Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ottomane für Kinder - geschwungene Rücklehne mit Absatz und Schnitzerei ( Tagebuch)

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Hallo Steffen, das mit dem Abkippen mit der OF ist ärgerlich. So etwas passiert mal im Eifer des Gefechts, zumal an dieser Stelle ursprünglich ein Astansatz war.Aber das du das Werkstück quer zur Maserung abgescniiten hast um ein Stück anzuleimen, ist eigentlich ein NoGo. Das wird immer auffalen. Hoffen wir das die Schnitzereien es verdecken. Das Dir ein Abkippen mit der OF nicht nocheinmal passiert, solltest Du ein Stützlager in gleicher Höhe benutzen. Schau Dir hierzu ein Video von mir ab 3:00min wird es interessant.

    Die Rückwand könntest Du von unten einschieben. Im oberen geschwungenen Fries könnte man eine passende Nut vorher fräsen und unten eine passende Zierleiste als Abdeckung für die Verschraubung und als Abschluss der Rückwand.
    LG Paul

    Kommentar


      Holzpaul , genau. Eine Unterlage in gleicher Höhe wollte ich eigentlich auch nehmen. Allerdings klappte das beim ersten Teil ganz prima ohne.
      Naja, morgen nächster Versuch. Dann mit Kippschutz.

      Was das Anleimen angeht, sehe ich keine andere, schnelle Möglichkeit. Ich bin mir ziemlich sicher, dass Schnitzerei und Anstrich die geleimte Stelle überdecken werden. Drück mal,die Daumen.

      Danke für die Idee mit der Rückwand. So ganz verstehe ich deinen Ansatz nicht. Ich müsste die Wand von oben einschieben, da dort ja die Polsterung der Rückenlehne drauf kommt. Oder wie hast Du das gemeint?
      Aber zwecks Stabilität komme ich wohl an einer Verschraubung wohl kaum vorbei. Schrauben möchte ich aber eigentlich vermeiden.
      Mhh. Ich hab‘ mir jetzt mal ein Buch übers Polstern bestellt. Vielleicht bekomme ich da Anregung. Kann ich am Samstag beim örtlichen Buchhändler abholen.


      Kommentar


        Also....heute konnte ich schon mit dem Schnitzen beginnen, nachdem ich die Armlehne doch noch ordentlich fräsen konnte. Bis dahin war es von Pleiten, Pech und Pannen begleitet. Aber schaut selbst.

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: B09A95F4-D389-451D-AD43-C8EF46737C26.jpeg
Ansichten: 129
Größe: 244,4 KB
ID: 3898823

        Vorher brach auch noch die rückseitige Armlehne.

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 0693C242-8947-4EC3-A54C-861FE92499E9.jpeg
Ansichten: 127
Größe: 45,3 KB
ID: 3898824Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 0A00B40F-E2A5-40F7-ABC1-FB381EBD36A0.jpeg
Ansichten: 128
Größe: 60,1 KB
ID: 3898825

        Die Schablone musste auch geflickt werden.

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: D9404D51-456C-4574-98C2-BAC73FE25698.jpeg
Ansichten: 159
Größe: 36,6 KB
ID: 3898826

        Nun bin ich aber froh, dass es soweit doch geklappt hat. Aufgeben gibt‘s nicht.

        Morgen hol ich mir das Polstereibuch ab. Mal schauen, wie ich dann die Rückwand baue. Tante Google hat mir schon geholfen, bei „Sofa Frames“. Da waren schon super Anregungen dabei. So langsam entsteht eine Idee. Es bleibt spannend.

        Derweil ordere ich schon mal Bezugstoff, Juteleinen, Schaumstoff, Polstervlies, Gurte, Borte etc. Ich mach das diesmal etwas mehr, wie es auch ein Polsterer täte.

        Kommentar


          Mit dem Polstern kann ich Dir nicht wirklich helfen. Ich habe zwar unser Restaurant die Bestuhlung und zwei Sitzbänke mit Rückenlehne selbst gepolstert, aber immer mit dem gleichen Schema: An den Ecken jeweils in ein Sperrholzbrett 6mm Löcher gebohrt. Dann Schlossschrauben durchgesteckt und den Runden Kopf mit Gewebeband überklebt. dann Schaumstoff drauf und dann den Stoff drüber gespannt indem man in um die Sperrholzplatte spannte und festtackerte. Da ich die Holzbrettchen vorher auf den Sitzbänken positionierte und durchgebohrt hatte, konnte ich die gepolsterten Sitzflächen einfach in die passenden Löcher einfach einstecken und verschrauben. Bei den Stühlen hatte ich mir eine Schablone gefertigt.
          LG Paul

          Kommentar


            Holzpaul Alles gut. Gut Ding will Weile haben. Ich werde da schon irgendwas finden, was passen könnte.

            Derweil habe ich mit der Schnitzerei der Armlehne weitergemacht. Ein paar Feinheiten fehlen noch. Aber soweit bin ich schon mal zufrieden damit.

