Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hat jemand eine "Glu Bot" und kann seine Erfahrungen berichten?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nur mal so am Rande, warum die Amis das Ding viel nutzen. Bei Rockler kostet so was um 8 Dollar.
    Ich finde auch dass das Teil bestimmt nützlich ist, aber nicht für die Preise hier in Deutschland.
    Ich komme prima mit den Flaschen klar, in denen ich den Leim kaufe.

    Kommentar


    • Bei Amazon habe ich noch ein paar Alternativen gefunden. Hier

      Kommentar


      • Zitat von kaypiranha
        Ich komme prima mit den Flaschen klar, in denen ich den Leim kaufe.
        Da hast du schon Recht kaypiranha, aber da kommt halt wieder der Jäger und Sammler in mir hoch, und der Gedanke "Muß ich unbedingt haben"

        Doch eben nicht um jeden Preis...

        Kommentar


        • Ich nehme die Leimflaschen (übrigens auch decotric, zur vollsten Zufriedenheit, da steckt Pufas dahinter, ein Hersteller für Malerprofizeugs) für schmale Leimraupen und dazu zwei mit Wasser gefüllte Flaschen (aus dem Laborbedarf) zur Aufbewahrung von zwei unterschiedlich breiten Leimpinseln (abgeschaut von Heiko Rech) für flächigen Auftrag. Das klappt wunderbar.

          Kommentar


            Für flächigen Auftrag kann ich den Leimbehälter von Felder empfehlen. Ich fülle aber keinen Leim in den Behälter, sondern nutze nur den Roller. Das trocknet im Hobbybereich ein. Ansonsten auch Leimpinsel und Spritzflasche. Nur nicht bei bei Heiko abgeschaut.

            Kommentar


            • Hier gibt es noch eine Alternatve von Rockler für knapp 13 Dollar hier klicken
              LG Holzpaul - der mit dem Holz tanzt

              Kommentar


              • Hallo zusammen,

                ich hatte ja innerlich bereits mit der Glue-Bot abgeschlossen, sehe jetzt überrascht (ich lese öfters 1-2-do.de unangemeldet mit), daß da fleißig weiter diskutiert wird... freut mich sehr!

                Wie bereits erwähnt: ich habe vom Billigheimer Renovierer (Tedox?? Irgendein Überbleibsel von Praktiker-Immobilie) eine 500ml Leimflasche D3-Leim von DecoColl für günstiges Geld (Stichwort Alpenjodel... "Jäger und Sammler") ... für, ich meine um die 4€ erstanden. Hatte eigentlich keine großen Ansprüche, aber die Leimflasche ist erstaunlich gut... Nach meinem Empfinden deutlich besser als Kleiberit oder Ponal....

                Kommentar


                • Tz tz tz, unangemeldet bei 1-2-do.de unterwegs - Du Schlimmer

                  Bin auch durch mit dem Glue-Bot und meine ganz normale Plastikflasche 500ml mit Verschluß reicht mir auch.

                  Selber Schuld die Amis, wenn die wollen das die Teile hier in DE so teuer verkauft werden sollen, können sie die auch behalten.

                  Kommentar


                  • Mein Kumpel war diesen Sommer im Urlaub bei den Ami's, hatte ihm eine MMS geschickt, damit er mir vielleicht so ne Glue Bot mitbringt... aber nein, der Kerl wollte die MMS dort drüben nicht runter laden, da es ihm zu teuer erschien.. Als er wieder zurück in Deutschland war, hat er sich getraut und ich war ein paar Tage der Spott in meinem Kumpelkreis, daß ich so "geizig" wäre und das bißchen Plastikflasche für ein paar Pfennig aus den USA importieren lassen würde.... Als ich dann aufklärte und die wirklichen Preise nannte, schaute ich dann in sehr lange Gesichter... und natürlich hätte er mir das mitgebracht... (kann man gut sagen, wenn man daheim ist )...

                    Kommentar


                      Ich hatte das Ding (Glübot und Babebot) und für $3.10/$5.30 war es das Gelbe vom Ei. Sehe aber nicht ein da 25€ dafür zu bezahlen und die deutsche Vertretung (wenn man es so nennen kann) Häfele in Nagold liefert nur an Firmen und hat auch nur den Glübot.

