Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bläschen im Epoxidharz entfernen

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bläschen im Epoxidharz entfernen

    Hallo Leute,

    ich habe eine Frage zum zur Zeit beliebten Epoxidharz. Ich baue mir gerade eine Rivertable und habe schon 2 Schichten a 1 cm gegossen. Bei der zweiten kam es jetzt zu Bläschen an der Holzseite, obwohl ich langsam gemischt habe und mit Feuerzeug und Heissluftföhn die Bläschen entfernt habe. Nach 10 min schaute ich erneut nach und es hatten sich wieder welche gebildet obwohl der Harz glasklar war, ohne auch nur geringste Einschlüsse.
    Jetzt, wo der Harz fest ist sind leider Bläschen wieder da.
    Wie kann ich die nachträglich entfernen?

    Danke schonmal

    Celestial90

  • Da hilft leider nur das allseits unbeliebte abhobeln, abfräsen oder schleifen. Sorry.

    Kommentar


    • Die Bläschen müssen nicht zwingend Einschlüsse von Luft, die beim Aufrühren reingekommen ist, sein. Das können auch „Kocher“ sein. Die Harze haben Lösemittel, die aus dem Material rauswollen. Wenn die Schichtdicke zu hoch ist und die Oberfläche des Harzes schon abgebunden hat, dann können die Lösemitteldämpfe nicht mehr entweichen und sammeln sich in kleinen oder größeren Blasen im Material. Arbeitest du zusätzlich mit dem Fön, förderst du das Abbinden der Oberfläche zusätzlich, da die Reaktion zwischen Harz und Härter durch Wärme beschleunigt wird.
      Die unteren Schichten möchten aber noch langsam ausgasen, können das aber nicht mehr durch die Oberfläche. Die Gase wollen aber irgendwo hin. Die Bläschen oder Kocher entstehen unter der Oberfläche.
      Ist das Harz erstmal abgebunden, hilft, wie von Wolfgang schon geschrieben, nur Schleifen/Hobeln und dann von neuem beginnen.

      Kommentar


      • Leider bin ich momentan nur auf dem Smartphone. Vor nicht all zu langer Zeit gab es diese Fra schon einmal mit sehr vielen nützlichen Antworten. Leider kann ich Dir den link nicht schicken, weil ich mit dem Handy keine links kopieren und einfügen kann, bei dr Funktion streikt es . Aber Du findest das garantiert in der Suche.

        Kommentar


        • Also ein Freund hat mir empfohlen die blasen zu öffnen mit einem cuttermesser oderso und diese dann auszugiessen. Hat super funktioniert.

          Trotzdem danke für eure Hilfe.

          Lg celestial

          Kommentar


          • Allso ich frage mich wenn man einen Supertipp für eine Problemlösung von einem Freund schon bekommen hat, warum man dann noch ein Forum beschäftigt.
            LG Holzpaul

            Kommentar


            • Weil der Tipp erst nach meiner Frage im Forum kam und den nur mit dem Forum teilen wollte. Sry.

              Ps: dämlicher Eintrag👎

              Kommentar


              • Der Tipp Deines Freundes hört sich im ersten Moment vernünftig an, nur dürfte diese Methode lediglich dann funktionieren, wenn die Blasen nicht zu tief sitzen.

                Außerdem habe ich starke Zweifel, dass Du im erstarrten Epoxy eine unsichtbare Schnittkante hinbekommst.
                Somit wirst Du nach dem Ausgießen die Schnitte auch weiterhin sehen, und zwar milchig eingetrübt.

                Abgesehen davon: Welchen Eintrag bezeichnest Du als "dämlich"?

                Kommentar


                • Zitat von Maggy Beitrag anzeigen
                  Leider bin ich momentan nur auf dem Smartphone. Vor nicht all zu langer Zeit gab es diese Fra schon einmal mit sehr vielen nützlichen Antworten. Leider kann ich Dir den link nicht schicken, weil ich mit dem Handy keine links kopieren und einfügen kann, bei dr Funktion streikt es . Aber Du findest das garantiert in der Suche.
                  Maggy meint wahrscheinlich idesen Thread: https://www.1-2-do.com/forum/heimwer...holz-und-epoxy

                  Kommentar


                  • kaosqlco

                    vielen Dank, genau den habe ich gemeint und nicht mehr finden können

                    Kommentar


                    • Ist doch immer wieder schön, vom Fragesteller eine Rückantwort zu erhalten ...

                      Kommentar


                      • Zitat von Celestial90 Beitrag anzeigen
                        Also ein Freund hat mir empfohlen die blasen zu öffnen mit einem cuttermesser oderso und diese dann auszugiessen. Hat super funktioniert.

                        Trotzdem danke für eure Hilfe.

                        Lg celestial
                        ich finde es gut, dass du uns Bescheid gibst

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X