Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Holzwurm

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Guten Tag. Sie können versuchen, diesen Ofen hier zu benutzen Link entfernt. Der Idee nach ist es sehr einfach zu bedienen und sie kann sehr gut dabei helfen, diesen Wurm loszuwerden. Dabei können Chemikalien nicht nur Ihnen, sondern auch dem Baum schaden!
    Zuletzt geändert von –; 18.06.2019, 09:37. Grund: Spam entfernt

    Kommentar


    • MikeCorsak
      Werbung für Microwelle ist nicht erlaubt

      Kommentar


      • Bei diesem warmen/heißen Wetter nimmst Du eine schwarze Folie und umwickelst oder steckst den Balken hinein. Dann in die pralle Sonne legen. Ich denke mal dass in dem Sack Temperaturen vorherrschen werden die einer Sauna gleichkommen. Das hält kein Holzwurm aus.
        Bei uns im Archiv haben wir eine Tiefkühltruhe die tiefere Temperaturen als eine Handelsübliche Truhe erzeugen kann. In die kommen unsere Bücher mit Holzwurmbefall.
        Eventuell kennst Du einen Betrieb der eine Tiefkühlmöglichkeit hat, besser noch ist eine Schockfrostanlage.
        Ein totsicheres Mittel das vor dem Kat funktioniert hat. Balken in einen Plastiksack und diesen bei laufendem Motor an den Auspuff halten. Sack mit Abgasen auffüllen und fest zukleben. Nach ein paar Stunden lebt da nichts mehr. Eventuell kennst Du jemanden mit einem Oldtimer der noch keinen Kat hat, es reicht auch ein altes Mofa oder Roller.
        Ab und zu werden Gebäude begast in denen sich der Holzwurm breit gemacht hat. Meist sind es Denkmalgeschützte Häuser oder Kirchen. Beim Landesamt für Denkmalschutz nachfragen ob in nächster Zeit eine Begasung durchgeführt wird. Mit dem Bauleiter sprechen und darum bitten ein paar Balken mit reinlegen zu dürfen. (Unser Bauamt erlaubt das und so bringen Personen Ihre befallenen Statuen/Stühle/Tische/Schränke in die Kirche)
        Unterdruck funktioniert auch gut. Manche Matratzenreinigungsfirmen nehmen große Plastiksäcke stecken die Matratze rein und saugen die Luft ab um die Milben zu töten. Was eine Milbe tötet macht auch dem Holzwurm den Garaus. Du kannst ja mal mit Deinem Staubsauger einen Versuch starten. Der sollte allerdings genug Power haben. (Ich hatte so eine Firma mal bei mir im Haus. Meine Lattexmatratze mit Hohlkammern war beim Luftabsaugen von 20 Zentimeter auf 8 cm Stärke geschrumpft und Bretthart.)
        Zuletzt geändert von –; 18.06.2019, 10:07.

        Kommentar


        • fDas mit den Abgasen ist eine gute Idee, muss ich mal bei Kleinzeug probieren

          Kommentar


          • Ich würde auf keinen Fall giftige Mittel wie Holzwurmtod oder ähnliches verwenden, das ist überaus schädlich für die Umwelt und die Menschen. Die Risiken werden oft unterschätzt. Ich hatte auch mal Holzwürmer im Dachstuhl und habe den Holzwurm von einem Schädlingsbekämpfer ***SPAM entfernt, AGB beachten!*** mit einem Heißluftverfahren ganz ohne Gift behandeln lassen. Das hat sehr gut gegen den Holzwurm geholfen und vor allem war es giftfrei und nachhaltig.
            Zuletzt geändert von –; 19.08.2019, 12:51. Grund: Spam entfernt, AGB beachten!

            Kommentar

            Lädt...
            X