Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Naturstein Fensterbank bearbeiten

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Naturstein Fensterbank bearbeiten

    Hallo liebes Forum,
    ich habe vor, in meinem Badezimmer, oberhalb einer alten Vorwandmontage die Fliesen zu entfernen und oben als Abschluss eine Art "Innenfensterbank" aus Naturstein anzubringen.

    Nun habe ich noch eine etwas zu große Fensterbank die dafür passen würde. Leider habe ich noch nie Naturstein verarbeitet.
    Habt ihr Erfahrungen damit?

    Gibt es beim Zuschneiden oder Befestigen Punkte die man speziell beachten sollte oder die es zu vermeiden gilt?

    Ich würde mich über eure Erfahrungen und Tipps sehr freuen.

  • Schreib mal lotharko an, der ist vom Fach.

    Kommentar


    • Hallo Masterkon,
      zuschneiden entweder mit einem Fliesenschneider (Diamantblatt und Wasserkühlung) oder mit dem Winkelschleifer. Idealerweise nur Kanten schneiden, die später nicht sichtbar sind. Also die Rückseite und die Seite an die man üblicherweise nicht hinschaut.

      Kleber: Normaler Fliesenkleber oder Baukleber. Punktförmig kleben, je nach Größe drei, vier Batzen auf die Wand, Fentersims auflegen und vorsichtig ausrichten. Vielleicht mit Holzkeilen unterlegen, damit es vorne nicht abkippen kann. Wenn es trocken ist, die Holzkeile vorsichtig herausziehen. Dann von vorne grob verputzen, es kommen ja eh Fliesen dran. Zement würde ich vermeiden, er könnte „ausblühen“ (Feuchte zieht Grauschleier evtl. durch den Stein und lagert sich an der Oberfläche ab).

      Kommentar


      • Hallo, zu wenige Infos.
        Möchtest du die Bank nur ablängen oder die Tiefe einkürzen? Welches Material, Hartgestein oder Kalkstein? Müssen Sichtkanten nachbearbeitet werden?

        Kommentar


        • Hallo,
          also ich kann gerne mal ein paar Fotos dazu packen und ein Projekt davon machen.
          Das Material ist - glaube ich Marmor oder etwas in dieser Richtung.
          Ich habe zwei kleine Fenster die oberhalb der Vorwandmontage sind. Die müssen ausgeschnitten werden. Also nicht nur die Länge sonder eher auch Formen.

          Ich habe zu dem Thema "kleben gelesen" das man wie Rainerle geschrieben hat Fliesenkleber nehmen kann oder auch Silikon das aber bei Marmorfensterbänken Flecken geben kann.

          Kommentar


          • Welches Werkzeug steht dir zur Verfügung? Minimum ist ein ungeregelter Winkelschleifer mit einem Diamantblatt und pers. Schutzausrüstung. Die Kontur am besten auf Malerkrep und Kugelschreiber auf der Bank aufzeichnen und dann mit dem Winkelschleifer langsam abfahren. Dabei nicht mehr als 1-2 mm absenken und den Schnitt mehrmals wiederholen. Leider sind solche Trockenschnitte, besonders wenn man keine Übung hat, fast immer sehr unsauber. Vielleicht vorher noch im Abfallteil ein paar Übungsschnitte setzen.
            Oder aber du besuchst einen meiner Mitbewerber vor Ort und lässt dir für ein kleines Entgeld die Bank auf einer Brückensäge umarbeiten.

            Zum Thema Kleben: Ja, das kann passieren. Daher nur spezielle Fliesenkleber und Silikone für Natursteine verwenden.

            Kommentar


            • Vielen Dank für die tollen Tpps und Ideen.
              Also die alten Fliesen sind weggerissen und der "Testschnitt" war wie du gesagt hast .... naja ..... (Winkelschleifer (blau) von Bosch mit Diamantblatt)

              Ich habe jetzt mal einen Mitbewerber aufgesucht und für nen 10er in der Kaffeekasse hat er mir mal gezeigt wie ein Profi eine solche Bank zuschneidet

              Hier das Ergebnis:

              P.S. und zwei Tuben Natursteinsilikon habe ich auch gleich mitgenommen
              Angehängte Dateien

              Kommentar


              • So muss das aussehen. Weiterhin gutes Gelingen.

                Übrings ist das kein Marmor sondern Hartgestein. Ein Chinese: Padang G654

                Kommentar

                Lädt...
                X