Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Warum man eine Rauhbank beim Palettenholzmöbelbau haben sollte!

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Warum man eine Rauhbank beim Palettenholzmöbelbau haben sollte!

    Hier möchte ich wieder ein interessantes Video vorstellen das,immo den Bau eines tollen Möbelstücks aus Palettenholz zeigt. Doch seht selbst!


    LG Holzpaul

  • Was man zum (fast) Nulltarif so alles mit einfachstem Werkzeug bauen kann. Finde ich gut. .....und wenn dieser Tisch den richtigen Liebhaber findet gibt es noch fett Kohle dafür.

    Kommentar


    • Aber wo siehst Du denn da eine Rauhbank? Ich würde eher sagen das ist ein Putzhobel von der Größe her ein T04.
      Der Tisch sieht allerdings super aus. Ich mag diesen Look.

      Kommentar


      • Zitat von redorb Beitrag anzeigen
        Aber wo siehst Du denn da eine Rauhbank? Ich würde eher sagen das ist ein Putzhobel von der Größe her ein T04.
        Der Tisch sieht allerdings super aus. Ich mag diesen Look.
        Ich würde eher auf einen 05er tippen, aber hier geht es nicht darum welchen Hobel er verwendet, sondern welcher für diese Anwendung am besten wäre,
        LG Holzpaul, der mit dem Holz tanzt

        Kommentar


        • OK da geb ich Dir Recht für diese Arbeit wäre eine Raubank um einiges besser geeignet. Nur ist so eine Raubank auch nicht gerade günstig.

          Kommentar


          • klasse Video, danke, der Tisch ist steil

            Kommentar


            • prima Video. Aber er hats auch mit dem 04er oder 05er plan bekommen. Klar, ne Rauhbank wäre da besser gewesen.
              Schade nur, dass die Oberfläche anschließend mit dem Bandschleifer wieder aufgerauht wurde. Eine gehobelt Oberfläche ist einfach unvergleichlich schöner.

              Kommentar


              • Herzlichen Dank für das tolle Video, der Tisch ist klasse geworden.

                Kommentar


                • Zitat von 3radfahrer Beitrag anzeigen
                  Herzlichen Dank für das tolle Video, der Tisch ist klasse geworden.
                  Finde ich auch. Die unterschiedlichen "Farben" der Palettenbretter geben ihm erst das richtige Etwas.

                  Kommentar


                  • Ein toller Tisch geworden. Was mit wenig Werkzeug machbar ist, ist schon Klasse und sollte uns mal nachdenken lassen ob ein großer Maschinenpark wirklich notwendig ist.

                    Kommentar


                    • Eine Rauhbank wäre tatsächlich hilfreich gewesen. Ich hätte allerdings die Verarbeitung der Latten etwas anders gestaltet. Zuerst hätte ich die Latten auf eine einheitliche Breite gehobelt und dabei gleich die Laufrichtung der Holzfasern angezeichnet und die Ausrisse links und rechts minimiert. Das erspart dann einen großen Teil der Spachtelorgie am Schluß. Für die Befestigung der Tischbeine hat er eine clevere Lösung aus Schlitz und Zapfen gezeigt.
                      redorb Rauhbänke aus Holz bekommt man nachgeworfen. Ich kann den Hype um die Metallhobel nicht verstehen.

                      Kommentar


                      • Zitat von liggle Beitrag anzeigen
                        redorb Rauhbänke aus Holz bekommt man nachgeworfen. Ich kann den Hype um die Metallhobel nicht verstehen.
                        Ich eigentlich auch nicht, Fakt ist aber das sie genauer und einfacher einzustellen sind. Sie sind halt im Verhältnis zum Holzhobel schwerer und man benötigt weniger Kraftaufwand und teurer sind sie auch nicht. Da sollte jeder für sich nutzen was ihm lieber ist und einem besser steht. Ich werde jedenfalls mal das Risiko eingehen und mir auch mal einen besorgen bei passender Gelegenheit.

                        Kommentar


                        • Der Tisch ist nicht ganz mein Ding aber nicht übel.
                          Eine Rauhbank wäre tatsächlich super für solche Arbeiten. Allgemein kann man sie immer wieder brauchen.... meine ist übrigens auch aus Holz und reicht mir vollkommen

                          Kommentar


                          • Zitat von liggle Beitrag anzeigen
                            E....
                            redorb Rauhbänke aus Holz bekommt man nachgeworfen. Ich kann den Hype um die Metallhobel nicht verstehen.
                            Man bekommt tatsächlich gute Rauhbänke aus Holz für 20 bis 35 Euronen gebraucht. Die meisten meiner Hobel sind aus Holz. Den Hauptvorteil eines Metallhobel sehe ich in der Einstellung die man auch auf Dauer belassen kann. Ein Holzhobel soll wegen dem Verzug bei längerer Lagerung entspannt werden d.h. Hobeleisen und Keil sollten gelockert werden. Bei Gebrauch muss er natürlich wieder frisch eingestellt werden was bei einem Metallhobel entfallen würde.
                            LG Holzpaul

                            Kommentar


                            • Gerade für mich als Hobelneuling sind ( waren) die Metallhobel in puncto Einstellen des Hobeleisens der entscheidende Anschaffungsgrund.
                              Mittlerweile kann ich auch bei Holzhobeln das Eisen einigermaßen schnell justieren, so dass das Hobelergebnis identisch ausfällt.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X