Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Womit sollte man gebrochene Fliesen vor dem verlegen wieder zusammen kleben (ohne sichtbare Lücke)?

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ich halt mich doch lieber raus, nix für Ungut.

    Kommentar


    • @ arathorn.
      So Keramikkleber habe ich schon für Kaffeetassen, Vasen ,u.s.w. verwendet. Also wasserdicht ist das Zeug. Frostsicher weiss ich nicht, aber mit einer kaputten Wandfliese, (gibt es bei jedem Bodenleger umsonst, auch in Baumärkten) ausprobieren und sie in den Tiefkühler legen. Natürlich kann man auch als erstes einen Alleskleber ausprobieren, aber ob der hält? Wer weiss?
      Noch was zum kleben auf einer Glasscheibe generell: Auf die Fliessensichtseite zuvor einen dünnen Ölfilm auftragen, damit garantiert nichts auf der Platte kleben bleibt.

      Kommentar


      • Hallo Tobias_Claren, da du in deiner Nachricht gegen unsere Netiquette verstößt und einen anderen Nutzer angreifst und eine psychische Störung unterstellst, erhältst du hiermit eine Verwarnung. Den entsprechenden Text haben wir hier gelöscht. Bitte halte dich zukünftig an unsere Foren-Regeln.

        Kommentar


        • Also ich befürchte, dass man auch mit UV-aushärtendem Kleber keine Stabilität erhält. Mir wäre das zu gefährlich. Wenn sich Keramiksplitter ablösen, sind die scharf wie Rasierklingen. Ich würde die paar Quadratmeter neu machen. Muss aber jeder für sich entscheiden....
          Oder mal bei einem Fliesenhersteller nachfragen (z.B. V&B) vielleicht haben die Rat zu Deinem Problem....

          Kommentar

          Lädt...
          X