Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Möbel mit Google SketchUp planen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Möbel mit Google SketchUp planen

    Für mein erstes hier eingestellte Projekt habe ich Google SketchUp vorab für den Entwurf verwendet. Da vielleicht der eine oder andere dieses Programm nicht kennt, habe ich euch mal ein paar Video-Tutorials aus der Zeitschrift Holzwerken zusammengesucht.

    SketchUp - die Grundlagen


    SketchUp - Möbelbau leicht gemacht mit HolzWerken (1/2)


    SketchUp - Möbelbau leicht gemacht mit HolzWerken (2/2)


    SketchUp - Jetzt wird präsentiert!



    Ich hoffe der eine oder andere fühlt sich jetzt animiert, sein nächstes Projekt damit zu planen.


    ---
    Nachtrag

    Es gibt zwei Varianten von Google SketchUp. Die für den Privatanwender kostenlose Version und die kommerzielle Pro Version. Beide gibt es hier zum Download.

  • ohja, ich fühle mich animiert ... nur fehlt zur Zeit die Zeit

    Ich lege mir den Thread aber als Bookmark ab, damit ich ihn wieder finde. irgendwann teste ich das mal durch!

    Danke dafür

    Kommentar


    • wo kann man die denn ablegen?

      Kommentar


      • Wenn du auf Bookmark klickst legst du ein Favorit in deinem Browser ab.

        Kommentar


        • Das gibt es bei mir gar nicht beim mir steht nur Weiterempfehlen daneben ist nichts ???? muss ich das verstehen

          Kommentar


          • Ich vermute du hast einen Blocker (z.B. Adblock) installiert. Deaktiviere den/die mal für diese Seite, dann erscheint auch dieser Punkt.

            Kommentar


            • Wo mache ich das :-)

              Kommentar


              • Im Falle von Adblock Plus musst du auf das rote "ABP-Stoppschild" und Deaktivieren auf 1-2-do.com klicken. Jetzt ist das Stoppschild grün. Nach dem neuladen der Seite, müsste den Punkt mit den Bookmarks kommen.


                Ach, und wenn du eine Seite in deine Bookmarks speichern willst... das geht auch ohne diesen Punkt hier. Drücke einfach STRG+D (bei Windows und Linux) und schon will dein Browser den für dich anlegen. Hast du einen Apple, dann musst du die Tastenkombination CMD+D drücken.

                Kommentar


                • Danke für den Hinweis zu dem Programm. Hab es grad mal getestet, funktioniert gut und ist einfach zu bedienen. Werde damit meine nächsten Projekte planen. Das wird mir auf jeden Fall helfen!

                  Kommentar


                  • das ist cool...muss ich mir auf jeden Fall besorgen! Danke für den Tipp!!!

                    Kommentar


                    • Gerne doch. Bin mir grad nicht sicher ob das in den Videos gezeigt wird, aber für mich ist es ganz wichtig einzelne Bauteile zu gruppieren.

                      Wenn ich nachher Fragen zur Bedienung habt, dann könnt ihr die hier auch gerne stellen.


                      Viele Grüße
                      Sven

                      Kommentar


                      • Ich glaub, mit dem Programm muss ich mich auch mal näher beschäftigen. Ich nutze gerne Arcon, das ist mitunter aber umständlich und eigentlich auch zweckentfremdet.

                        Hier mein Werk. Die Animation gehört zu meinem Terrariumberechnungstool (PHP).

                        Kommentar


                        • Frage an die holzbearbeitende Fraktion :

                          Ich möchte ein HiFi-Video?-Sat-TV-Regal aus 20 mm Multiplex-Platten bauen.
                          Mich würde interessieren, ob das so wie im Bild stabil genug ist.
                          Die Regalbretter würde ich wie in Bild 2 am Holm "befestigen". Die Nut wäre dann rundherum 1 cm tief. Reicht das, um auf ein Regalbrett einen Sat-Receiver mit Festplatte oder einen HiFi-Receiver oder Videorecorder stellen zu können ?

                          Ist wohl nicht der richtige Thread um das zu fragen, hab halt nur auch mal SketchUp zum Erstellen der Bilder verwendet.

                          Gruß

                          Michael

                          Kommentar


                          • Ich würde an deiner Stelle einen eigenen Beitrag draus machen. Die Chance eine richtige Antwort zu erhalten wäre dabei wesentlich größer.

                            @An die anderen:
                            Alleine schon um seine Fragen hier so genau wie möglich zu stellen, wie es der Micheal eben getan hat, ist Google SketchUp genial. Hätte es sonst schwer überhaupt genau zu verstehen was er meint.

                            Kommentar


                            • Habe SketchUp auch installiert, aber noch nicht ausprobiert. Werde Deinen Beitrag ablegen, damit ich mich später mal damit befassen kann. Danke Sven_L.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X