Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Deckenbalken restaurieren

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Deckenbalken restaurieren

    Ich habe eigendlich 2 Linke Hände und alles Daumen dran, bin aber lernfähig ...

    Wir haben hier ein Haus gekauft, welches eine grosse Übrraschung bot, im Wohnzimmer
    sind, nachdem wir ziemlich hässliche Paneele von der Decke geholt haben, sehr hübsche Daeckenbalken zutage getreten. Nun haben wir uns entschieden diese Freizulassen, damit man die auch sieht. Naja, wirkt alles erstmal hübsch windschief, hat aber echt charme.

    Die Balken sind mehrfahc mit sonem alten Deckenweiss (?) bearbeitet worden. Nun die Frage, wie krieg ich die wieder hin, damit die schön ansehnlich wieder werden?
    Ich hab angefangen die Farbe mit eine Drahtbürste per hand runterzu rubbeln. Macht wirklich freude am Abend sein Arme nicht mehr zu spüren...
    Wie aber weitermachen wenn die Farbe runter ist? Schleifen? Wenn ja, Maschinell oder per Hand? Welche Körnung wäre dann beim Papier optimal?

    In Bild 1 seht ihr den urzustand nachdem die Paneele ruter waren, in Bild 2 einen Schnappschuss und in Bild 3 eine stelle die weitestgehend sauber ist, so wird das ganze, hoffe ich, mal aussehen.

    Zwischen die Balken sollen dann Gibskartonplatten geschraubt werden.



    PS: Freuen würd ich mich, wenn ihr mein Projekt hier bewerten würde: Parkett des Grauens

  • Wenn alle so wie auf dem letzten Bild aussehen, ist natürlich klar, dass sie geschliffen und offen bleiben sollten. Bei dem zweiten Bild, würde ich mir das überlegen. Nach meinem Geschmack sollten die Balken nachher schön hell und glatt sein. Das wird bei dem einen kaum möglich sein. Ich würde sie mit neuen Brettern verkleiden um die Holzoptik zu behalten, das ganze aber ansehnlicher zu machen.
    Andere mögen lieber den rustukalen Stil, würden es so lassen und noch dunkel beizen. Du müsstest Dich also erstmal entscheiden, wie es Dir lieber wäre.

    Kommentar


    • Wie Ricc schon sagte ist es Geschmacksache.

      Ich würde die Dinger einfach ordentlich runterschleifen und dann ein bissl ölen, vielleicht einen Ton dunkler aber mehr auch nicht.

      Lass Dir aber nicht einfallen das runterschleifen auch noch von Hand zu machen dafür wurden Maschienen erfunden.

      Kommentar


      • Heut hab ich den Rest fertig gebürstet... Schöne lange arme hab ich jetzt *g

        Naja, per Hand schleifen kommt nicht so recht in Frage, ich hab hier nen Schwingschleifer, aber ob das optimal ist weiss ich nicht. Das mit dem Ölen ist ne gute Idee! Danke!

        Kommentar


        • Ich würd mit nem Heizluftfön anfangen dann schleifen aber mit einem Exenterschleifer der hat einen höheren abtrag als ein Schwingschleifer.

          Balken mit Wallnussöl einölen.

          Kommentar


          • Jo nimm nen Exzenterschleifer der billigste grüne hier von Bosch macht ordentlich was runter (ich hab ihn mir fürs grobe geholt) und ist nicht teuer.

            Von der Farbe her wäre Wallnussöl natürlich schön aber da es nicht trocknen wird weiß ich nicht ob das so super kommt an der Decke. Weiß das vielleicht jemand das würde mich interessieren?

            Kommentar


            • Von der Farbe her wäre Wallnussöl natürlich schön aber da es nicht trocknen wird weiß ich nicht ob das so super kommt an der Decke. Weiß das vielleicht jemand das würde mich interessieren?



              Ich habe unsere Türen mit Wallnussöl eingeölt ist super ins Holz eingezogen.

              Kommentar


              • Dann werd ich mich mal nach nem Exzenterschleifer umsehen.... Wenn ich damit durch bin, meld ich mich mit neuen Bildern

                Kommentar


                • Hallo Caretaker2k,

                  Du hättest auch die Möglichkeit die Struktur der Balken sichtbar zu machen und nicht alles glattschleifen. Dazu kannst Du eine Scheibenbürste mit Nylondraht und Korund Schleifmittel verwenden. Diese kann in eine gewöhnliche Bohrmaschine eingespannt werden. Nach entfernen von Schleifstaub können die Balken mit Farben z.B. auf Leinölbasis ( auch pigmentiert ) bearbeitet werden. Solltest Du die Balken mit Farbe streichen wollen, achte bitte darauf, dass die Farbe keine Sperre gegen Feuchtigkeit bildet. Die Balken nehmen Feuchtigkeit aus der Luft auf und geben diese auch wieder ab. Mit einer Farbe wird die Abgabe der Feuchtigkeit unterbunden, was zur Folge hat, dass das Holz beginnt von innen zu faulen.

                  Markus_H

                  Kommentar


                  • Danke Markus_H.
                    Ich hab mir heut den Bosch PEX 270A gekauft (hab ja auch noch ne Treppe abzuschleifen) mit dem wern ich das mal Probieren. Die Balken sollen dann geölt werden...

                    Kommentar


                    • Probier den Exzenterschleifer aber erst an ner Stelle aus die man nicht sieht. Man unterschätzt den Abtrag schnell wenn man so ein Ding noch nicht benutzt hat.

                      Sonst hast du schnell ne Delle in der Treppe.

                      Kommentar


                      • Danke das du mich drann erinnert hast, hät ich glatt vergessen

                        Kommentar


                          Zitat von Caretaker2k
                          Danke Markus_H.
                          Ich hab mir heut den Bosch PEX 270A gekauft (hab ja auch noch ne Treppe abzuschleifen) mit dem wern ich das mal Probieren. Die Balken sollen dann geölt werden...
                          ähh, Staubschutzmaske nicht vergessen...auch bei Absaugung.

                          sollte das Öl leicht farblich pigmentiert sein würde ich vorher einen farblosen Bläuschutzgrund vorstreichen....Holz saugt immer unterschiedlich und nach Voranstrich wird der Lasurton gleichmäsiger.
                          grüssle, sonouno

                          Kommentar


                          • Zitat von Caretaker2k
                            Danke Markus_H.
                            Ich hab mir heut den Bosch PEX 270A gekauft (hab ja auch noch ne Treppe abzuschleifen) mit dem wern ich das mal Probieren. Die Balken sollen dann geölt werden...
                            Hallo. Bist zufrieden mit dem Schleifer?

                            Kommentar


                            • Ja, durchaus brauchbar das Gerät, macht was es soll, hat aber eben nur eine Grundfunktion, also nix regelbar. Für meine Zwecke reicht er aber aus.
                              Da ich den für 25€ als vorführgerät erstanden hab, kann ich echt nicht klagen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X