Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schrägaufzug für Hunde

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Schrägaufzug für Hunde

    Hallo,

    für unsere beiden kleinen Hunde (Mops), möchte ich einen Schrägaufzug für die Treppe bauen.
    Dieser sollte einen per Akku betriebenen Motor haben, dieser soll über einen Zahnradantrieb den Schlitten für die Hunde antreiben.
    Ich habe nur leider keine Ahnung, was ich dafür für einen Motor nehmen muss, damit die Zahnräder angetrieben werden, habt Ihr da eine AHnung, was ich da nehmen muss?

    Danke

    Chris

    Der Motor soll auf / unter dem Schlitten montiert werden?
    Welchen Akku mit wieviel Volt möchtest Du verwenden?

    Kommentar


      Ich denke unter dem Schlitten, da dort viel Platz ist.
      Bzgl. des Akku habe ich keine Ahnung welche Lesitung ich brauche. ich gehe von 2 Antriebe (oben und unten) aus. Ein Hund wiegt ca. 13 kg, also muss ich insgesamt ca. 30 Kilo über 2,50 m Länge und ca. 1,50 m Höhe bewegen.

      Kommentar


        Was nun! Antrieb unter dem Schlitten oder 2 Antriebe (oben und unten)?
        Ist die Treppe gerade oder geht's um die Kurve?

        Wenn sie gerade wäre, könntest Du den Schlitten auf einer Art Schiene fahren lassen. Ich denke, dass Du dann nur oben einen Motor brauchst, der ein Seil, an dem der Schlitten hängt, langsam aufwickelt oder abwickelt, je nach Richtung.

        Kommentar


          Aus liebe zu Hunden, habe selber welche gehabt, kann ich Dir nur den Rat geben, den Schrägfahrstuhl nicht zu bauen !
          WARUM... eine solche Kugel-Führung müsste mit mind. 20er VA-Wellen ( 2 Stck ) gemacht werden.. und... alles mit Faltelementen abdecken !
          denn kommt das Teil ( unbeaufsichtigt zur Endlage... oben oder unten ) könnte einer der Beiden sein Pfötchen runter liegen haben... und
          wird dann eingeklemmt ! ähnlich wie bei Maschinen.. einen Faltenbalg .. sowohl Richtung nach Unten und Oben... !
          Selbstverständlich gibt es auch ALU-Profile, wo man Schlittenführungen einbauen kann ( oder gleich komplett ) aber das wird sehr Teuer !
          Schau mal im Netz bei... R&S .. eine, das ist ein Technikladen für Profis.. liefert aber auch an Privat !
          Gruss....

          Kommentar


            Zu deiner Idee muss ich sagen das ich sie recht Interessant finde! Hast Du mal im Kleinanzeigenmarkt geschaut? Dort werden öfter Treppenlifte angeboten, vielleicht kannst Du Dir eine Menge Arbeit damit sparen einen gebrauchten für Deine Vierbeiner umzubauen.
            Zuletzt geändert von –; 17.01.2022, 21:00. Grund: Zitat entfernt

            Kommentar


              Hab mir mal das Dreieck skizziert... 1,5 m hoch.... Diagonale 2,5 m ..macht am Boden ca. 2 m um da die Hunde rauf zu bringen, könnte
              man mit entsprechenden Führungs-Elementen die BEIDEN " manuell " hoch schieben ( oder ziehen ).. ! hier wäre auch eine senkrechte
              Beförderung möglich... mittels einer Umlenkrolle am Sitzteil... brauchst dann nur die Hälfte an Kraft ( natürlich doppelter Weg ! )
              Dann bist Du wenigstens sicher, das Deinen Lieblingen nichts passieren kann !
              Gruss....

              Kommentar


                Fangen wir mal grundlegend an:
                Folgt der Hund aufs Wort, oder hat er ein sehr ausgeprägtes Eigenleben?
                Wenn er folgt, wird eine Korbvariante mit einer Kabelfernbedienung ausreichend sein, bedeutet neben her gehen.
                Wenn er nicht ganz so folgt, dann kommen zusätzliche Sicherungsmaßnahmen ins Spiel, wie Kontaktsensoren ähnlich einem Garagentor.
                Ich würde auf ein Schienensystem gehen, wo innen ein Wagen fährt, wenn die Treppe breit genug ist, und dies mit einer Seilwinde betreiben.

                Kommentar

                Lädt...
                X