Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mikrozinken- nach Augenmaß gesägt, - Nachtrag zu meinem gelöschten Projekt

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Mikrozinken- nach Augenmaß gesägt, - Nachtrag zu meinem gelöschten Projekt

    Vor einiger Zeit hatte ich meinen allerersten Versuch zur Herstellung von Mikrozinken an einer ("neuartigen") Bandsägebox als Projekt vorgestellt.
    Ein paar Mitglieder und Leser zeigten sich nach meinerseitiger Löschungbeantragung des Projekts dennoch interessiert an dieser Arbeitstechnik, welche noch verbesserungsfähig war.
    Nun habe ich keine Bandsägebox mehr erstellt, da ich eigentlich nur wissen wollte, ob und was in dem Bereich Mikrozinken möglich wäre.
    Daher dieser Beitrag.

    Gesägt habe ich nun mit einem Rück- und Schiebeanschlag- nach Augenmaß. Dies an meiner kleinen, feinen Bandsäge.
    Im Video sind die Maße der Zinken nachvollziehbar.

    Da ich selber aktuell keine mikrogezinkten Bandsägeboxen verkaufe, oder Sägevorlagen dafür anbiete, betrachte ich meinen Beitrag auch nicht als kommerzielle Werbung.
    Und wenn es auch Werbung für meine Arbeitstechnik oder meine Fingerfertigkeit wäre, so sollte der Eine oder Andere nichts zu motzen haben,
    denn wer nichts sehen/lesen oder hören mag, tja - für den gilt das Sprichwort: "Man wird alt wie eine Kuh und lernt immer noch was dazu!" wohl leider nicht

    Viel Spaß beim Zuschauen und ich freue mich auf eine kreative Kommunikation.

    LG Arnold


    das Video ist nur direkt bei YT einsehbar, interessant, sind eben viele Schnitte notwendig.

    Kommentar


      Ich frage mich, warum Du nicht dazulernst. Frei Hand finde ich es immer noch als optisch unzureichend. Warum machst Du nicht hinten einen Anschlag dran? Dann wäre die Schnittiefe gleichmäßig. Und ein Anschlag für Abstände würde auch nicht schade.

      Kommentar


        Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
        Ich frage mich, warum Du nicht dazulernst. Frei Hand finde ich es immer noch als optisch unzureichend. Warum machst Du nicht hinten einen Anschlag dran? Dann wäre die Schnittiefe gleichmäßig. Und ein Anschlag für Abstände würde auch nicht schade.
        Hinten den Anschlag hat er doch. Seitlich auch, nur sägt er frei Auge.

        Kommentar


          Video nicht verfügbar, nur über YouTube.

          Kommentar


            Zitat von 3radfahrer Beitrag anzeigen
            Video nicht verfügbar, nur über YouTube.
            Da habe ich es hochgeladen und hier nur den Link gesetzt.

            Kommentar


              Habe das Projekt nicht gesehen, aber das Video schon, und ich finde es beachtlich. Hinten der Anschlag ist gut, dann wird die Schnitttiefe gleichmäßig. Die Abstände sind natürlich noch immer verbesserungsfähig, aber ich weiß nicht ob ich es so hinbringen würde und deshalb alle Achtung.
              Jedenfalls sehen die fertigen Zinken sehr gut aus (die Überstände werden noch gekürzt damit man saubere Abschlüsse hat oder?) und solange du auch bebilderte Projekte einstellst und nicht nur auf Videos verlinkst sehe ich es als kreativen Beitrag zur Anregung und keinesfalls als Werbung.

              Kommentar

              Lädt...
              X