Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tagebuch - Tisch bauen mit geschweiften Beinen und vielen Handwerkzeugen

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zitat von ichessblumen Beitrag anzeigen

    Das geht natürlich auch. Man muss die Späne nur irgendwie rausbekommen.
    Ich meinte nur das Ansägen, anschließend wird natürlich umgedreht.
    LG Holzpaul

    Kommentar


    • naja, die Malerei schaffst du jetzt auch noch

      Kommentar


      • Holzpaul , ähh, ja klar.. logisch.

        Zitat von Janinez Beitrag anzeigen
        naja, die Malerei schaffst du jetzt auch noch
        Jepp, die dritte Schicht ist jetzt drauf. Morgen nochmal 3 oder vier Schichten, dann sollte es gut aussehen.

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: FE9DA79A-8FCD-4B40-8FC8-76BC9D1007FA.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 234,5 KB
ID: 3790318

        LG
        ichessblumen

        Kommentar


        • Ich weiß ja nicht, wie das Wetter bei euch ist, bei uns ist Werkstattwetter, Nebel, Wind, kalt und nass

          Kommentar


          • Bei uns sieht es hervorragend aus, werde aber trotzdem weiter Pinseln.

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: received_480731399349193.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 491,3 KB
ID: 3790388
            ​​​​​​​

            Kommentar


            • Bei der farbenfrohen Aussicht, gelingt die Pinselei schon

              Kommentar



              • Zitat von Janinez Beitrag anzeigen
                Bei der farbenfrohen Aussicht, gelingt die Pinselei schon
                Genau. Die Pinselei des Tischgestells ist gelungen. Allerdings begann dann heute die Schleiferei. Hatte ich schon gesagt, dass ich Schleifen so über...über...überhaupt nicht mag? Sei‘s drum, damit habe ich heute abend angefangen. Ein bisschen habe ich mir für morgen aufgehoben.


                Die Tischplatte wird auch so langsam. Zweimal Grundierung und zwei normale Lackschichten sind nun druff.

                Nebenbei hab ich die Nutklötze gebastelt. Auch wieder von Hand. Einen Rest von einer 32mm dicken Eichenbohle abgelängt, aufgetrennt und schmaler gesägt und dann auf 20 mm Dicke gehobelt. Die Klötzchen hab ich dann kurzerhand eingesägt und mit dem Stechbeitel dann abgestochen und bissel hübsch die Kanten gebrochen.

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 139D6203-5433-487F-B610-41552F811D17.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 134,6 KB
ID: 3790522Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: AB7CCBBC-A58D-404E-9112-038EDD6BF8BE.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 227,9 KB
ID: 3790523
                Halbwegs auf Maß sägen…………………………………Dann auf 25 x 20 mm hobeln.
                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2061E8F6-FBE2-4A6B-BD0F-B373E2063659.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 206,8 KB
ID: 3790524Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 34E31796-6FD5-4D61-B267-47648B23317B.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 365,2 KB
ID: 3790525
                Klötze einsägen, abstechen……………………………………und ein wenig die Kanten anfasen.

                Mehr dann morgen . Das Finale naht.

                Kommentar


                • Du bist schon witzig, malen magst du nicht und schleifen auch nicht und da baust du einen Tisch, der beides benötigt

                  Kommentar


                  • Das Finale ist nicht weit. Nun werden noch die Klötzchen gebohrt, gesenkt und dann verschraubt. Für solche Fälle habe ich ein Kistchen mit "alten" Schrauben, also in diesem Fall einfache Flachkopf- Schlitzschrauben. Wenn schon denn schon sollte man keine Spax nehmen, oder? Gebohrt und gesenkt wird standesgemäß mit Brustleier oder Bohrwinde!
                    LG Holzpaul
                    Zuletzt geändert von –; 23.06.2019, 09:46. Grund: nicht vergessen :-)

                    Kommentar


                    • Zitat von Janinez Beitrag anzeigen
                      Du bist schon witzig, malen magst du nicht und schleifen auch nicht und da baust du einen Tisch, der beides benötigt
                      Die Holzarbeiten liegen mir eben mehr, wei‘s auch mehr Spaß macht. Das Pinseln und Schleifen ist für das Aussehen natürlich entscheidend, aber langatmig und langweilig.

