Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tagebuch - Tisch bauen mit geschweiften Beinen und vielen Handwerkzeugen

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zitat von ichessblumen Beitrag anzeigen

    Hehe, ich hab geschummelt.

    LG
    ichessblumen
    naja ... da du ja jetzt "gebeichtet" hast, können wir das mal ausnahmsweise durchgehen lassen

    Kommentar


    • Zitat von ichessblumen Beitrag anzeigen

      😜
      Keine Ahnung, ist schon ein paar Tage älter der Schleifbock. Ich habe das Seitenteil temporär abgeschraubt, so dass ich vollflächig rankam.
      Etwas mittiger ist die Geschwindigkeit dann ja auch nicht mehr so hoch. Auf dem Typenschld kann ich nur nochndie Firma Elektra Beckum erkennen.

      Danke, dass es dir gefällt.

      Lissy55 , das ist natürlich eine gute Idee. Ich speichere mir das Tagebuch mal ab. Danke für die Idee.
      Man solte bei einem Trockenschleifer das zu schleifende Eisen ca. alle 10 Sekunden zur Kühlung ins Wasser tauchen. Nicht ist schlimmer wenn das Eisen "blau" wird.
      LG Holzpaul

      Kommentar


      • Hochinteressant das Hobeln. Einfach genial!

        Kommentar


        • Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
          Hochinteressant das Hobeln. Einfach genial!
          Danke Dir. Mir macht das auch mächtig Spaß. Nur leider bin ich am vergangenen Wochenende nicht mehr dazu gekommen den Hobel singen zu lassen.
          Ich hoffe mal, dass ich dieses Wochenende schaffe. Es juckt in den Fingern.

          Kommentar


          • Hallo zusammen,

            yippieh. Da ich heute einen halben Tag frei hatte, kam ich heute dazu, das Abrichten der Tischplatte zu beenden.
            Zunächst wieder mit der Raubank und anschließend wieder mit dem No.62 Flachwinkelhobel. Mit der Ziehklinge habe ich dann noch ein paar Feinheiten gemacht. Ich bin wirklich sehr zufrieden damit. Es ist glatt wie ein Babypopo geworden.

            Das war aber echt ein Workout. Satte 2 Stunden hats gedauert und 1,5 l Wasser habe ich in der Zeit getrunken.

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 6E679555-7222-4F0D-AF3D-F17D08DFBBB1.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 79,4 KB
ID: 3786723Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DD209CFC-2B78-4DCE-ACB4-1CAB5B49A357.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 115,2 KB
ID: 3786724
            So groß war der Versatz. Ziehklinge zum Vergleich. ......2 Stunden ausdauernd immer wieder drübergehobelt.
            Dabei die Platte auch mal gedreht. Man merkt deutlich wo währenddessen was an Überstand weggehobelt wird.
            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2D7B5A44-5743-4876-8950-7B8BB30FEF25.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 171,3 KB
ID: 3786725Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 0A9129C2-ADE0-4891-A61A-2700E1F40D44.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 120,7 KB
ID: 3786726
            Am Anfang sind es nur recht kurze Späne. Und so sieht es dann fertig aus. Es glänzt. Das ist der Unterschied zum Schleifen.

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 7C7CA322-E10F-4D1E-8702-421A0CE6A4CA.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 722,3 KB
ID: 3786727
            Hier eine ganz kurze Erklärung dazu, wie das mit der Raubank funktioniert.

            Wenn ich also wieder eine Platte leime, achte ich gleich darauf,von Beginn an sorgfältiger beim Leimen zu sein.
            Allerdings schadet die körperliche Arbeit auch nicht...😉

            Bevor ich die Platte nun auf das endgültige Maß zusäge und die Gratleisten anfertige, muss ich den Tisch schon mal zusammensetzen und verleimen.
            Ich Düsbüdel habe die genauen Maße nämlich nicht aufgeschrieben.🧐

            Also, restliche Nuten in die Tischzargen gestemmt , noch ein wenig die Außenflächen der Tischzargen an die Tischbeine angepasst und verleimt.

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: D1BB8BB2-9E41-4E87-8AEE-4B12A436FBC9.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 179,2 KB
ID: 3786728Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: AB32BB68-2488-4E8E-8FB8-97E12C299C02.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 53,3 KB
ID: 3786729Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 6E2CE897-1660-4430-9407-27F24EEB3141.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 182,4 KB
ID: 3786730
            Nuten stemmen.................Überstand anzeichnen..........und mit dem Flachwinkelhobel angleichen.