                      Ich brauche wieder einen weil meiner beim Umzug beschädigt wurde. So was von praktisch! Mit Abstand das Beste was die je erfunden haben. Aller Leim sollte darin geliefert werden.
                      Direkt bei Fastcap kosten die $4.40 (Babebot) und $6.50 (Glübot) und es gibt auch Ersatzteile wie Spitzen und Deckel. Leider ist das Porto ca. $19 und damit kommt man dann auch über die Grenze bei der man 19% USt zahlen muß.
                      Wenn ich dort bestelle brauche ich auch wieder den 10 million dollar stick für die Kappsöge.

                      Kommentar


                      • Meine Eltern haben sich auch mal soein Schuß geleistet. Sie waren u.a. auch mal in San Francisco gerade zum Superbowl. Sie wussten ja, dass ich selber spielte, aber glaubst du, die hätten mir nur irgendetwas mitgebracht? Null .

                        So denken die mit......

                        Kommentar


                        • Zitat von kjs
                          Ich hatte das Ding (Glübot und Babebot) und für $3.10/$5.30 war es das Gelbe vom Ei. Sehe aber nicht ein da 25€ dafür zu bezahlen und die deutsche Vertretung (wenn man es so nennen kann) Häfele in Nagold liefert nur an Firmen und hat auch nur den Glübot.

                          Ich brauche wieder einen weil meiner beim Umzug beschädigt wurde. So was von praktisch! Aller Leim sollte darin geliefert werden.
                          Direkt bei Fastcap kosten die $4.40 (Babebot) und $6.50 (Glübot) und es gibt auch Ersatzteile wie Spitzen und Deckel. Leider ist das Porto ca. $19 und damit kommt man dann auch über die Grenze bei der man 19% USt zahlen muß.
                          Wenn ich dort bestelle brauche ich auch wieder den 10 million dollar stick für die Kappsöge.
                          Ab wann lohnt sich eine Samelbestellung????

                          Kommentar


                            Zitat von Alpenjodel
                            Ab wann lohnt sich eine Samelbestellung????
                            Kommt drauf an. Die Versandkosten sind immer gleich wenn es nicht gerade 100Stk werden. Allerdings sollte Ware + Porto unter 150€ bleiben weil sonst noch Zoll anfällt.
                            Ich wäre mit Babebot und Ersatzspitzen sowie einem 10 million dollar stick dabei....... Wer eine Bosch Kappsäge hat bei der man kleine Teile nicht spannen kann braucht den Stick! Bei meinem hat die bessere Hälfte einen Fuß abgesägt. Besser als den Finger..... Man sollte ihn halt richtig rum halten und der 20mm Holzstab kann getauscht werden. Das ist ein Verschleißteil....

                            Statt Amazon oder ebay rentiert es sich schon bei einem Stück.......

                            Kommentar


                            • Zitat von Alpenjodel
                              Ab wann lohnt sich eine Samelbestellung????
                              Hallo Alpenjodel,

                              habe Dir gerade per PN geantwortet. Meine Schmerzgrenze liegt bei 12€ inkl. Versand in Deutschland. Wenn Du das hinbekommst, dann kannst mir so n' Bottelchen mitbestellen . Vielleicht finden sich ja noch ein paar mehr, dann chartern wir einen Frachter und lassen uns die Bottles exclusiv - selbstverständlich mit Schleifchen und Rüschchen - rüberschippern

                              Kommentar


                                bin noch auf der Suche wie ich die Dinger am Besten für eine Sammelbestellung aus den USA zu einem realistischen Preis bekommen kann aber wenn die die Ersatzspitzen nicht haben bestelle ich nicht. Problem sind die Versandkosten. Habe einen bei dem es realistisch klingt und die Anfrage läuft ob er auch die Ersatzteile hat.
                                12€ mit Versand in DL ist allerdings sehr knapp weil das Ding ja schon mal ca. 7,50€ in den USA kostet. Da kommt noch 19% USt (wird bei der Einfuhr fällig) drauf und der Versand aus den USA.
                                Realistisch sehe ich eher so etwas wie €15 und nur wenn ich wirklich was finde und genügend mitmachen damit das Porto besser geteilt wird. Allerdings dürfen wir für Ware + Porto nicht über €150 kommen sonst kommt auch noch Zoll drauf.
                                Wir zahlen beim Export keine US Steuern aber was viele übersehen ist, daß Preise in den USA immer ohne Steuern sind die fällig werden wenn man nicht in einem anderen Bundesstaat bestellt.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X