Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Heizungventil gesucht ..sehr DRINGEND ..

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Heizungventil gesucht ..sehr DRINGEND ..

    Eure Hilfe in Sachen Heizung ,wird DRINGEND gebraucht .Habe auf meiner "Großbaustelle" eine Heizung als Handtuchhalter..,von mir aus auch andersherum .
    Nun mein Problem ,DA passt kein Thermostat drauf ??? Habe von Vailant,Heimeier,Buderus und wie sie alle heißen ,verschiedene ausprobiert .jedesmal rutschte der Schraubverschluss wieder runter ..zu groß!!!
    nun habe ich mal den Umfang der Verschraubung gemessen und siehe da ..bei den NORMALEN ist er fast 10cm?? und bei dem Vorhandenen nur ..9,1cm ..Leider kann man darauf nicht viel erkennen (Hersteller oder so) Gibt es soetwas ?? .Egal wer weiß WAS für ein Thermostat gebraucht wird ,langsam wird mir der Raum zu warm .möchte aber nicht im ganzen Haus die Heizung ausschalten ..is ja doch etwas frisch draussen ..
    Für Eure Hilfe wäre ich äusserst dankbar..

  • Hallo Puma,
    um dir kurzfristig gegen die Wärme zu helfen könntest du den Rücklauf zudrehen, dann sollte die Zirkulation im Heizkörper zumindest eingeschränkt sein. ;-)

    Kommentar


    • So aus der Hüfte geschossen kann ich leider nicht helfen.
      Was ist da für ein Buchstabe auf dem Ventil? Ein "D"? (Leider sind die Bilder etwas unscharf)

      Kommentar


      • Alternativ und als kurzfristige Hilfe könntest du auch mit einer Schraubzwinge versuchen das Ventil vorsichtig rein zu drücken. Ich würde morgen mal zum Profi fahren und den fragen was da passen könnte.

        Kommentar


        • Notfalls tuts auch erst mal eine kleine Schraubzwinge. Ich werde nachher mal draußen nachsehen, was noch so rumliegt. Hast Du wirklich den Umfang gemessen?

          Kommentar


          • Wie schauts mit Danfoss aus??

            Kommentar


            • Zitat von Ricc
              Notfalls tuts auch erst mal eine kleine Schraubzwinge. Ich werde nachher mal draußen nachsehen, was noch so rumliegt. Hast Du wirklich den Umfang gemessen?
              joo habe ich ..bei dem eingebauten fast 1cm weniger .nicht hundertprozent ,aber halt weniger .was soll ich anderes messen??

              Kommentar


              • Zitat von ichmagHolz
                Hallo Puma,
                um dir kurzfristig gegen die Wärme zu helfen könntest du den Rücklauf zudrehen, dann sollte die Zirkulation im Heizkörper zumindest eingeschränkt sein. ;-)
                werde es morgen gleich probieren ..danke erst mal

                Kommentar


                • Mal ne doofe Frage für hinterher (wenn das Problem gelöst ist):
                  Was war denn da mal fürn Ventil drauf oder hast du das Haus so gekauft und jetzt gemerkt das da eins fehlt? (kenne leider die Geschichte deiner Großbaustelle nicht).

                  Kommentar


                  • Zitat von greypuma
                    joo habe ich ..bei dem eingebauten fast 1cm weniger .nicht hundertprozent ,aber halt weniger .was soll ich anderes messen??
                    Bei Gewinde immer den Durchmesser. Kennt man den, kann man das Gewinde erkennen und leichter nach einem passenden Thermostat suchen.

                    Kommentar


                    • Das wäre vielleicht auch eine Alternative...

                      http://www.amazon.de/Honeywell-HR-20.../dp/B000KNE738
                      dem liegen eine Menge Adapter bei und du kannst bestimmen, wann es im Bad warm werden soll ;-)
                      Eine angenehme Sache ;-)

                      diese Teile gibt's eigentlich in jedem Baumarkt und wenn's nicht passt, bringst des wieder zurück...

                      Kommentar


                      • Zitat von RedScorpion68
                        Wie schauts mit Danfoss aus??
                        ich hab schon soviele Verschiedene ausprobiert ,weiß garnicht ob da Danfoss bei war ..ich dachte immer die Schraubverbindungen sind genormt ..leider wohl nicht

                        Kommentar


                        • nicht nur das gewinde muss passen...auch der schliesstift muss zum ventil passen.

                          Kommentar


                          • geändert ..erledigt

                            Kommentar


                            • Ich würde da gar nicht lange rummachen...neues Ventil mit Thermostat kaufen und montieren...zwar etwas mehr Aufwand (mit Druck am Kessel ablassen)...aber immer noch die vernünftigste und Nervenschonendste Alternative...bevor Du Dir nen Wolf suchst.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X