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: D743ACFA-4C4E-4379-953B-668C482BD422.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 314,6 KB
ID: 3786731
            Die Seitenteile leimen jetzt so vor sich hin.

            Morgen sind dann die beiden anderen Tischzargen dran und hoffentlich der Zuschnitt der Tischplatte.

            Bisschen Bammel habe ich davor. Lieber mit der Maschine ( Handkreissäge+Führungsschiene) oder mit der Handsäge ( Fuchsschwanz) und anschließend mit dem Hobel bestoßen?
            Naja, ich werd erstmal drüber schlafen.

            LG
            ichessblumen

            Kommentar


            • Die Oberfläche sieht jetzt super aus ! Das wird dein Gesellenstück !
              Erstaunlich, was ein scharfer Hobel so kann ...

              Kommentar


              • Hallo Steffen,
                Nuten in die Tischzargen stemmen??? Meinst du die Schlitze? Sind diese durchgestemmt? Sind die für die Klötze? Wo genau willst du die Klötze positionieren? Das Ganze verwirrt mich etwas.
                LG Holzpaul

                Kommentar


                • Hallo Holzpaul,

                  schau mal hier .
                  Da hatten wir das Thema schon mal.
                  Ja, das sind die Nuten für die Nutklötze und natürlich sind die nicht durchgestemmt und befinden sich auf der Innenseite der Tischzargen. 😉

                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: D24FEC72-D99C-474E-996D-B409020CAF64.jpeg Ansichten: 2 Größe: 985,4 KB ID: 3786790
                  Also so wird das.
                  Zuletzt geändert von –; 08.06.2019, 08:50.

                  Kommentar


                  • Zitat von ichessblumen Beitrag anzeigen
                    Hallo Holzpaul,

                    schau mal hier .
                    Da hatten wir das Thema schon mal.
                    Ja, das sind die Nuten für die Nutklötze und natürlich sind die nicht durchgestemmt und befinden sich auf der Innenseite der Tischzargen. 😉

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht Name: D24FEC72-D99C-474E-996D-B409020CAF64.jpeg Ansichten: 2 Größe: 985,4 KB ID: 3786790
                    Also so wird das.
                    Was mich verwirrt du schreibst hier die Nuten sind auf der "Innenseite" der Zargen und auf deinem letzten Foto sehe ich sie auf der Aussenseite. ??? Deshalb die Frage ob sie durchgestemmt sind. Oder habe ich da etwas nicht richtig verstanden? Ich hoffe nicht das du die Zargen falschherum eingeleimt hast.
                    LG Holzpaul
                    Zuletzt geändert von –; 08.06.2019, 10:45.

                    Kommentar


                    • Zitat von Holzpaul Beitrag anzeigen

                      Was mich verwirrt du schreibst hier die Nuten sind auf der "Innenseite" der Zargen und auf deinem letzten Foto sehe ich sie auf der Aussenseite. ??? Deshalb die Frage ob sie durchgestemmt sind. Oder habe ich da etwas nicht richtig verstanden? Ich hoffe nicht das du die Zargen falschherum eingeleimt hast.
                      LG Holzpaul
                      Auf den ersten Blick vermittelt das Foto tatsächlich den Anschein, als wären die Nuten außen und somit die Tischzargen falsch verleimt.
                      Schön, dass Du immer so aufpasst. Ich habe mir vorher ein Dreieck auf die zusammenpassenden Teile gezeichnet, damit mir genau der Fehler nicht passiert.

                      In diesem Post siehst Du auch, wie ich die Nuten gestemmt habe. 😉

                      LG
                      ichessblumen

                      Kommentar


                      • Wenn so ein Teil mal fertig ist, sieht man ihm gar nicht an, wieviel Arbeit da drin steckt

                        Kommentar


                        • Zitat von ichessblumen Beitrag anzeigen

                          Auf den ersten Blick vermittelt das Foto tatsächlich den Anschein, als wären die Nuten außen und somit die Tischzargen falsch verleimt.
                          Schön, dass Du immer so aufpasst. Ich habe mir vorher ein Dreieck auf die zusammenpassenden Teile gezeichnet, damit mir genau der Fehler nicht passiert.

