Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Beschlag gesucht

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Beschlag gesucht

    Hallo,
    ich möchte an meinem Schuppen eine Türe wie bei beigefügtem Foto
    ausführen. Einschlagend mit Trapezholz verkleidet. Welche Bänder kann ich verwenden?
    Kann mir jemand helfen?

    Vielen Dank

    Gruß Oliver

  • Hab da mal was zusammengesucht - evtl. paßt da ja was nach Deinem Geschmack.

    Kommentar


    • Bei dieser Konstruktion willst Du bestimmt, dass die Beschläge unsichtbar sind.

      Ich habe leider keine Bestellnummer parat, aber bei besonderen Problemen, die ich schon mal hatte (nach oben öffnende Klappen mit hohem Gewicht z.Bsp.) habe ich mich an den Kundenservice von hettich (www.hettich.de) gewandt.

      Es gibt wohl kaum einen Beschlag, den die nicht haben. Ein wenig problematisch ist, dass hettich zwischen Heimwerker und Tischler/Beschlaghandel trennt. Tu einfach so, als hättest Du eine Möbelfabrik ;-).

      Kommentar


      • Wirf doch mal einen Blick auf die Seite http://www.beschlaghandel-online.eu, dort habe ich schon gute Erfahrungen gemacht. Unter anderen hat es dort einiges an Beschlägen und Scharnieren.

        Kommentar


        • Hallo,
          ich denke, diese könnten hilfreich sein: Scharnier Offset Square . Die gibt es in verschiedenen Größen und für links und rechts.

          Kommentar


          • Ein einfaches Scharnier oder Band wirst du bei der Optik nicht nehmen können. Ist der Drehpunkt im inneren, würde die Tür an Rahmen anschlagen.

            Bin mir nicht sicher was es für den Außeneinsatz gibt. Im Innenbereich würde ich ein Topfscharnier, ein Klappscharnier oder ein Einlass-Scharnier nehmen. Die sind genau für solche Einsatzwecke perfekt.

            Kommentar


            • wenn Du Dir 3 Stck Scharniere besorgst, ähnlich der Abbildung...wie das linke Teil im Skript von TischlerMs, aber je 2 lange Schenkel...diese im Schraubstock (Hammer)mit je einen rechten Winkel umbiegen, welcher der Leistenstärke entspricht...dann hast Du eine solide Verbindung...denn so kurz übers Eck verschraubt..und noch im Stirnholz..das hält nicht...(siehe etwas weiter oben) Der Spalt ergibt sich von der Gelenkdicke...ist beim soliden Scharnier etwas mehr...kann sein, daß hier noch ein paar Löcher zus. ins Eisen gebohrt werden müssen ...wichtig, hier siehst Du nur 3x den Gelenkzapfen, halber Durchm. steht über....Blech ist innen !!!Gruss.....

              Kommentar


              • Von der Anwendung ist es wie bei unseren Bad-Schränken!

                Wir haben solche Scharniere aus dem Baumarkt. Die gibt es auch noch eine Nummer größer und aus Edelstahl.

                Wie schwer sind den die Türen?

                Kommentar


                • @ oliver - verzeih mir die Frage - aber da du noch nicht zum Antworten gekommen bist - ist deine Frage noch "Dringend" ?

                  Da bisher noch keinerlei Reaktion erfolge, hab ich vorerst einmal das Dringend entfernt. Melde dich einfach bei mir oder einem der anderen Mod´s, sollte dies nicht so sein

                  Kommentar


                  • Hallo,

                    Vielen DanK für die netten Tipps,
                    ich werden mich an den Tipps super orientieren.

                    Oliver

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X