Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nuten in Leisten fräsen

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nuten in Leisten fräsen

    Hallo zusammen,

    ich will für ein Projekt 4 mm breite Nuten mittig in 13 mm breite Holzleisten fräsen. Aktuell verfüge ich noch nicht über einen Frästisch.
    Meine Idee war nun die Leisten auf die Werkbank zu spannen und die Nuten von Hand geführt mittels Parallelanschlag zu fräsen. Um ein Umkippen der Fräse zu verhindern würde ich hinter die Leiste mit etwas Abstand noch eine weitere Leiste der selben Stärke fixieren.
    Haltet Ihr das für praktikabel?

    Danke und Gruß

    Alexander

  • Ich habe auch noch keinen Frästisch. Bis es soweit ist, schraube ich die OF mit demontierter Fussplatte unter eine Sperrholzplatte, die zweiseitig mit Rechteckleisten stabilisiert ist. Den Fräserdurchlass besorgte der 35 mm Forstner und als Anschlag wird ein Streifen MDF mit Zwingen fixiert. Befestigung dieses "Frästisches für arme" ebenfalls mit Zwingen an der Werkbank.
    Ich glaube, das wäre eine Alternative für Dich.

    Kommentar


    • Das dürfte mit einem entsprechenden Scheibennutfräser wesentlich einfacher und sicherer zu bewerkstelligen sein.
      Link:https://www.amazon.de/Bosch-26092566.../dp/B004WO631A
      Zuletzt geändert von –; 18.05.2018, 09:31.

      Kommentar


        Lass es, auf 13 mm "freihändig" zu fräsen kann funktionieren aber im besten Fall haste nur Macken in der Werkbank, im dümmsten Fall fliegt dir der Fräser um die Ohren wenn du abrutschst.

        Chiefs Vorschlag umsetzen oder mal nach anderen einfachen Selbstbau-Frästischen schauen ist die beste Alternative.

        Kommentar


        • Ich habe schon befürchtet, dass freihändig zu fräsen in diesem Fall nicht ratsam ist. Ich werde wohl eine Behelfslösung basten. Der Tipp mit dem Scheibennutfräser ist gut, kommt aber leider zu spat. Habe mir schon einen gewöhnlichen Nutfräser besorgt.

          Kommentar


          • Du kannst bestimmt beide immer mal wieder brauchen

            Kommentar


              Zitat von AtotheX Beitrag anzeigen
              Ich habe schon befürchtet, dass freihändig zu fräsen in diesem Fall nicht ratsam ist. Ich werde wohl eine Behelfslösung basten. Der Tipp mit dem Scheibennutfräser ist gut, kommt aber leider zu spat. Habe mir schon einen gewöhnlichen Nutfräser besorgt.
              Kauf das nächste mal gleich einen Spiralnutfräser, sind deutlich besser als die normalen.

              Kommentar


                Würde auch sagen das mit der OF unter einer Platte montiert zu machen. Aber Warnung, habe das auch so "gelöst" nachdem ich vor 3 Jahren meinen Frästisch verkauft hatte und bisher fehlt mir immer die Motivation Einen zu bauen denn es reicht eigentlich.....

                Kommentar


                • Hast du eine Tischkreissäge? Das wäre doch auch eine Alternative, um eine Nut einzusägen. Und wenn das Sägeblatt nicht ganz 4mm hat, mußt du in 2 Schritten sägen. Ich würde mir dann eine Art Führung aufspannen, und auf jeden Fall mit Schiebestock oder ähnlichem sägen, damit die Finger heile bleiben. Vom Freihandfräsen würde ich auch abraten. Es sei denn, du baust dir hier ebenfalls eine Hilfsbrett mit Führung, dann wäre es wieder sicherer

                  Kommentar


                  • An einem Frästisch kommste längerfristig eh nicht vorbei. Jetzt wäre also die richtige Zeit, einen zu bauen.
                    Sooooo zeitaufwändig ist das jetzt auch nicht. Und die Finger bleiben auch dran dabei

                    Kommentar


                      Zitat von fuffy1963 Beitrag anzeigen
                      Hast du eine Tischkreissäge? Das wäre doch auch eine Alternative, um eine Nut einzusägen. Und wenn das Sägeblatt nicht ganz 4mm hat, mußt du in 2 Schritten sägen. Ich würde mir dann eine Art Führung aufspannen, und auf jeden Fall mit Schiebestock oder ähnlichem sägen, damit die Finger heile bleiben. Vom Freihandfräsen würde ich auch abraten. Es sei denn, du baust dir hier ebenfalls eine Hilfsbrett mit Führung, dann wäre es wieder sicherer
                      Wenn er schon was bauen muss hat er vom Behelfsfrästisch aber am Ende mehr denn darauf lässt sich dann auch anderes verwirklichen. Ich nute ja auch gerne und viel auf der TKS aber bei so schmalen Leisten (die auch nicht sehr dick sein werden) vertrau ich doch lieber auf Federkämme oder Vorschubautomaten.

                      Kommentar


                        Zitat von fuffy1963 Beitrag anzeigen
                        Hast du eine Tischkreissäge? Das wäre doch auch eine Alternative, um eine Nut einzusägen. Und wenn das Sägeblatt nicht ganz 4mm hat, mußt du in 2 Schritten sägen. Ich würde mir dann eine Art Führung aufspannen, und auf jeden Fall mit Schiebestock oder ähnlichem sägen, damit die Finger heile bleiben. Vom Freihandfräsen würde ich auch abraten. Es sei denn, du baust dir hier ebenfalls eine Hilfsbrett mit Führung, dann wäre es wieder sicherer
                        Das wäre die schnellere Lösung. Solche Sachen habe ich auch schon mit einer primitiven Fräsführung und beidseitig montierten Hilsleisten gemacht (die Leisten waren für den Behelfstisch und die TKS einfach zu lang) aber wenn die Leiste 13mm quadratisch ist ist es nicht ganz der Bringer.

                        Kommentar


                        • Tischkreissäge habe ich nocht nicht. Steht aber ganz oben auf der Liste. Ein Frästisch ist auch fest geplant, allerdings wollte ich damit warten, bis die TKS in der Werkstatt steht, da ich ohne TKS den Parallelanschlag und dergleichen nicht exakt genug fertigen kann.
                          Für mein aktuelles Projekt werde ich wohl einen Frästisch für Arme basteln, wie es Chief so schön ausgedrückt hat. Die Fräsführung von kjs scheint mir gut geeignet für meine Zwecke.

                          Ich danke allen für die schnellen und kompetenten Beiträge zu meinem Thema.

                          Kommentar


                          • Solche Sachen würde ich an der Tischkreissäge machen. Fühle mich damit auch viel besser (sicherer) als mit der OF.

                            Kommentar


                            • Ich habe eine kleine Handkreissäge, mit der kann man ach sehr gut Nuten sägen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X