Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hundehütte für Bernhardiner

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Hundehütte für Bernhardiner

    Guten Tag zusammen, bin das erste Mal im Forum und gespannt auf die Antworten:
    Kann mir jemand eine Bauanleitung für eine Holz-Hundehütte zur Verfügung stellen? Der Hund ist relativ groß geraten. Ich bin nicht ganz unerfahren im Umgang mit Holz, habe aber leider nie allzu viel Zeit.
    Danke im voraus
    Bernhard

  • Heimwerker und nie allzu viel Zeit ... passt irgendwie nicht zusammen

    Ich hab in meiner Kindheit selbst einen Bernhardiner geritten, mit mehr oder mindermäßigem Erfolg, jedenfalls weiß ich wie groß ein Bernhardiner ist

    In Anbetracht der Voraussetzungen, würd ich mir mal im Baumarkt fertige, kleinere Geräteschuppen betrachten. Kein Witz, ich mein das vollkommen Ernst! Der Hund braucht Platz, man sollte mal in die Hütte können zum sauber machen und so eine fertige Hütte ist relativ günstig zu haben und schnell aufzubauen.

    Die Tür könnte man ein wenig modifizieren (halbieren) damit das "Loch" nicht allzu groß ist.

    Kommentar


      Hi lieber Bernhard,

      schau mal hier: http://www.1-2-do.com/de/projekt/Hundehuette-mit-Nachttisch-und-Sitzflaeche/1245/#

      oder hier: http://www.1-2-do.com/de/projekt/Katzenhaus/617/#

      Das sind bereits zwei Projekte in unserem Repertoir, die sich mit dem Thema Hundehütte befassen (ok, letzteres ist eine Katzenhütte, lässt sich aber bestimmt auf entsprechende Maße für deinen Hund ändern :-) )

      Vielleicht kannst Du dir ja dort etwas Inspiration holen...

      Kommentar


      • Hallo Bernhard,
        herzlich willkommen auf 1-2-do.com! :-)

        Eine traditionelle Hundehütte haben wir bisher noch nicht in unseren Projekten, aber das Modell „Katzenhaus“ von award_, das Christopher bereits erwähnt hat, hat eine schöne Bauanleitung und lässt sich nach dem selben, einfachen Prinzip in beliebiger Größe planen und aufbauen:
        http://www.1-2-do.com/de/projekt/Katzenhaus/617/

        Dein Problem „Wenig Zeit“ kenne ich gut… ;-) Wenn es schnell gehen soll, lasse ich mir bei meinen Projekten deshalb oft das Holz schon im Baumarkt schön passgerecht zusägen und muss die Teile dann nur noch selbst zusammenbauen. (Außerdem sparen die kürzeren Teile oft schon beim Be- und Entladen des Autos einiges an Zeit ;-)

        Viele Grüße!

        Susanne

        Kommentar


          Hallöchen,
          also Hundehütte für einen Bernhardiner....
          soll diese eine Outdoor oder eine Indoor sein?

          Bei Outdoor muss du darauf achten, dass diese isoliert ist (Seiten+Boden).
          Für eine Hund ist eine Hütte wie eine Höhle-> es muss kein Palast sein, sondern wirklich nur etwas wohin er sich "verziehen" kann.

          Die einfachste Methode ist folgende:

          Hundehöhe + ca. 30-40cm -> Höhe der Hütte
          Grundfläche ca 2qm² (bei etwas größeren Hunden )
          Dann holzelst du dir einen Quader, bei dem du in einem Seitenteil einen Eingang machst.
          Den Deckel würde ich so bauen, dass er abnehmbar ist, damit du die Hütte reinigen kannst.
          Falls die Hütte draußen steht, dann mache die Seitenwände und den Boden doppelt, und fülle diese mit Isoliermaterial.

          Der Zeitaufwand ist abhängig davon wie schnell du arbeitest, aber in 2-3 Stunden sollte diese fertig sein



          Kannst du es dir vorstellen, wie ich es meine?

          LG
          Katrin

          Kommentar


            Hallo !

            Wir haben ne Bordeux Dogge und die ist auch recht bullig und groß, vielleicht nicht ganz so groß doch wir haben letztens auch ne Hundehütte gebaut. Wir haben Laminat genommen und einige Stützbalken. Für das Spitzdach haben wir ebenfals Laminat genommen und mit Dachpappe benagelt. Ich finde es sieht echt klasse aus und is auch ne Nummer zu groß geworden. Wäre vielleicht ne Möglichkeit für dich. Muß aber dazu sagen das es an einer recht geschützten Stelle draußen steht wo nicht wirklich Regen hinkommt. Sonst sollte man vielleicht anders Holz verwenden.

            LG Melanie

            Kommentar


            • Für unseren sehr großen Boxer ist auch noch eine Hütte geplant. Da ich aber gerne baue soll es doch schon was richtig ordentliches werden. Gebaut wird in Ständerbauweise, beidseitig mit Rauhspund verkleidet und dazwischen gedämmt. Oben kommt ein Spitzdach mit den gleichen Ziegeln wie unser Haus drauf.
              Hoffentlich schaffe ich meine Pläne für dieses Jahr auch alle

              Kommentar


                Hey Melanie,

                könntest Du dazu vielleicht auch ein Foto einstellen? Mich würde schon interessieren wie so eine Hundehütte aus Laminat und Stützbalken aussieht.

                Kommentar


                  Ja ich würde auch sagen:

                  http://www.1-2-do.com/de/projekt/Hundehuette-mit-Nachttisch-und-Sitzflaeche/1245/#

                  Kommentar


                    An alle zunächst besten Dank für die Beiträge!
                    An Melanie habe ich ebenfalls eine Bitte: Wie wäre es mit einem Foto. Deine Beschreibung hat mich wirklich neugierig gemacht.
                    Besten Dank im voraus-Bernhard

                    Kommentar


                      ich habe ne hunde hütte gebaut 80*90cm als wand profilholz mit spitzdach

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X