Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fugenmörtel härtet zu schnell

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fugenmörtel härtet zu schnell

    Ich musste bei uns eine neue Duschwanne einbauen. Hierfür war es erforderlich einige Wandfliesen zu ersetzen bzw. neu zu verlegen.

    Ich habe ein kleines Gebinde (1 Kg) Fugenmörtel gekauft und am Samstag wollte ich die Fliesen verfugen. Kaum hatte ich den Mörtel angerührt, begann es auch gleich abzubinden obgleich eine Verarbeitungszeit von 30 Minuten auf der Verpackung angegeben war. Ich habe den Mörtel genau nach Herstellervorgabe verwendet. Mit Mühe gelang es mir die Fliesen komplett zu verfügen und als ich fertig war, war das Zeug auch schon so hart, dass es nicht mehr zu verwenden war. Alles in allem waren vom Mischen bis zur Fertigstellung höchstens 10 Minuten vergangen.

    Ich bin auf diesem Gebiet durchaus als Laie anzusehen und vielleicht ist ein Experte da draußen, der mir erklären kann, was da wohl passiert sein könnte?

  • Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten:
    zu warmes Wasser
    nicht genügend quellen lassen
    zu dick angerührt

    Kommentar


    • Das ist Herstellerabhängig hatte letztens auch das selbe Problem. Das mit dem warmen Wasser und dem zu dicken anrühren ist aber die warscheinlichste Ursache. wenn man merkt das der Mörtel anzieht kann man mit ein paar tropfen Wasser dieses noch ein wenig verhindern und wenn der Mörtel öfter durch gerührt wird.

      Kommentar


      • Vielleicht war das Paket bereits 3 Jahre im Baumarktregal. Durch Feuchte und feinste Erschütterungen verdichten sich die Partikel und dann bindet der Mörtel viel früher ab.

        Dann sind Kleinmengen immer kritischer. Im Verhältnis mehr Oberfläche und man nimmt eher zu wenig Wasser. Bei großen Mengen rührt man auch besser auf um keine Klumpen zu bekommen. Mischt man z.B. im Gipsbecher an muss man extrem ordentlich durchmischen. Man meint, man hat die richtige Konsistenz, dabei saugen viele kleine Klümpchen an Rand und Boden das Wasser innerhalb Minuten auf. Und dann wird die Masse schnell fest. Es hilft auch die Fliesen vorher zu nässen, dann trocknet der Fugenmörtel weniger rasch an.

        Kommentar


        • Ich denke, ich werde die genaue Ursache nicht mehr herausfinden aber, Ihr habt mir gute Ansätze für das nächste Mal geliefert. Dafür mein Dank an Euch

          Kommentar

          Lädt...
          X