Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tischplatte verbrannt, was kann ich tun

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    ich würde wie andre schon sagten bei dem verbrannten ein fach ein neues stück holz einleimen oder in einer tischlerei mal nach kieferfurnier fragen und damit die tischplatte bekleben

    Kommentar


      Auf den Fall würde ich den Tisch nicht wegwerfen, denn er ist wirklich wertvoll und schön. Am besten solltest du die eingebrannte Stelle säubern und entsprechend verkleiden.

      Kommentar


        Hallo Holzharry,
        so wie es Aussieht ist die Tischplatte aus Kiefern oder Fichtenholz eine Stabverleimte Platte.
        Ich empfehle den Neukauf einer Plattenhälfte beim Holzhändler (Kosten halten sich im Rahmen ca.40 Euro) Dann die Form abnehmen und anpassen und fertig.
        Zum Kauf einer Oberfräse.Die Oberfräse ist das beste und flexibelste Werkzeug in meiner Werkstatt.
        Ich besaß die POF 52 von 1992 die gingv origes Jahr kaputt (Anker) dann kaufte ich mir die neue von Bosch (1400) feines Gerät nur zu Klobig und zu Schwer dann habe ich bei EBAY eine gebrauchte POF 52 für 35 Euro ersteigert .Sie ist mit Ihrem abnehmbaren Antrieb viel flexibeler einsetzbar.(Jetzt bin ich wieder Glücklich)

        Kommentar


          @Holzwurm: der Thread ist über ein Jahr alt, glaube nicht, dass unser Holzharry so lange etwas liegen läßt

          Kommentar


            Nein, der Tisch steht noch im Keller, werde in dieses Jahr noch oder erst bearbeiten.
            Habe vor mit der Oberfräse 1400 das verbrannt 8 mm tief aus zu fräsen und mit Silikon so Steinfliesen reinzulegen und Verfugen.
            Aber nicht nur da wo er verbrannt ist sondern auch auf der anderen Seite und auf der Einlegeplatte damit es nach was aussieht.
            Muss natürlich alles geschliffen werden, die Tischbeine und die 6 Stühle haben sehr viele Drechselarbeiten, da wäre der neue Schleifroller ideal dafür;-))

            Kommentar


              Jetzt erstaunst mich aber schon Harry , hätt ich nicht von dir erwartet
              Aber wie ich dich von deinen Projekten her kenne, wird das dann ein Schmuckstück

              Kommentar


                Es kommt halt immer was anderes dazwischen;-)))
                Und wenn ich zeit hatte war kein Wetter dazu;-)))
                Und jetzt habe ich noch 6 andere Projekte dann kommt der Tisch;-)))

                Kommentar


                  vielleicht kannst du über die verbrannte Stelle
                  so etwas machen......
                  http://www.avandeo.de/tische-gary-co...Buche/Graphit/

                  oder so eine Glasplatte dazwischen (in die Tischplatte einlassen)
                  http://www.baur.de/is-bin/INTERSHOP....all-Start=true

                  oder ein Schachbrett einsetzen
                  http://us.123rf.com/400wm/400/400/lu...-3d-render.jpg
                  oder vielleicht mit einer Granitplatte
                  http://cache-cdn.kalaydo.de/mmo/4/41...455_result.jpg
                  auf dem Bild ist ein Gartentisch aber ick meinte die Granitplatte direkt in die Tischplatte einlassen und beidseitig bündig abschließen lassen...

                  lg troppy

                  Kommentar


                    Sieht schon gut aus aber nicht mein Fall, Danke

                    Kommentar


                      Was hälst Du denn von dem Vorschlag, eine ca. 1 cm starke Platte des gleichen Holzes auf die alte Platte zu leimen? Das Gleiche kannst Du dann auch mit den Einlegeböden machen. Die Kanten mit der Oberfräse abrunden und an der Klebestelle etwas tiefer einfräsen, so das eine leicht verzierte Kante entsteht. Der Vorteil wäre, dass Du auf die Schleif- oder Hobelarbeiten verzichten kannst.

                      Falls das nicht in Frage kommt, finde ich die Idee mit dem Umdrehen der Platte eigentlich die Beste.

                      Liebe Grüße von Pedder

                      Kommentar


                        Danke für deine Anregung Pedder und all den anderen, aber ich habe mich dazu entschlossen in abzuschleifen, 2 bis 3 mm und das tief verbrannte wird 6 oder 8 mm tief aus-gefräst in einer Form die ich erst weiß wen ich damit anfange;-))) und wie oben geschrieben fliesen;-)))

                        Kommentar


                          Gute Entscheidung! Mach doch bitte ein Foto, wenn du mit dem Tisch fertig bist. Würde mich wirklich sehr interessieren, wie er nach deiner "Intensivbehandlung" aussieht :-)

                          Kommentar


                            Ein Foto;-))) Es werden ein Paar mehr werden mit Video und hier als Projekt eingestellt;-)))

                            Kommentar


                              Meine Vorredner haben eigentlich schon alle Möglichkeiten genannt.

                              Am Besten würde mir persönlich die Idee mit Einlegern gefallen.

                              2001 haben wir im Schlafzimmer umgebaut und am Boden ei der Teilfliesung eine Mamorbordüre verwendet.
                              Im Eck unter der Dachschräge (ca. 120cm) habe ich ein Regal aufgemauert (die Seiten) und als Regalboden Buche Küchenplatten verwendet.

                              Weil mir ein Stück Mamorbordüre übrig geblieben ist, hab ich kurzerhand mit der POF die Bucheplatte in der Mitte passend ausgefräst und die Bordüre eingesetzt.
                              Hält nun seit 12 Jahren (siehe Bilder).

                              Bei dir ist der Brandfleck leider nicht mittig (was mehr Spielraum gelassen hätte), daher wäre ein gewundenes Mamorrelief aus Mamorbruch (Fliesenleger) denkbar, welches über den ganzen Tisch läuft.

                              würde meiner Ansicht nach den Tisch auch aufwerten.

                              Problem was ich beim Tisch sehe (gegenüber z.B. Buche) sind die recht vielen Äste,
                              da könnte der Rest vom Ast beim Durchfräsen rausfallen.
                              Etwas Arbeit steckt natürlich auch dahinter.

                              Kommentar


                                Danke dir Hermen, da der Brandfleck ja nicht mittig ist, habe ich vor 3 oder 4 , ca. 30cm² große Stücke aus zu fräsen damit es was aussieht, vielleicht auch mehr über den Tisch verteilt, das sehe ich aber erst wenn ich angefangen habe.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X