Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Profilhobeln oder Profilschabhobel? Hat das schon mal jemand gemacht?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Angefixt durch diesen Thread habe ich mich auf die Suche nach einem Stanley No.66 gemacht. Ich wurde fündig in England für 40 Pfund. Hinzu kamen noch Versand und Dank Brexit Einfuhrabgaben. Insgesamt habe ich letztendlich € 78,29 bezahlt. Beim Hobel ist der "Fence" für geradlinige Arbeiten und ein Hobeleisen dabei.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: No66.JPG
Ansichten: 66
Größe: 4,5 KB
ID: 3969058
    LG Paul

    Kommentar


      Ist eindeutig eine Aufgabe für Fräse oder Oberfräse. Könnte auch mit spezieller Ziehklinge (runde Ohren) machbar sein. Für ca. 180 Euronen kantenfräse.

      Kommentar


        Zitat von gustkraft Beitrag anzeigen
        Ist eindeutig eine Aufgabe für Fräse oder Oberfräse. Könnte auch mit spezieller Ziehklinge (runde Ohren) machbar sein. Für ca. 180 Euronen kantenfräse.
        Hallo Gustav,
        könntest Du mal einen Fräser für die OF verlinken? Da ich auch eine Fräse mit 30er Spindel besitze, würde ich mich auch für den Messersatz interessieren und bitte ebenfalls um einen Link.


        Ich gehe davon aus dass die von Ferdi gezeigte Verzierung mit solchen Hobeleisen mit einem Stanley gemacht werden können. hier z.B. für einen Stanley oder Lie Nielsen No 66 Dieser hat den Vorteil das man mit ihm nicht auf gerade Verzierungen beschränkt ist, sondern auch runde und kurvige sind möglich. Allerdings benötigt man hierfür auch einen speziellen "Fence" für Rundungen.

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: beading-set.JPG Ansichten: 0 Größe: 25,6 KB ID: 3969481

        Man könnte sich auch eine Ziehklinge dementsprechend zurechtfeilen. Allerdings müsste man zwecks gerader und runder Führung diese in einer Vorrichtung (Schablone, Hobel etc.) führen.
        LG Paul
        Zuletzt geändert von –; 20.05.2022, 18:56.

        Kommentar


          Wer sich für dieses Thema Profilieren interessiert, sollte sich einmal dieses Video von Greef reinziehen.



          LG Holzpaul, der mit dem Holz tanzt

          Kommentar


            Für besagtes Anliegen, also Herstellung von Beadings, vorrausgesetzt sie sollen gerade sein, ist immo der Stanley No 45 erste Wahl. Da er ein richtiger Kombihobel ist und auch viel öfter auf dem Gebrauchtmarkt angeboten wird. Ich hatte mir mal einen in Ebay für einen Hunderter erstanden. Sein Zustand war restaurationsbedürftig. Ich habe ihn wieder zu einem weiteren Leben verholfen. Doch seht selbst: https://www.1-2-do.com/forum/heimwer...hter-klassiker
            LG Holzpaul, der mit dem Holz tanzt

            Kommentar


              Danke nochmals für die weiteren Anmerkungen

              Zitat von gustkraft Beitrag anzeigen
              Ist eindeutig eine Aufgabe für Fräse oder Oberfräse. Könnte auch mit spezieller Ziehklinge (runde Ohren) machbar sein. Für ca. 180 Euronen kantenfräse.
              Deine Aussage kann ich so nicht unterschreiben. Wer im Besitz einer Spindelfräse ist, für den ist das durchaus möglich, wenn man den entsprechenden Messersatz dazu findet.
              Wer jedoch "nur" eine Oberfräse mit 8mm Aufnahme hat kommt sehr schnell an seine Grenzen, sowohl vom verfügbaren Fräser, als auch von der Schaftlänge.

              Kommentar


                So nun habe ich mal in meinem Fundus gestöbert und zwei Messersätze für meinen Universalmesserkopf (30er Spindel) gefunden. Einen weiteren der Ferdis Vorstellungen sehr nahe kommt habe ich im Katalog gefunden.

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: fraeser-1.jpg Ansichten: 4 Größe: 107,3 KB ID: 3969730
                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: fraeser-2.jpg Ansichten: 4 Größe: 151,7 KB ID: 3969731
                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: fraeser4-5-6.JPG Ansichten: 4 Größe: 19,2 KB ID: 3969732
                Allerdings sind hier drei verschiedene Radien. Ein Standartmessersatz kostet mit Abweisern ca. 35 Euronen in SP-Qualität. Man kann sich auch nach Skizze eigene Profile schleifen lassen. Das würde aber möglicherweise den Kostenrahmen sprengen. Wie weit man das Profil vom Rand des Werkstücks positionieren kann, hängt von der Möglichkeit der Höhenverstellung der Fräse ab.
                LG Holzpaul, der mit dem Holz tanzt
                Zuletzt geändert von –; 23.05.2022, 19:59.

                Kommentar


                  Wenn man Glück hat findet man für ein benötigtes Profil so einen Profilhobel für ein paar Euronen.

                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: ferdi-hobel.JPG
Ansichten: 29
Größe: 22,3 KB
ID: 3970148

                  LG Paul

                  Kommentar


                    Es gibt ein Holzwerken Sonderheft "Hobeln".

                    Im Download-Inhaltsverzeichnis kann man sehen, dass unter anderem das hier angefragte Thema behandelt wird...

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: hobel.jpg
Ansichten: 20
Größe: 171,2 KB
ID: 3970788

                    Kommentar


                      Zitat von Holzmichel Beitrag anzeigen
                      Es gibt ein Holzwerken Sonderheft "Hobeln".

                      Im Download-Inhaltsverzeichnis kann man sehen, dass unter anderem das hier angefragte Thema behandelt wird...
                      Hallo Holzmichel,
                      vielen Dank für den nochmaligen Hinweis. Ferdi hatte in seinen Eingangsthread bereits darauf hingewiesen. Doppelt hält besser.
                      LG Holzpaul

                      Kommentar


                        Ups

                        Kommentar


                          Hallo,
                          wir hatten mal vor zwei Jahren einen ähnlichen Thread, der auch um Beadings in einer alten Tür ging. Hier ist der Link dazu.
                          LG Holzpaul, der mit dem Holz tanzt

                          Kommentar


                            Wie es der Zufall will bin ich über dieses Video gestolpert.



                            LG Holzpaul

                            Kommentar


                              Wenn ich diese speziellen Werkzeug brauche wende ich mich an meinen Schärfdienst . Der schleift mir das für die Fräse. Ist frage wieviel Meter zum Fräsen sind. Für die Oberfräse gibt es Hohlkehlenfräser mit unterschiedlichen Durchmesser.
                              Hohlkehlfräser (feinewerkzeuge.de)
                              Gustav

                              Kommentar


                                Zitat von gustkraft Beitrag anzeigen
                                ... Für die Oberfräse gibt es Hohlkehlenfräser mit unterschiedlichen Durchmesser.
                                Hohlkehlfräser (feinewerkzeuge.de)
                                Gustav
                                Hallo Gustav,
                                hier geht es nicht um Hohlkehlen, sondern genau um das Negativ davon. Beadings und Reedings die mehrere Zentimeter vom Rand eines Werkstücks entstehen sollen sind eigentlich nur mit speziellen Hobeleisen zu machen.
                                LG Paul

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X