Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mehrtägiges Projekt gegen Regen schützen

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mehrtägiges Projekt gegen Regen schützen

    Hallo zusammen,

    ich möchte eine kleine Sitzecke für unseren Balkon bauen, da die Katalogmöbel nicht die passenden Maße haben. Bisher habe ich jedoch lediglich Regale für den Innenbereich gebaut. Dies wird also eine neue Erfahrung für mich. Daher bin ich mir bewusst, dass ich diese Eckbank nicht an einem Tag fertigstellen kann. Geplant ist eine stabile Rahmenkonstruktion, die anschließend mit Douglasie o. ä. verkleidet werden soll.

    Das Projekt sollte nicht zu teuer werden, aber zumindest die nächsten Jahre halten.

    Wenn ich jedoch an einem Tag nur den Rahmen schaffe und es dann darauf regnet, habe ich die Befürchtung, das Holz könnte Schaden nehmen, den man ggf. erst viel später bemerkt. Wie schützt ihr eure Projekte vor Regen, bevor ihr fertig seid? Würdet ihr alles in Folie packen oder bereits den Rahmen ölen o.ä.? Muss der Rahmen überhaupt geschützt werden, falls später mal Regen zwischen den Douglasiedielen hindurchläuft?

    Das sind vielleicht blöde Fragen, aber bei der Projektplanung bin ich wirklich darüber gestolpert. Da ich kein Haus besitze, kann ich die Konstruktion ja nicht einfach irgendwo unterstellen. Schließlich soll es ja auch etwas stabiles für den Außenbereich sein.

    Viele Grüße
    Skradan

  • Hallo Skradan,

    Herzlich willkommen hier bei 1-2-do. Aus was hast du den vor, deine Rahmenkonstruktion zu bauen? Wenn du sie ebenfalls aus Douglasie baust, brauchst du sie auch nicht zu schützen. Baust du sie aus Fichte oder Tanne, dann fault sie dir unter dem Douglasienholz zusammen und du wirst nicht sehr lange Freude an deiner Konstruktion haben, bzw. deine Douglasienverkleidung fällt in sich zusammen.

    Gib uns bitte noch ein paar Details, dann kann dir auch geholfen werden.

    Kommentar


    • Ich würde die ganzen Hölzer schon einmal im Vorfeld einölen oder behandeln, also ungesägt oder abgelängt. So hast Du schonmal einen Schutz aufgebracht, kannst bedenkenlos weiterarbeiten und musst die Konstruktion nicht jeden Tag mit einer Plane überziehen. Gerade wenn Deine Sitzecke nur aus Lärche/Douglasienholz besteht ( ich würde die Rahmenkonstruktion auch aus Lärche/Douglasie machen) kann das Holz auch mal ein paar oder sogar mehrere Tropfen abkriegen.
      Viel Spaß beim Basteln.

      Kommentar


      • Vielen Dank für die Antworten.

        Das Projekt sollte nicht allzu teuer werden, weshalb ich geplant habe, für den Rahmen auf Fichte zurückzugreifen. Ein Rahmen aus Douglasie wäre um einiges teurer. Als ich mich im Baumarkt beraten ließ (bisher habe ich immer günstiges Leim- oder auch mal Sperrholz gekauft, das für Regale meist ausreichend ist), wollte man mir direkt das teuerste im Lager verkaufen. Daher war ich mir nicht sicher, ob das auch gute Beratung war oder nur ein reines Verkaufsgespräch.

        Um ehrlich zu sein, arbeite ich sehr gerne mit Holz, kenne mich aber nicht so gut aud, dass ich für alle Einsätze das passende Holz kenne und das Preis-Leistungs-Niveau bewerten könnte.

        Welches Holz wäre denn für Rahmen und Verkleidung empfehlenswert?

        Das Holz im Vorfeld zu behandeln hatte ich auch schon überlegt. Dann müsste ich mir um das Wetter keine Gedanken machen.

        Kommentar


        • Natürlich sind die Kosten immer ein Argument, jedoch da es sich um den Außenbereich handelt würde ich dir dringenst dazu raten, deine Unterkonstruktion ebenfalls aus Douglasie herzustellen.
          Fichte oder Tanne hält draußen ein Jahr unbehandelt. Wenn du es behandelst solltest du dir im Klaren sein das du hier in eine aufwändigere Behandlung investieren musst. Oder du streichst deine Unterkonstruktion mit Bootslack. Zwei bis drei Anstriche sollten genügen.
          jedoch bist du dann Kostentechnisch schon wieder im Bereich von Douglasienholz für deine Unterkonstruktion.
          Douglasie hält sicherlich bei guter Belüftung 15 bis 20 Jahre ganz ohne Behandlung! Überlegs Dir. Am besten du trägst hierzu mal die Kosten zusammen.

          Kommentar


          • Ich würde die Konstruktion und Verkleidung aus Douglasie machen. Bzgl. Holz kannst Du Dich mal bei der Terrassenabteilung im Baumarkt umschauen. Hier wird oft auch Douglasie als Unterkonstruktion angeboten, die für Deine Zwecke auch geeignet ist.

            Kommentar


            • Ich lann meinen Vorrednern nur zustimmen, ein entsprechender Holzschutz für Fichte und Ähnliches kostet entsprechend viel, besonders dann wenn man auf Umweltverträglichkeit und ohne Gesundheitsgefährdung achtet. Allein dadurch ist der Preis gegenüber Douglasie wahrscheinlich schon höher.

              Ich habe schon öfter Rahmenhölzer aus Dooglasie auch schon im Angebot geholt, dann waren sie nicht viel teuere als Vergleichbare aus Fichte/Kiefer.