            Fotos

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DD03A016-7DD9-4AD6-9CDA-A66F913B8BCD.jpeg
Ansichten: 128
Größe: 63,9 KB
ID: 3898904Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: BF25AAC4-DD07-4573-B9AE-9EADD3F174AC.jpeg
Ansichten: 129
Größe: 83,7 KB
ID: 3898905

            Kommentar


              Hallo Steffen, sehe ich da einen Stanley N° 66 Beader? Wieviele verschiedene Messer hast Du dazu? Hast Du auch den Spezialanschlag für Rundungen?
              LG Paul

              Kommentar


                Zitat von Holzpaul Beitrag anzeigen
                Hallo Steffen, sehe ich da einen Stanley N° 66 Beader? Wieviele verschiedene Messer hast Du dazu? Hast Du auch den Spezialanschlag für Rundungen?
                LG Paul
                Hallo Paul,

                ja, den Stanley No 66 Profilschabhobel habe ich 2017 in England bei Ebay günstig ergattert. Ich habe glaube 9 Messer dazu. Die von Veritas passen in die Aufnahme und sind vergleichsweise günstig bei feinewerkzeugepunktde zu bekommen. Such da mal nach Profilschabhobel.
                Der Anschlag für Rundungen fehlte mir. Ich habe bei Lie Nielsen auf der Seite den Anschlag angeschaut und aus Alu nachgebaut. Funktioniert gut, denn den habe ich auch schon bei dem Kindersofa benutzt.
                Lie Nielsen baut den No 66 aus Bronze, kostet aber 199 €... Wahnsinn....
                Ich mach morgen mal ein Foto vom Rundanschlag.
                LG Steffen

                Kommentar


                  Ich denke, ich habe das Problem mit der Rückwand gelöst, nachdem ich mir das Buch „ gut gepolstert“ besorgt und durchgestöbert habe.
                  Entsprechend wird die Rückwand als Rahmen gebaut. Darauf werden Polstergurte verspannt und darauf wiederum kommt Juteleinen und die Polsterung. Die Rückseite erhält ebenso eine geringe Polsterung mit Polstervlies und dem Bezugstoff.

                  Hab mir das kurz mal hingepinselt. Ist das zu verstehen?

                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 013A7FAB-CF37-43BF-B2FB-651A0D374738.jpeg
Ansichten: 117
Größe: 817,7 KB
ID: 3898981

                  Kommentar


                    Schön, dass Du Dir kompetente Hilfe, wenn auch ein Fachbuch, geholt hast. Bis jetzt glaube ich hatten wir hier in der Community einen Polsterer, aber leider weiss ich nicht mehr wer es war. Hat sich ja nun erledigt. Ich nehme an Du zeigst Deine Vorgehensweise beim Polstern auch detailliert, weil es mich schon interessieren würde.
                    LG Paul

                    Kommentar


                      Holzpaul Na klar werde ich das zeigen, wie ich polstere. Das kann ich auch im Gästezimmer machen, wo es warm ist. Im Schuppen wird es dann viel zu eng werden.

                      Ich bin mit den Schnitzsachen so weit durch. Die Kanten benötigen noch etwas mit Liebe abgerundete Kanten.
                      Die Füße für das Fußende sind auch soweit. Diese werden in entsprechende Zapfenlöcher im Rahmen verleimt und verdübelt.
                      Morgen wird man dann wohl schon das Gestell aufgebaut sehen können, bevor ich mich an die Rückwand traue.
                      Material ist unterwegs. Ebenso bereits zugeschnittener Schaumstoff.

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 21E1FDCA-D3E9-4932-B7F3-B7F73CBB726E.jpeg
Ansichten: 111
Größe: 33,9 KB
ID: 3899213Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: FCF695DA-88A4-4001-8072-9B4FB72B6F49.jpeg
Ansichten: 114
Größe: 37,8 KB
ID: 3899214

                      Enjoy!

                      Kommentar


                        Yes, I enjoyed your carving from oak.
                        See you Paul

                        Kommentar


                          Das wird ein richtig tolles Möbel

                          Kommentar


                            JaninezHolzpaul Dankeschön.

                            Und weiter geht’s.
                            So schnell bin ich dann doch nicht. Ein Stündchen konnte ich heute noch abknapsen.
                            Das habe ich genutzt, um auf der Rückseite des Gestells ein Zapfenloch zu stemmen und eine Rundung hineinzuraspeln.
                            Darin steckt nun ein Bein für das Fußende. Morgen hoffentlich mehr.

                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20CFCE20-0EE1-4DBA-A0B0-DCBC71A266B8.jpeg
Ansichten: 116
Größe: 39,2 KB
ID: 3899328Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 9E11AEEC-98E8-4A5A-BE0D-DC91D24792A9.jpeg
Ansichten: 110
Größe: 35,0 KB
ID: 3899329Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: A0D7C1EB-5700-49F2-BAED-2A9B37340CE2.jpeg
Ansichten: 106
Größe: 37,4 KB
ID: 3899330Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: AF0F60B9-E219-4232-8BD9-D02EEC3E0E82.jpeg
Ansichten: 113
Größe: 28,1 KB
ID: 3899331Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 12666272-1451-4550-A8C4-2605C6C7DA8D.jpeg
Ansichten: 110
Größe: 73,1 KB
ID: 3899332

                            Viel Spaß und bei Fragen, natürlich fragen.

                            Kommentar


                              na, dann aber schnell weiter - 1 Bein steht nicht so gut

                              Kommentar


                                Janinez Immer gemütlich.

                                Jetzt steht auch die Vorderseite und auch die Armlehne habe ich mittels handgestemmter Zapfenlöcher verbunden.

                                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 1DF03927-1143-45D6-ABDB-7A35978D6E52.jpeg
Ansichten: 39
Größe: 189,9 KB
ID: 3899696

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X