Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welcher Kleber??

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Welcher Kleber??

    Hallo liebe Mitglieder des Forums,

    ich habe eine Frage:
    Untergrund Holz (unbehandelt, Natur, rau, Fichte/Tanne). Auf das Holz sollen kleine Marmorsteinchen (Größe max 1,5 cm) aufgeklebt werden. Ich suche einen transparenten Kleber und bin beim "PATTEX MONTAGE SPECIAL" Kleber gelandet. Jetzt lese ich aber überall, dass dieser Kleber eher punktuell bzw. in einer Linie geklebt werden soll. Ich benötige jedoch einen Kleber, den ich auch flächig auftragen kann, praktisch so ähnlich wie ein Fliesenkleber. Könnte ich den "PATTEX MONTAGE SPECIAL" trotzdem verwenden (mir wäre bewusst, dass die Trockenzeit länger wird, wäre aber nicht tragisch) oder habt ihr einen Tip für einen anderen Kleber.

    Grüße

  • Ich denke, der Kleber ist gänzlich ungeeignet, denn dieser härtet nur mit Luftfeuchtigkeit aus. Und das verhinderst Du durch vollflächiges Verkleben. Was hältst Du von farblosem Silikon? Ist deutlich günstiger und kannst Du mit ner feinen Zahnspachtel auch aufziehen. Nach einem Tag ist auch alles fest und Silikon gleicht auch Formveränderungen/Dehnung/Schwinden des Holzes aus. Ist zudem deutlich günstiger. Ist dann aber nicht glasklar ...

    Kommentar


    • Danke für deine schnelle Antwort. Hast du mir hier eine konkrete Empfehlung (transparentes SIlikon)? Würde theoretisch auch "normaler" Holzleim gehen?
      Grüße

      Kommentar


      • Wie wäre es mit Bastelkleber, der von Pritt trocknet tranzparent und hält super. Im Bastelzubehör gibt es spezielle Mosaikkleber.

        Kommentar


        • Gegenfrage: Was hast du denn genau vor (außer Steinchen kleben)?

          Kommentar


          • Danke für eure Antworten. Naja, weiß nicht ob das für die Sache wichtig ist. Eine genaue Erklärung würde wahrscheinlich den Rahmen sprengen. Alles notwendige steht oben. Ich mache eine Holzwand (unbehandelt, Natur, rau, Fichte/Tanne) und will diese mit kleinen weißen Steinchen (flache Oberfläche, praktisch wie kleine Kieselsteine) bekleben. Diese ergeben nachher selbstverständlich ein Bild ab. Aufgrund der "Größe" (zwischen 0,5 und 1,5 cm) der Steine benötige ich einen Kleber, den ich flächig aufkleben kann und eben auch transparent ist. Gegenfrage. Welche Infos würdest du noch benötigen?

            Kommentar


            • Hmm... wäre nicht flexibler Fliesenkleber die bessere Wahl? Ich denke, das geht so in Richtung Mosaik? Die Zwischenräume könnte man dann ja noch Schlämmen.

              Kommentar


              • Ich versteh ehrlich gesagt nicht warum der "Trägerklebstoff" transparent sein muss bei einer Trägerplatte aus Holz.Soll man das Holz anschließend sehen können?

                Kommentar


                • Genau, es ist nicht einfach "nur" eine Trägerplatte, sondern aufbereitetes Altholz mit schöner Maserung. Da ich nicht das ganze Holz beklebe, und auch innerhalb des Bildes einige Stellen freibleiben ist es am einfachsten einen transparenten Kleber zu verwenden, da ein farbiger vor allem an den Rändern sichtbar wird. Außerdem wird es sich beim verkleben von kleinen Kieselsteinen nicht vermeiden lassen, die ein oder andere Lücke zu haben. Da ist bei weißen Steinen auf Holz nicht schön wenn dazwischen grauer Kleber sichtbar ist.

                  Kommentar


                  • Siehste... mit genauer Beschreibung kommen wir doch schon weiter und man versteht warum keinen Mosaik bzw. Fliesenkleber. ;-)

                    Hast du schon über Giesharz nachgedacht?Hier gabs erst kürzlich ein Projekt dazu: http://www.1-2-do.com/de/projekt/Ser...steln/4002235/

                    Kommentar


                    • Oder Heißklebepistole? Ein Tröpfchen sollte genügen und so tritt kein Kleber über den Rand. Sicher die günstigste Lösung und eine Heißklebepistole kann man immer brauchen. Die Bastelspezialisten hier können Dir sicher etwas empfehlen, meine "farblosen" Klebestifte, die ich mal in Masse gekauft habe, sind nicht wirklich glasklar - aber wäre auch nicht wirklich nötig, da man den Kleber eigentlich nicht sehen sollte. Oder nimm einfach weiß, dann wäre das Problem auch gelöst.

                      Würde mich freuen, wenn Du das Ergebnis hier vorstellen würdest. Hört sich spannend an ...

                      Kommentar


                      • Danke für die Antworten. Habe mal den Kleber "Pattex testweise ausprobiert und dieser hält super und ist auch recht günstig zu haben (Angebote für ca. 7 EUR pro 300gr).

                        Das mit der Heißklebepistole ist auch eine gute (und vor allem Kostengünstige) Alternative. Naheliegend, ist mir aber nicht in den Sinn gekommen . Werde ich auch mal ausprobieren

                        Kommentar


                        • Das Endergebnis bekommen wir aber zu sehen oder?.........................................

                          Kommentar


                          • Ja, bitte, bitte, bitte :-)

                            Kommentar


                            • Zum Thema Heißkleber: In der alten Firma hatten wir einen speziellen Heißkleber der etwas heißer gemacht wurde (extra Pistole) aber dafür unglaublich fest gehalten hat.
                              Leider finde ich im Internet nichts.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X