              Kommentar


              • Geh an den Stapel und suche Dir krumme heraus. Dann handle mit dem Personal. In der Regel werden die Kanthölzer für Terassendecks gebraucht und da müssen Sie zwingend gerade sein. Bei Deiner Unterkonstruktion brauchst Du auch kurze Stücke, die Du problemlos aus langen krummen sägen kannst. Und der Baumarkt bekommt krumme nicht los. Halber Preis wäre eine gute Option.

                Sodann vergleiche mal die Preise der Baumärkte online. Da gibt es durchaus Unterschiede. Und so teuer sind die Kanthölzer auch wieder nicht, als dass das sich im Preis niederschlagen sollte.

                Nimm auf keinen Fall Fichte. Das wird nichts.

                Kommentar


                • Douglasie und Lärche gibt es auch sägerauh bei den Holzwerken.
                  Dort zahlst du dafür nur einen Bruchteil wie für die gehobelte Ware beim Baumarkt.

                  Kommentar


                  • Wenn Du Hölzer wechseln kannst (und willst) mach das.

                    Egal welches Holz Du verarbeiten wirst: Wenn Du das Holz behandeln möchtest, dann mach das so weit wie möglich vorher.
                    Warum? Wenn es erstmal verbaut ist kommst Du an manche Stellen nicht mehr so gut und an andere Stellen gar nicht mehr. Nicht behandeln (insbesondere mit Öl) solltest Du nur Stellen, an denen Du später kleben oder leimen möchtest. (Lack könnte man dort partiell wieder abschleifen, geht so la la. Bei Öl wäre das schwieriger).
                    ICH würde für Gartenmöbel in Rahmenkonstruktion allerdings alles mit Holzdübeln und Edelstahlschrauben verbinden (vielleicht noch die ein oder andere Überlappung), also auf Leim und Kleber verzichten. Somit könnte ich alles vorher behandeln.
                    ICH würde Douglasie mit Bootslack wählen - die Kombination aus Schutz und Optik finde ich gut. Egal ob Lack, Lasur oder Öl: Hirnholz mehrfach behandeln, jeweils bis es nichts mehr aufnimmt. Bei meinen Profilleisten hieß dass: ca. 5-6 mal Bootslack (30% verdünnt) satt mit dem Pinsel auftragen im ersten Durchgang, weitere 3-4 mal im 2. Durchgang, ca 2 mal unverdünnt im dritten und dann noch eine Schicht unverdünnt.

                    Kommentar


                      Zitat von arathorn76 Beitrag anzeigen
                      Wenn Du Hölzer wechseln kannst (und willst) mach das.

                      Egal welches Holz Du verarbeiten wirst: Wenn Du das Holz behandeln möchtest, dann mach das so weit wie möglich vorher.
                      Warum? Wenn es erstmal verbaut ist kommst Du an manche Stellen nicht mehr so gut und an andere Stellen gar nicht mehr. Nicht behandeln (insbesondere mit Öl) solltest Du nur Stellen, an denen Du später kleben oder leimen möchtest. (Lack könnte man dort partiell wieder abschleifen, geht so la la. Bei Öl wäre das schwieriger).
                      ICH würde für Gartenmöbel in Rahmenkonstruktion allerdings alles mit Holzdübeln und Edelstahlschrauben verbinden (vielleicht noch die ein oder andere Überlappung), also auf Leim und Kleber verzichten. Somit könnte ich alles vorher behandeln.
                      ICH würde Douglasie mit Bootslack wählen - die Kombination aus Schutz und Optik finde ich gut. Egal ob Lack, Lasur oder Öl: Hirnholz mehrfach behandeln, jeweils bis es nichts mehr aufnimmt. Bei meinen Profilleisten hieß dass: ca. 5-6 mal Bootslack (30% verdünnt) satt mit dem Pinsel auftragen im ersten Durchgang, weitere 3-4 mal im 2. Durchgang, ca 2 mal unverdünnt im dritten und dann noch eine Schicht unverdünnt.
                      Würde ich genauso machen, insbesondere, was das Sättigen des Hirns angeht. Das ist ein neuralgischer Punkt. Zudem hast du im Gegensatz zum Öl einen auch für Laien leicht zu beurteilenden Film. Ist der Film noch einwandfrei geschlossen, ist alles in Ordnung. Ist er verwittert oder wird matt, besteht Handlungsbedarf.

                      Kommentar


                      • Zitat von mit Beitrag anzeigen

                        Würde ich genauso machen, insbesondere, was das Sättigen des Hirns angeht. Das ist ein neuralgischer Punkt. Zudem hast du im Gegensatz zum Öl einen auch für Laien leicht zu beurteilenden Film. Ist der Film noch einwandfrei geschlossen, ist alles in Ordnung. Ist er verwittert oder wird matt, besteht Handlungsbedarf.
                        Guter Hinweis: Wenn man das HirnHOLZ nach meiner Empfehlung in einem geschlossenen Raum mit unzureichender Lüftung behandelt ist das Hirn im Schädel auch gesättigt. Wer nicht auf bunt wabernde Regenbogenwolken steht sollte also unbedingt auf passende Lüftung achten und/oder geeignete Schutzmaske tragen.

                        Kommentar


                          Kommentar


                          • Zitat von arathorn76 Beitrag anzeigen

                            Guter Hinweis: Wenn man das HirnHOLZ nach meiner Empfehlung in einem geschlossenen Raum mit unzureichender Lüftung behandelt ist das Hirn im Schädel auch gesättigt. Wer nicht auf bunt wabernde Regenbogenwolken steht sollte also unbedingt auf passende Lüftung achten und/oder geeignete Schutzmaske tragen.
                            hast du gut gesagt

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X