                          In diesem Post siehst Du auch, wie ich die Nuten gestemmt habe. 😉

                          LG
                          ichessblumen
                          Ja das Foto suggeriert einem vor das du den Tisch mit allen Zargen schon verleimt hättest, Dann wäre zumindest die vordere Zarge falschherum eingeleimt. Kenne deinen Post vom Nuten stemmen und natürlich alle anderen Posts. Tolles Projekt und vielen Dank das du uns daran teilhaben lässt.
                          LG Holzpaul

                          Kommentar


                          • Zitat von Bastelfreddy Beitrag anzeigen
                            Die Oberfläche sieht jetzt super aus ! Das wird dein Gesellenstück !
                            Erstaunlich, was ein scharfer Hobel so kann ...
                            Stimmt, danach muss er von uns allen offiziell als Schreinergeselle anerkannt werden
                            Bei so einem Projekt ist das nur verdient

                            Kommentar



                            • @Janinez, Sachi , Bastelfreddy , Danke für den Zuspruch .... ich glaube die Innung ist da ein bisschen zickig. Aber wenn ihr mich dann Schreinergeselle nennt, macht mich das stolz. 👍💪😊
                              Holzpaul : Dankeschön. 😀
                              Und weiter im Text. Heute war Großkampftag im Bastelschuppen. Achtung Bilderflut. Viel Spaß beim Lesen.
                              • Tischplatte, bis auf die Gratleisten fertig
                              • Tischgestell verleimt
                              Hab mich getraut, die Platte mit dem Fuchsschwanz zu sägen. Danach am Aufriss mit dem Flachwinkelhobel begradigt.
                              Dann Maß genommen und das Gleiche auf der Gegenseite gemacht.

                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 4910877D-3B9C-4132-88EE-F74FD633A3A4.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 111,5 KB
ID: 3786891Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 720FFDED-01F6-4FBD-8869-94313F902E64.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 63,2 KB
ID: 3786892
                              Möglichst gerade absägen ………………………………Bis zum Strich hobeln
                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 8748A0F3-D0D1-4279-9105-1D52A2F394AC.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 181,5 KB
ID: 3786893Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DEEA4332-C64E-4A37-A5D2-9BE0E7CFC03D.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 116,1 KB
ID: 3786894
                              so schön kann man Hirnholz hobeln……………………Winkel kontrollieren
                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 82E684D5-9F1A-49EF-B92F-4C13BAD5A4AE.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 145,7 KB
ID: 3786895Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 6F366F71-429B-4319-9F7B-891B0921930D.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 179,3 KB
ID: 3786896
                              Auch dieser Winkel stimmt………………………………Jetzt Längsseite sägen. Gegen Klemmen der Säge hilft der Keil im Schnitt.
                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 411FBF91-2864-419E-80B7-28FD6BBEB0FC.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 180,4 KB
ID: 3786897Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: C663C182-487C-4E60-A119-80E189C2A37A.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 156,7 KB
ID: 3786898
                              Wieder bis zum Anriss hobeln……………………………Stellprobe.Die Platte glänzt.

                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 3D538117-933D-4684-B3C3-B0EEF68A615F.jpeg
Ansichten: 2
Größe: 303,9 KB
ID: 3786900Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 97709D50-FD07-4F6C-B6E3-8FDF02CFD06B.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 216,9 KB
ID: 3786901
                              Meine kleine Helferin. 😘…………………………………alle Kanten anfasen mit dem Blockhobel ( Flachwinkel)
                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: D94D4D0F-072F-41A5-AA1D-4C905821D995.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 124,1 KB
ID: 3786902Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2D7F1001-CF9B-4036-AE28-ED0345F955C5.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 158,2 KB
ID: 3786903
                              angefaste Kanten……………………………………………Abrundung anzeichnen
                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: D54FC582-C08C-4E96-9FE3-46BAA01862C5.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 218,7 KB
ID: 3786904Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: E56612B0-44B6-47D8-A8B5-DB389203B695.jpeg
Ansichten: 2
Größe: 124,8 KB
ID: 3786906
                              Mit dem Schabhobel die Rundung anhobeln……………dann noch ein wenig mit 240er Schleifpapier nachbessern .

                              Juchuuu, ich bin wirklich glücklich, dass da kein Missgeschick passiert ist. Jetzt noch das Gestell verleimt und Feierabendbier.

                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 86488782-0C51-4CB1-A041-C74C098140F6.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 203,6 KB
ID: 3786907
                              Verleimtes Tischgestell. Wieder mit Fischleim.

                              Morgen passiert erstmal nichts. Mal schauen, ob ich Montag die Gratnuten für die Tischplatte hinbekomme.

                              Ich wünsche schon mal Frohe Pfingsten

                              LG
                              ichessblumen
                              Angehängte Dateien

                              Kommentar


                              • Es ist bald ein Ende in Sicht. Schöne Bilder. Deine kleine Helferin freut sich auch schon, oder?
                                LG Holzpaul

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X