Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vorbohren oder gleich Schrauben? Wann Hohlraumdübel verwenden?

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vorbohren oder gleich Schrauben? Wann Hohlraumdübel verwenden?

    Hallo,

    habe hier paar leichte Bilder, leichtere Lampen, Schränke, die "fixiert" werden müssen ...

    Bei Letzterem sind so Winkel gemeint, die auf der Oberkante des Schranks befestigt werden, die dann wiederum an der Wand befestigt werden, damit es nicht wackelt.

    ​​​​​​Jetzt stelle ich mir die Frage, wo ich auf jeden Fall ins Rigips/Fermacell 2,5 cm dick vorbohren sollte oder muss oder ob es reicht, einfach die Schrauben gleich reinzudrehen.

    Und, wo sollten auf jeden Fall Hohlraumdübel benutzt werden!? Also ab welchem Gewicht des Objekts in Wänden und Decke!? Oder immer?

    Danke Euch.

    GLG

  • Rigibs gibt einer normalen Schrauben keinen Halt, es gibt zum Beispiel einefache Kunststofdübel mit einem "großen" Gewinde welches Halt in der Rigipswand findet und in diese kann man eine Schraube einschrauben, bei größeren Lasten muss man zu anderen Arten der Hohlraumdübel greifen, die, wenn vorgebohrt, druch das Loch gestecket und mit der passenden Schraube auf der Rückseite der Wand aufgehen und quasi eine größere Auflagefläche zum Rigipgs führen.

    Kommentar


    • Bei Rigips nehme ich auch immer Hohlraumdübel, nichts anderes. Ohne Dübel hält da, wie Jester schon schreibt, dauerhaft ohnehin keine Schraube. Bei Hohlraumdübeln müssen nur die Schrauben länger sein, als die Dübel, damit sie den Dübel von hinten an die Wand ziehen können. Ist aber auf den Dübelberpackungen bebildert und das empfohlene Schraubmaß sollte auch angegeben sein.

      Kommentar


      • Das sehe ich nicht so. Bei leichteren Bildern (gefühlt bis 1kg) kann man ohne weiteres eine Spaxschraube ohne Hohlraumdübel ins Rigips drehen, ohne das da was ausreißt. Bei mehr Gewicht sollte man eh schauen, ob die Rigipsplatten einfach oder doppelt liegen. Denn auch die Dübel brechen bei zu viel Gewicht aus den Platten. An einer 12,5mm Platte wird auch mit Rigipsdübeln kein Küchenschrank halten.

        Kommentar


        • Man hat mir gesagt, dass die Wände bei Hohlraumdübeln 75 kg/cm2 halten.

          Nur, wollte ich nicht bei jedem Bildchen und jeder leichten Deckenlampe Hohlraumdübel in die Wand bzw. Decke schrauben. Nur, wenn mans machen sollte! ;-)

          Kommentar


          • Die normalen Hohlraumdübel sind aber nicht für Gipswände ausgelegt. Die drehen sich beim Eindrehen der Schraube ganz schnell mit. Für solche Problemfälle gibt es spezielle Dübel die auf den mitgelieferten Bohrer aufgesteckt werden und dann in einem Aufwasch das Loch vorbohren und den Dübel eindrehen. Langsame Drehzahl und das hält was aus.

            Kommentar


            • Zitat von Baustellenkuki Beitrag anzeigen
              Die normalen Hohlraumdübel sind aber nicht für Gipswände ausgelegt. Die drehen sich beim Eindrehen der Schraube ganz schnell mit. Für solche Problemfälle gibt es spezielle Dübel die auf den mitgelieferten Bohrer aufgesteckt werden und dann in einem Aufwasch das Loch vorbohren und den Dübel eindrehen. Langsame Drehzahl und das hält was aus.
              Kannt bzw. wußte ich nicht. Poste bitte mal einen Link. Ich guck bei Hohlraumdübeln u. a. danach, ob sie oben am Kragen Rippen haben, die das Mitdrehen verhindern.

              Kommentar


              • Ich benutze für Rigips Hohlraumdübel die sich aufspreizen. Die gibt es in Kunststoff oder Metall.

                Kommentar


                • Ich habe mit den GKS Dübeln von Fischer gute erfahrungen gemacht.

                  Kommentar


                  • Ich glaub, ich nehme für die Bilder und die Schränke, die quasi nur fixiert werden müssen, nur die Rigipsschrauben und für alles Schwerere (Regale, Garderobe, Deckenlampen ...) gleich Dübel!

                    Kommentar


                    • Um mal zu klären, wovon wir hier eigentlich sprechen.
                      Ich meinte diese Rigips- oder Gipskartondübel, bei denen im Karton die Eindrehhilfe gleich mit dabei ist:

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 1C320BD9-7023-4F18-982A-8218CA1F2331.jpeg
Ansichten: 2
Größe: 14,7 KB
ID: 3783759
                      Angehängte Dateien

                      Kommentar


                      • Zitat von Nightdiver Beitrag anzeigen
                        Um mal zu klären, wovon wir hier eigentlich sprechen.
                        Ich meinte diese Rigips- oder Gipskartondübel, bei denen im Karton die Eindrehhilfe gleich mit dabei ist:

                        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 1C320BD9-7023-4F18-982A-8218CA1F2331.jpeg
Ansichten: 2
Größe: 14,7 KB
ID: 3783759
                        Genau diese meinte ich auch. Bei "Gipskartondübel, Fischer" sind noch ausführlichere Angaben zu Belastung usw angegeben.

                        Kommentar


                        • Ich hab die

                          https://www.amazon.de/dp/B00E3VB380

                          Kommentar


                          • .............. auch nicht verkehrt, da kannst Du schon einige Kilos dran hängen. Bitte Werksangaben beachten!

                            Kommentar


                            • Zitat von hejo Beitrag anzeigen
                              .............. auch nicht verkehrt, da kannst Du schon einige Kilos dran hängen. Bitte Werksangaben beachten!
                              Bei einer Wandstärke von 25mm ist dieser Dübel nur als Spreizdübel einzusetzen und für das ist er nicht konstruiert. Er soll sich HINTER der Wand aufspreizen und nicht im Dübelloch. Wenn das im Vornhinein so geplant war hätte also auch ein normaler Universaldübel gereicht.
                              Zum Gewicht dranhängen: Jeder Dübel, ob Nylon oder Metall hält mehr aus als die Gipswand. Also nicht ans Limit gehen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X