Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Spatzenhotel - Frage zum Innenraum

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Spatzenhotel - Frage zum Innenraum

    Bin gerade dabei, mir auch ein Spatzenhotel (ähnlich diesem hier) zu bauen.

    Nun habe ich im Netz gesehen, dass man außen am Einflugloch eine kleine Leiste zum Anfliegen machen soll.

    Wie ist das nun aber innen? Kommt der Spatz ohne Probleme wieder raus oder muss ich innen auch eine Steighilfe anschrauben? Besonders halt für die Jungvögel dann, oder?

    was meint ihr?

    Dringend deshalb, weil ich das heute noch fertigkriegen will

    Vielleicht einen kleinen Aufzug d&w

    Kommentar


    • geh bitte

      sachdienliche Antworten erwünscht

      Kommentar


      • Ich denke innen kann er hüpfen - nur das Loch im Anflug zu treffen da wird die Leiste als Landepunkt hilfreich sein

        Kommentar


        • Hm, diese Überlegung klingt logisch Funny. Danke dir.

          Kannst das Dringend wegnehmen.

          Kommentar


          • Erledigt

            Kommentar


            • Der Spatz, brauch Innen keine Art von Hilfe und Außen brauch er auch groß keine Hilfe, da reicht schon wenn der Kasten sehr RAU ist und ein perfektes Loch brauch er auch nicht, da reicht auch ein Schlitz, ich sehe das jeden Tag von mir grad rüber, ich mach mal ein Bild

              Kommentar


              • Also meine Spatzeneinzelhäuser haben innen nur sägeraue Bretter und die kommen locker raus, ist ja das Nest auch noch drin, die hüpfen vom Nestrand hoch - hab ja eines mit Glaswand, wo ich luren kann...................

                Kommentar


                • Es ist ja ein altes Gebäude und unter den Fenster wo die Schlitze sind, ich hoffe man kann es erkennen dort Brühten die Spatzen, es sind immer so an die 20-25 Paare, nicht in ein Loch

                  Kommentar


                  • leider kann man da nichts erkennen, aber so alte Gebäude sind ideal für Vögel.............

                    Kommentar


                    • Zitat von Janinez
                      leider kann man da nichts erkennen, aber so alte Gebäude sind ideal für Vögel.............
                      Ich kann die Schlitze und Löcher erkennen

                      Kommentar


                      • Ach Du meinst die Löcher in den Fensterscheiben?...........................

                        Kommentar


                        • Danke schnurzi. Erkennen kann ich zwar auch nichts, aber ich kanns mir gut vorstellen.

                          Sägerauh sind die Bretter, habs nur bissi mit 60er abgeschliffen, dass nicht soviel Schiefer sind. Einen hab ich mir eh unter den Nagel geschoben .

                          Jetzt muss ich auf die Suche nach Brettern fürs Dach und Rückwand gehen. Vielleicht muss auch ein altes Holzregal dran glauben

                          Kommentar


                          • Schau aber zu, dass zumindest innen keinerlei Farbe, Beize oder sonst was dran ist.........

                            Kommentar


                            • Ja klar, das sind naturbelassene sägerauhe Fichtenbretter. Werds außen auch nicht behandeln, eh schon spät zum aufhängen. Die Amsel ist schon fast fertig mit ihrem Nesterl.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X