das Dach eingedeckt ist, die Balken also mit Dachlatten verbunden sind, können die Eisen wieder entfernt werden. Meist bleiben Sie drinnen weil sie nicht stören.

        Kommentar


        • Die Windrispen bloß nicht wegnehmen, hat was mit Windlast auf die Giebel zu tun. Durch die Diagonalverspannung sorgen diese Bänder für Stabilität bei Sturm!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Wenn die Bänder unbedingt weg müssen, kann man diese Bänder durch gemauerte Wände im rechten Winkel zum Giebel ersetzen. Hier aber bitte vorher einen Fachmann (Statiker) fragen.

          Kommentar


          • Zitat von Holzhugo Beitrag anzeigen
            Mein Vorschreiber hat Recht, die Eisen werden eingebaut um das Dach zu stabilisieren. Allerdings, so kenne ich das, nur während der Bauzeit also wenn der Dachstuhl aufgerichtet wird. Wenn das Dach eingedeckt ist, die Balken also mit Dachlatten verbunden sind, können die Eisen wieder entfernt werden. Meist bleiben Sie drinnen weil sie nicht stören.
            Jep, wenn da Lattung dran ist usw., können die Eisen weg ...

            Kommentar


            • Windrispen sind ein statisches Element. Die können nicht weg. Warum auch? Du möchtest doch sicher nicht auf die ungedämmten Ziegel schaun, oder?
              Mach eine Lattung, Isolier dein Dach und verkleide. Die Eisen stören nicht.
              Und wenn ich mir Balken und Windrispen so ansehe, komme ich zu dem Entschluß das die später gesetzt wurden. Ich bin mir ziemlich sicher das die Balken deutlich alter als die verzinkten Windrispen sind.

              Kommentar


              • Der arme TE wenn jeder was anderes behauptet....
                Im Zweifelsfall lieber dranlassen und wie Toby schreibt Lattung drunter oder eben einen Statiker oder Zimmermann fragen

                Kommentar


                • Zitat von Sachi Beitrag anzeigen
                  Der arme TE wenn jeder was anderes behauptet....
                  Im Zweifelsfall lieber dranlassen und wie Toby schreibt Lattung drunter oder eben einen Statiker oder Zimmermann fragen
                  Eigentlich haben wir, bis auf Wolfgang und Mr.Ditschy, alle das gleiche geschrieben.
                  Windrispe kannst du nur entfernen wenn die durch etwas gleichwertiges ersetzt warden.
                  Gleichwertig wäre eine komplettverschalung des Daches die direct auf die Sparren aufgenagelt wird.

                  Kommentar


                  • Da ist doch eine Kompetteindeckung auf dem Dach drauf und versteift ebenso, weiter kommen auf diese Balken ja wieder eine Lattung drauf.
                    Zudem lasse ich mir Windrispen auf die Sparren diagonal gefallen ... aber auf diesen Balken haben diese lummeligen Bänder wenig nutzen, das klappt bei ordentlich Wind ebnso wie ein Kartenhaus zusammen.

                    Kommentar


                    • Zitat von MrDitschy Beitrag anzeigen
                      Da ist doch eine Kompetteindeckung auf dem Dach drauf und versteift ebenso, weiter kommen auf diese Balken ja wieder eine Lattung drauf.
                      Zudem lasse ich mir Windrispen auf die Sparren diagonal gefallen ... aber auf diesen Balken haben diese lummeligen Bänder wenig nutzen, das klappt bei ordentlich Wind ebnso wie ein Kartenhaus zusammen.
                      Also ich sehe das Bild so, dass die Windrispen am Sparren hängen wo sie auch hin gehören und nicht an den Unterzügen.
                      Aber das soll bitte der TE klar stellen.

                      Kommentar


                      • Zitat von Toby Beitrag anzeigen

                        Also ich sehe das Bild so, dass die Windrispen am Sparren hängen wo sie auch hin gehören und nicht an den Unterzügen.
                        Aber das soll bitte der TE klar stellen.
                        Ne Toby, die sind an den Unterzügen befestigt und da gehören sie ja überhaupt nicht hin. Wenn schon dann Diagonal von innen an die Balken die das Dach bilden. Dort wo sie jetzt sind fangen sie doch keinerlei Kräfte auf die auf das Dach wirken könnten. Gespannt sind die Bänder auch nicht so labberig wie sie da angenagelt sind. Ich vermute dass der Zimmermann die Bänder nur angebracht hat damit sich die Balken/Unterzüge beim Aufrichten des Daches nicht mehr verschieben und der Abstand eingehalten wird.

                        Kommentar


                        • Das sehe ich genauso und deshalb können die auch weg. So haben die null Nutzen.

                          Kommentar


                          • Zitat von Holzhugo Beitrag anzeigen
                            Ne Toby, die sind an den Unterzügen befestigt und da gehören sie ja überhaupt nicht hin. Wenn schon dann Diagonal von innen an die Balken die das Dach bilden. Dort wo sie jetzt sind fangen sie doch keinerlei Kräfte auf die auf das Dach wirken könnten. Gespannt sind die Bänder auch nicht so labberig wie sie da angenagelt sind. Ich vermute dass der Zimmermann die Bänder nur angebracht hat damit sich die Balken/Unterzüge beim Aufrichten des Daches nicht mehr verschieben und der Abstand eingehalten wird.
                            Also ich rede vom verzinkten, gelochten Bandstahl. Der hängt eindeutig am Sparren.
                            Der verrostete Flachstahl liegt auf den Unterzügen. Der hat heine Funktion, da gebe ich Euch Recht.

                            Kommentar


                            • Einfach bei der Frage bleiben .... in den Bildern ist nichts von Windrispen an den Sparren zu sehen und daher können die Stahlbänder wie auf den Bildern zu sehen und in #1 auch als Frage gestellt, weg!
                              Zuletzt geändert von –; 19.08.2019, 21:32.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X