Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gehrungswinkel 45 Grad an Verkleidung - wie?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Gehrungswinkel 45 Grad an Verkleidung - wie?

    Mein Hobby ist mehr der Garten, mein Fachwissen auch. Unsere Regentonne soll eine Verkleidung auf drei Seiten bekommen. Das Holz sind 16 mm x 80 cm x 120 cm dicke verleimte Platten, die die Tonne auf drei Seiten verdecken sollen. Die Ecken kann man zusammenleimen und schrauben. Aber oben soll noch ein abnehmbarer Deckel sein, da hätte ich gerne am Boden des Deckels einen 45 Grad winkel, und am oberen Plattenrahmen auch, also die Neigung nach innen, dass der Deckel fest sitzt.
    Eine Seite soll offen bleiben, damit der Pumpenschlauch und Pumpe gut zugänglich sind und wird auch von Wand verdeckt.
    Welches Werkzeug brauche ich für die 45 Grad Schnitte. Ich habe eine Tischkreissäge mit festem Blatt, eine Stichsäge und mehrere Fuchsschwänze, aber ich weiß nicht wie ich das machen soll.

    Hast du keinen Nachbarn mit einer Handkreissäge?

    Kommentar


      mit einer Handkreissäge und schräger Platte sollte es gehen

      Kommentar


        Ohne Erfahrung und passendem Werkzeug ist das mit der Gehrung vielleicht etwas ambitioniert.
        Warum muss es die Gehrung sein? Tut es vielleicht eine alternative Konstruktion?

        Kommentar


          Also mit deiner Auswahl an Werkzeug NO WAY.
          Warum schraubst du in die Verkleidung nicht einfach schmale Leisten und darauf kannst du dann den Deckel legen. Also die Leisten so tief rein setzten wie der Deckel dick werden soll. Problem mit der Gehrung erledigt.

          Kommentar


            So fest würde ich den Deckel gar nicht machen. Durch Luftfeuchte und Temperatur wird sich alles dehnen und schwinden, so dass das nach paar Tagen vielleicht schon nicht mehr richtig passt.

            Schraub unter den Deckel wie vorgeschlagen ein paar Leisten. Diese kannst Du später auch leicht versetzen, so dass Du nachjustieren kannst.

            Kommentar


              Oder vielleicht einfach den Deckel mit Scharnieren zum Aufklappen machen.

              Kommentar


                Zitat von JoergC Beitrag anzeigen
                Ohne Erfahrung und passendem Werkzeug ist das mit der Gehrung vielleicht etwas ambitioniert.
                Warum muss es die Gehrung sein? Tut es vielleicht eine alternative Konstruktion?
                bin da etwas unerfahren, wie schwer das ist

                Kommentar


                  Zitat von BastelBert Beitrag anzeigen
                  Also mit deiner Auswahl an Werkzeug NO WAY.
                  Warum schraubst du in die Verkleidung nicht einfach schmale Leisten und darauf kannst du dann den Deckel legen. Also die Leisten so tief rein setzten wie der Deckel dick werden soll. Problem mit der Gehrung erledigt.
                  super, das ist ein klasse Vorschlag, das bekomme ich leicht hin

                  Kommentar


                    Danke
                    ich dachte durch die Gehrung ist der Deckel gut fest sitzend
                    an Leisten habe ich nicht gedacht,

                    Kommentar


                      Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
                      So fest würde ich den Deckel gar nicht machen. Durch Luftfeuchte und Temperatur wird sich alles dehnen und schwinden, so dass das nach paar Tagen vielleicht schon nicht mehr richtig passt.

                      Schraub unter den Deckel wie vorgeschlagen ein paar Leisten. Diese kannst Du später auch leicht versetzen, so dass Du nachjustieren kannst.
                      Scharniere gehen nicht, weil in die Höhe der Platz fehlt, sind 10 cm zu wenig

                      Kommentar


                        Wenn die Höhe knapp ist, kannst Du auch den Deckel teilen und rechts und links Scharniere machen.

                        Kommentar


                          Eine alternative Konstruktion zur Gehrung wären 4 Pfosten an den Ecken und die Latten dazwischen.
                          (Latten senkrecht, oder waagrecht - wie es dir halt gefällt)

                          Anbei ein Bild aus einem Projekt von hier.
                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: sichtschutz.jpg Ansichten: 0 Größe: 79,4 KB ID: 3881038

                          Kommentar


                            Die Gehrung war vom TE nur für den Deckel gewünscht, nicht für die Umhüllung.
                            Eine Gehrung ließe sich zur Not auch mit einer Stichsäge erstellen, wenn das Gerät diese Gehrungsfunktion (Grundplatte um 45 Grad schwenkbar) bietet. Ist aber eine fummelige Arbeit und mit einer HKS oder TKS mit Gehrungsfunktion definitiv einfacher und genauer möglich.
                            Würde aber auch wie die andrren bereits schrieben, einfach Leisten passend zum Innenmaß der Umhüllung unter den Deckel schrauben.
                            Verleimte Platten oder Leimholz, wenn es nicht explizit als wasserfest (verleimt) deklariert ist, ist jedoch für draußen nicht wirklich geeignet.
                            Es verzieht sich, bildet Risse, der Leim löst sich auf...

                            Kommentar


                              Im Idealfall tatsächlich Siebdruck nehmen und die Kanten z.B. mit Bootslack versiegeln. Die Beschichtung der Siebdruckplatte hält dem Regen stand.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X