                      Zitat von Holzpaul
                      Das Finale ist nicht weit. Nun werden noch die Klötzchen gebohrt, gesenkt und dann verschraubt. Für solche Fälle habe ich ein Kistchen mit "alten" Schrauben, also in diesem Fall einfache Flachkopf- Schlitzschrauben. Wenn schon denn schon sollte man keine Spax nehmen, oder? Gebohrt und gesenkt wird standesgemäß mit Brustleier oder Bohrwinde!
                      LG Holzpaul
                      Ja, genau meine Gedanken. Ich hab‘ noch einen alten Erbbestand aus Flachkopf–Schlitzschrauben aus Messing. Mal schauen, was sich da anfindet. Gebohrt wird dieses mal allerdings noch mit der Standbohrmaschine. Meine Bohrwinde wartet noch auf ihr Restauration. Gesenkt wird jedoch nicht. Guck mal auf die Faserrichtung. Deswegen ja Flachkopf, sonst zerreißt es mir am Ende noch die Nutklötze. 😉

                      LG
                      ichessblumen

                      Kommentar


                      • Hallo,
                        Anscheinend reden wir etwas aneinander vorbei. Du meinst wahrscheinlich Rundkopfschrauben die zu den Gewindegängen flach sind und keine Ansenkung benötigen. Geht natürlich auch.
                        LG Holzpaul

                        Kommentar


                        • Zitat von Holzpaul Beitrag anzeigen
                          Hallo,
                          Anscheinend reden wir etwas aneinander vorbei. Du meinst wahrscheinlich Rundkopfschrauben die zu den Gewindegängen flach sind und keine Ansenkung benötigen. Geht natürlich auch.
                          LG Holzpaul
                          Genau solche meine ich. Hab nur leider keine mehr gefunden.

                          Kommentar


                          • Juhuuu, das Tischgestell ist fertig gepinselt,geschliffen und gewachst.

                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: AAC6AD05-FE7F-4949-8ABA-3A033190E4FF.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 208,4 KB
ID: 3790732

                            Die Tischplatte braucht noch einen Anstrich, mindestens .... und man merkt auch, dass pro Anstrich 24 Stunden vergehen müssen, damit der Lack schön hart ist.

                            Schönen, sonnigen Sonntag.
                            ichessblumen

                            Kommentar


                            • ich bin hin und weg

                              Kommentar



                              • Ich konnte einfach nicht mehr warten. Die Schrauben für die Nutklötze sind immer noch nicht da. Der Lack auf der Tischplatte ist jetzt richtig ausgehärtet. Also dann die Schubladen finalisieren mit Ziehring. Dabei musste ich von Hand noch eine Vertiefung machen, weil die Schrauben etwas zu kurz waren, um den Ziehring anzuschrauben. Die Fotos mit den montierten Nutklötzen kommen dann später bzw. die packe ich dann mit in das veröffentlichte Projekt.
                                Ich bin echt happy, dass das alles relativ problemlos hingehauen hat. Hier nun die Fotos vom „fast“ fertigen Tisch. Die Tischplatte ist nur aufgelegt.

                                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: A3F000B1-41EF-4461-8E7B-FB6A2FAC3426.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 51,3 KB
ID: 3792513Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 6D8C793D-DB9F-41FE-AC6B-8A4F2340D62F.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 50,0 KB
ID: 3792514
                                Mit dem Rundbeitel einnSchraubenloch ausarbeiten.

                                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 9C78D7AC-1E44-46E9-B5B9-1401A88A4606.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 107,3 KB
ID: 3792515Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: B0311A86-2297-4B2E-880B-491A1CD4D93D.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 91,8 KB
ID: 3792516

                                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 937626ED-3DB6-4D06-AE85-0D484BEFE9FB.jpeg
Ansichten: 2
Größe: 117,6 KB
ID: 3792518Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DECDC44C-0680-45C9-AE5F-4543970F6DD0.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 611,6 KB
ID: 3792519

                                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 6A3B12EB-4D7A-42A4-89EF-0965B53A23B1.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 60,4 KB
ID: 3792520Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: C5F8FEF0-83B1-4825-B548-4605AF8D056F.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 109,2 KB
ID: 3792521

                                Wenn die Schrauben vielleicht noch morgen kommen, dann lade ich das Projekt dieses Wochenende noch hoch. Das wird aber auch viel zu lesen sein. Ich habe mich auch mal an einem Video versucht. Mal schauen....

                                LG
                                ichessblumen
                                Angehängte Dateien

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X