Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Deckenleisten versehentlich weggeschmissen... und jetzt?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Deckenleisten versehentlich weggeschmissen... und jetzt?

    Hallo zusammen!
    Vor kurzem haben wir unser halbes Haus renoviert und dabei soviel wie möglich in Eigenarbeit gemacht. Wir hatten im Obergeschoss Holzpaneele an der Decke, die wir weiß gestrichen haben. Das Ergebnis ist nicht sehr zufriedenstellend, aber zu allem Überfluss sind mir jetzt auch noch die Deckenleisten abhanden gekommen. Nehme mal, dass die aus versehen im Container gelandet sind.
    Ohne sieht es total bescheuert aus, mein Mann hat aber andere Baustellen, die im Moment wichtiger sind. Ich würde mich über Tipps freuen, worauf ich beim Kauf neuer Leisten bzw. bei der späteren Montage achten muss.

    Lieben Dank im Voraus

  • Meinst du die Abschlußleisten? Notfalls mal ein oder zwei Fotos hochladen. Dann kann man es besser nachvollziehen, was du meinst.

    Kommentar


    • Ist es möglich, dass Du noch ein Foto vom aktuellen Zustand hochlädst?
      Das würde zumindest mir helfen, zu begreifen, was Du genau meinst.

      Kommentar


      • Wenn Euch das Ergebnis nicht gefällt, wieso ersetzt Ihr die Holzdecke nicht einfach komplett?

        Kommentar


        • Wahrscheinlich eine Preisfrage. Es ist ein Unterschied, ob ich die komplette Decke mache oder nur die Abschlußleisten.

          Kommentar


          • Genau, ist eine der Frage der Zeit bzw. des Geldes. Bilder mache ich gleich, wenn ich wieder zu Hause bin und lade sie dann eben hoch - dann könnt ihr ja sehen, was ich mein.

            Kommentar


            • Wenn es nur um die Eckleisten geht kann man auch bei Paneledecken so Styroporleisten mit Acryl ankleben. Wenn einem denn diese Optik gefällt...
              Warum bist du denn mit deiner Decke nicht zufrieden? ich habe Zuhause ganz dunkles Holz unter der Decke gehabt. Das habe ich mit weißer Wand- und Deckenfarbe angemalt...Im Flur und im Bad (sehr schmal) mit einer kleinen Rolle gerollt (2x) nachdem ich mit einem Pinsel die Verbinder zwischen den Brettern gestrichen hatte und im Wohn- und Esszimmer mit einem Sprühsystem (1x).

              Die Farbe ist bei beiden Methoden schön gleichmässig geworden, wobei man bei nur 1x Sprühen noch die Maserung vom Holz gut erkennt.

              Beides finde ICH sehr ansprechend.

              Kommentar


              • Danke Hjargo für deine Tipps. Leider ist es bei mir in einem Zimmer sehr fleckig geworden. Das kommt davon, wenn man Freunde aus Werk lässt und nicht nochmal genau nachschaut
                Vielleicht kann man es auf den Bildern erkennen...

                Kommentar


                • Bis jetzt noch nicht. Hast du deine Fotos schon hochgeladen?

                  Kommentar


                  • irgendwie kann ich nur ein Bild hochladen

                    Kommentar


                    • Du meinst den Übergang von der Tapete zur Holzdecke?

                      Kommentar


                      • Es gehen eigentlich 3 Fotos gleichzeitig hochzuladen, danach dann wieder 3 usw.

                        Kommentar


                        • Genau.
                          Auf dem ersten Bild erkennt man die Flecken ganz gut, aber mit denen könnte ich noch leben, wenn der Übergang von der Tapete zur Decke nicht so bescheiden aussehen würde...

                          Kommentar


                          • Zitat von Mone
                            Genau.
                            Auf dem ersten Bild erkennt man die Flecken ganz gut, aber mit denen könnte ich noch leben, wenn der Übergang von der Tapete zur Decke nicht so bescheiden aussehen würde...
                            Mit den Flecken wäre ich an Eurer Stelle aber auch nicht gerade glücklich.
                            Hier im Forum gibt es einige Farb-Experten. Die werden sich bestimmt bald melden und Rat wissen.

                            Kommentar


                            • Für die Ecken gibt es in fast jedem Baumarkt fertige Dreikantleisten. Nur muß man eben für die Winkel die Teile sauber auf Gehrung sägen. Da diese oft sehr unterschiedlich sind kann das eine Spielerei werden wenn man nicht die richtigen Mess- und Schneidewerkzeuge hat.
                              Es gibt auch Plastik Eckleisten die man in der Mitte zusammen faltet und nur aufklebt aber die sehen nicht so schön aus und die Winkel muß man auch schneiden.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X